ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sitzpolster reinigen aber mit was?

Sitzpolster reinigen aber mit was?

Themenstarteram 28. März 2006 um 21:27

Hi

ich brauche dringend einen sehr guten Polsterreiniger denn meine Sitze , neiiin die wolt ihr nicht sehen, sehen schlimm aus. Voll peinlich wenn andere leute einsteigen. Zuerst waren nur ein paar flecken von cola fanta und noch ein paar andere aufm rücksitz ;-). Nun habe ich so ein mittel im laden geholt ,in so einer spraydose und es wurde noch schlimmer, überall wo es drauf war sind diese komischen flecken, sieht voll scheiße aus.

Bitte bitte empfeht mir ein mittel was wirklich gut ist.

 

danke

Andre

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo Leute,

Teppich reinigen ist eine Sache, Polster eine andere.

Wenn die Flecken AUF dem Polster sind, hilft häufig ein feuchtes Microfaser-Tuch (Aldi-2€). Man kann bei hartnäckigeren Flecken Glas-Schnellreiniger verwenden, der hat eine gute Fettlösekraft. Diesen Fensterreiniger aber bitte nicht direkt auf das Polster sprühen, denn dann holt man den ganzen Dreck aus dem Schaumstoff an die Oberfläche und das sind dann die dicken Flecken und Ränder, von denen man nicht weiß, woher die kommen. Also immer schön auf das MF-Tuch sprühen (nur leicht feuch!) und dann ordentlich reiben. Das MF-Tuch mit KLAREM Wasser ausspülen.

Sitzt der Fleck tiefer (Cola verschüttet) hilft nur noch eine Sprühextrahierung. Solche Geräte gibt es im Baumarkt zu mieten oder, wenn man einen Naßsauger hat geht's so:

Polster mit Flüssigwaschmittel (Angemisch wie für Handwäsche) gut einweichen, dabei auf die Elektrik achten. Ca. 5 Min. einwirken lassen und mit einem kräftigen Naßßsauger die Feuchtigkeit herausholen. Das ganze 1-2 mal mit klarem Wasser wiederholen, damit es bei schwitzigem Hemd nicht anfängt zu schäumen. Danach muss alles gut austrocknen. Wenn es jetzt noch Ränder gibt, wie im ersten Absatz beschrieben, nachreinigen.

Spezielle Reiniger hierfür ist nur Geldschneiderei, Inhalt ist der gleiche, nur der Duft und die Farbe sind anders und die haben nun gar nix mit der Reinigungskraft zu tun.

Und nun wünscht der Putzmeister viel Spaß beim Putzen!

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Sitzpolster reinigen aber mit was?