ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. sitzheizung

sitzheizung

Themenstarteram 30. September 2006 um 17:22

guten tag, ich bins mal wieder :D

also ich hätte da gern mal nen problem, :D und zwar....

woran kann es liegen das meine sitzheizung nur noch ganz ganz lau warm wird??? und kann es sein das diese nur funktíonieren, wenn man drauf sitzt??? hatte mal beifahrerseite an ne ganze weile und nur ganz lau. wenn ´man drauf sitzt dann wird sie viel wärmer. nur mein fahrersitz bleibt ganz lau. ist kaum zu merken.

vielleicht hatte ja schonmal einer das problemchen..

danke gruß busracer

Ähnliche Themen
16 Antworten

Die heizen auch wenn keiner drauf sitzt !

Warum sie nur "lauwarm" werden, können vielleicht die elektrisch begabten beantworten.

Themenstarteram 30. September 2006 um 19:09

dank dir mandel,,,

dann werd ich den elektrisch begabten mal ein wenig zeit geben. gell? vielleicht weiß ja einer bescheid. seit dem ich die sitze mit lederpflege abgerubbelt hab funktionieren die heizungen nicht mehr richtig.

Zitat:

seit dem ich die sitze mit lederpflege abgerubbelt hab funktionieren die heizungen nicht mehr richtig.

Das hat mit der Lederpflege bestimmt nichts zu tun. Ein Poposensor ist, wie Mandel schon sagte, auch keiner drin.

Ein Grund warum man meint das die Sitze nicht heizen wenn keiner draufsitzt ist dass die Wärme nicht gut geleitet wird, d.h. die Heizdrähte heizen nur die Umgebungsluft. Setzt sich einer drauf, dann wird die Hitze direkt, über den Bezug, an den Popo/Rücken abgegeben.

Allerdings brechen auch öfters mal die Heizdrähte, setzt man sich drauf dann gibts wieder Kontakt und somit Wärme. Den Widerstand kann man schlecht messen, liegt wahrscheinlich so im 2 Ohm Bereich (6A -> etwa 70 Watt), allerdings nur geschätzt. Am einfachsten ist es den Strom mit einem Zangenamperemeter zu messen, dann brauchen keine Leitungen abgeklemmt werden. Während der Messung den Sitz be- und entlasten und dabei den Strom beobachten.

Sie zu dass die Sitze wieder in Ordnung kommen, der nächste Winter kommt bestimmt und deine Frau/Freundin wird es dir danken ;)

-Klaus-

Themenstarteram 30. September 2006 um 20:04

danke klaus-horst

naja meine freundin hat da ja glück denn der beifahrersitz geht ja noch :D

und auf dem fahrersitz will se nich sitzen, is ihr alles viel zu groß.

also ein ampermeter hab ich ja, kann ich damit an die sicherung gehen um zu messen? müsste doch gehen.

Meiner Meinung nach nützt das wenig. An der Sicherung werden 12 V anliegen. Du mußt an die Zuleitung zu den Heizdrähten. Am besten an der Sitzschiene unter der Abdeckung Schwellerseitig. Da ist die Verkabelung noch mal gesteckt. Aber auch die richtige nehmen, bei 08/98 gab es doch schon Seitenairbags ?

Themenstarteram 30. September 2006 um 20:17

ja stimmt habe seitenairbags. hab ja auch immer angst das die mal knall machen wennses nich sollen :D

na ich werd das mal versuchen. klar das mit der sicherung klingt logisch. dachte nur das auch dort die spa´nnung etwas abfällt wenn man die heitzung einschaltet. und wenn se nich abfällt isse wohl kaputt????

Ich hab gerade mal im Schaltplan nachgesehen: An der Sicherung für die Sitzheizung hängt auch noch der Zigarettenanzünder, die beheizbaren Waschdüsen (hat der Vectra ja nicht mehr :( ), irgendwas von der Lenkung, Sonnenrollo und Umluftansteuerung.

D.h. Du könntest die entsprechende Sicherung rausnehmen und mit einem Amperemeter die Kontakte überbrücken. Auf jeden Fall den gröstmöglichsten Strombereich einstellen, mindesten 15A. Dann kannst Du den Strom beim einschalten der Sitzheizungen beobachten.

Mach das aber nur wenn Du etwas Ahnung davon hast!

-Klaus-

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 18:12

also ich habe mel etwas rum gemessen heute, das einzige was fakt ist das es am sitz liegt. strom kommt auf jeden fall an. wird wohl die heizmatte defekt sein, naja mal sehen was sich da machen läst. dann kam ich noch auf die geistreiche idee, den sitz auszubauen um mal besser an die kabel und so ran zukommen. hmmm das einzige was ich nun davon hab ist eine fröhlich leuchtende airbaglampe im cockpit wärend der fahrt. geht die irgendwann aus oder muss ich den fehler löschen lassen??? kann man irgendwo auch diese heizmatten besorgen?? außer beim foh, da is ja so teuer:D

Das kenn ich auch muß auch noch bei meiner beifahrerseite bei, sie geht auch nicht mehr! Habe die matten schon liegen aber keine lust beizugehen!!

Das letzte mal war die fahrerseite kaputt und ich habe die batterie abgeklemmt und über 24std stehenlassen und trotzdem hatte ich ein fehler in airbag system.

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 18:46

hallo omegaB V6

und wie ging nun diese airbaglampe wieder aus? und wo hast du denn die matten her? was haben die gekostet? und... und... und... :D :D

hatte vorhin mal geguckt beim sitz ob man das leder abbekommt, aber das wird wohl ein gant schöner akt

Heizmatten gibt es preiswert bei www.waeco.de und die Airbagkontrollampe muß man beim FOH löschen lassen.

der FOH mit seinem TECH 2 hat er den fehler Gelöscht! War unsonst.

Wolte in den nächsten wochen bei und das dokumetiren...

Es gibt verschidene matten ich habe die für velurstoff und die haben beide bei 100eu gelegen.

Sitz aubauen und abpolztern!!! Bei stoffsitzen geile arbeit mit den ganzen spannringen! bei Leder weis ich nicht wie die aufgebaut sind!!

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 18:56

dank euch

dann werd ich mal zum foh fahren und löschen lassen. und mal sehen wie ich die ledersitze häuten kann :D

Hier mal ein bild von der sitz matte!!!

GMnummer:90460669--1748481

Deine Antwort
Ähnliche Themen