ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sitzpolster reinigen aber mit was?

Sitzpolster reinigen aber mit was?

Themenstarteram 28. März 2006 um 21:27

Hi

ich brauche dringend einen sehr guten Polsterreiniger denn meine Sitze , neiiin die wolt ihr nicht sehen, sehen schlimm aus. Voll peinlich wenn andere leute einsteigen. Zuerst waren nur ein paar flecken von cola fanta und noch ein paar andere aufm rücksitz ;-). Nun habe ich so ein mittel im laden geholt ,in so einer spraydose und es wurde noch schlimmer, überall wo es drauf war sind diese komischen flecken, sieht voll scheiße aus.

Bitte bitte empfeht mir ein mittel was wirklich gut ist.

 

danke

Andre

Ähnliche Themen
15 Antworten

Yepp, mir auch! Ich habe die silbernen Recaros mit den Teillederwangen und meine Hunde lieben diese Sitze leider... ;(

Alternativ suche ich einen guten Aufbereiter in oder um Ulm. Kann mir da jemand helfen??

Ich habe beim ATU einen Polsterschaum (Sonax?) gekauft. Damit bin ich recht zufrieden - allerdings hatte ich nur leichte Flecke auf den Sitzen. So wie du das beschreibst ist dein "Problem" ja etwas größer...

lieber zum profi geben.

die machen das mit trockeneis, habe ich mal bei auto motor sport tv gesehen. das geht richtig gut und die sitze sind danach voll trocken. braucht man nicht trocknenen lassen und es kann sich kein schimmel oder ähliches bilden.

die haben damals 130€ für motor, innen und kofferraum bazahlt. also komplett reinigung.

ich meine das geht doch. und das ist dann auch eine grundreinigung.

es gibt aber auch von SONAX diverse Produkte! ich hatte einmalein komplettes Eis in der Waffel mit Schokolade in meinem ersten Polo auf den Fahrersitz gedonnert.. Sitze Grau.:Schoki Braun.. Toll !

und das ging auch! halt viel reiben und ständig saugen.. ist eine absolute knochenarbeit..aber es geht!

Am besten.. so würd iche s machen

1.) GRÜNDLICH aussaugen

2.) Posterschaum draufsprühen.. einwirken lassen

dann.. bürsten

dann trockenreiben und rest aussaugen! ich habs damals gründlich nass gemacht.. mit bürste ausgerieben.. und auch mit frottee Handtuch trockengerieben..dann trocknenlassen in der garage mit offenen fenstern und ausgesaugt... Aber niee wieder.. mir taten die Arme weeeh!

Hallo,

ich habe gestern auch meine Sitze und den Teppich gereinigt.

Am Boden waren lauter Salzränder und viel Dreck, der sich über den Winter angesammelt hat, in den Sitzen waren an den Wangen einige Wasserflecken, die Sitzfläche einfach etwas verdreckt.

Nachdem´s ja jetzt beim Lidl einige KFZ-Pflegeprodukte gab, hab ich da einfach auch mal den Polsterschaum (glaub 1,50€?) mit.

Just4Fun also gestern erst mal am Teppich im Fußraum ausprobiert. Einsprühen, einwirken lassen, ein wenig bürsteln und dann mit nem feuchten Frotteetuch nachgerieben. Nachdem es eigentlich besser ging als erwartet, habe ich mich auch an die Sitze gewagt. So wie´s aussieht ging alles ganz gut raus - muss ich mir allerdings heute nochmal ansehen, nachdem alles aufgetrocknet ist.

Das ganze funktioniert aber sicher auch mit anderen Reinigungsmitteln.

Gruß Jürgen

Ich hatte mal die von Aldi: Wirkung=0! Berichte mal von den W5 weiter bitte.

Hi,

also im Fußraum ist es ganz gut geworden. Die Flecken und Ränder sind weg. Das Ergebnis auf den Sitzen ist so lala.. Es wurde etwas besser, aber nicht perfekt. Vielleicht habe ich da aber auch etwas gespart oder zu wenig gerubbelt.

Fazit: Kann man nehmen, muss man aber nicht :) Ich schätze mal mit einer Mischung aus Wasser und einem anderen Putzmittel wär´s genauso gegangen..

Gruß Jürgen

Ok, danke. Dann ist es auch nicht besser als das Zeug von Aldi. Muss ich wohl doch mal auf Sonax oder Audi zurückgreifen...

Vermutlich nicht.. naja, Preis/Leistung ist angemessen.. Es reinigt halt wie 1,50€.. *g*

hallo,

da ich auch aufbereitungen mache, kann ich euch einen billigen und erfolgreichen tip geben.

1. Kernseife (keine parfüm Seife)

2. eine fingernagelbürste

3. einen Nass Trocken sauger.

4. eine alte wasser Pump Flasche

5. Eimer mit warmen wasser

ich macht die polster mit der pumpflasche feucht (dreck löst sich) dannach mit einem Lappen und reichlich kernseifenwasser die Flecken bereiben......drauf zu achten, kreisende bewegungen (mit der bürste)...... es kann vorkommen das einige flecken nicht sofort raus gehen (wiederholen). nach dem ihr dann alles eingerieben habt, erst mal eine rauchen.

wenn ihr einen Sauger habt der auch nass saugt, das ganze dann cm...für cm absaugen. FEDDIG

habt ihr keinen nass sauger, dann reibt die stellen mit einem alten Frotteehandtusch ab und stellt ihn in die sonne oder macht es abends.

LG

Ralph

Themenstarteram 6. April 2006 um 21:41

danke für die tolle anleitung, werde das mal am WE ausprobieren!

dito

;)

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s&forumid=306&threadid=1011464

Hier gibts noch ein paar Tips zum Polsterreinigen.

mfG

polsterreiniger

 

hallo also ich würde einen dampfreiniger nehmen des wirkt echt wunder also ich hab bis jetzt alle flecken rausbekommen damit :-)grüssle bianca

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sitzpolster reinigen aber mit was?