ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Simmerring Getriebeausgangswelle LTD 440 Belt Drive

Simmerring Getriebeausgangswelle LTD 440 Belt Drive

Kawasaki KZ / LTD 440
Themenstarteram 23. August 2022 um 17:26

Hallo zusammen

Kann mir vielleicht jemand die Maße von dem Simmerring (Wellendichtring) auf der Getriebeausgangswelle sagen? Da mein Antriebsriemen erhebliche Risse hat und mir der Antriebsriemen zu teuer ist, möchte ich meine Kawasaki LTD 440 Belt Drive auf Kettenantrieb umrüsten. Da ich seit einiger Zeit kleine Öltropfen an der Ritzelabdeckung habe, gehe ich davon aus das es der Simmerring von der Getriebeausgangswelle ist. Da ich die LTD täglich brauche, möchte ich den Dichtring erst bestellen bevor ich ihn ausbaue. Es wäre sehr schön wenn jemand das Problem kennt und die Maße von dem Simmerring weiß. Ich bin für jede Antwort dankbar.

Gruß

Rolf

Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 23. August 2022 um 21:54

Hallo zusammen

Laut der Explosionszeichnung im Werkstatthandbuch auf Seite 96 (F36) ist es die Abtriebswelle.

Hier einmal wie ich es an meiner LTD vorgefunden habe.

1. Mutter vom Pulley bzw. nach dem Umbau vom Ritzel.

2. Sicherungsblech für die Mutter.

3. Pulley bzw. nach dem Umbau Ritzel.

4. Distanhülse.

5. O-Ring.

6. Öldichtung.

7. Kugellager.

Ich verstehe nicht warum zwischen Distanzhülse und Öldichtung ein O-Ring ist, für mich sa es aus als wäre es ein Simmerring?

Ich habe bisher noch keinen Simmerring gehabt der zusätzlich mit einem O-Ring abgedichtet wurde.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn es wäre nach der Umrüstung auf Kettenantrieb nicht schön, wenn es immer noch diese Undichtigkeit gäbe.

Gruß

Rolf

Hier noch ein Bild aus dem Werkstatthandbuch, ich hoffe man kann es erkennen.

Bild #210488448

Damit ich das richtig verstehe: Die Abtriebswelle für Kettentrieb ist identisch mit der für Riementrieb?

Ich kann auf der Seite nicht die Gegenüberstellung beider Antriebe sehen und allein deshalb wäre ich mit der Annahme der Maße des Simmerringes vorsichtig.

Allerdings sollte jeder Kawahöker entweder per Microfiche oder entsprechender EDV sagen können, ob die Simmerringe von der Teilenummer her identisch sind und wenn Du den gut kennst, wird er Dich sicher auch die Maße abnehmen lassen, wenn Du den da nicht kaufen magst.

Daß aber eine Distanzhülse einen O-Ring die Dichtlippe des Simmeringes noch zusätzlich zudrückt hab ich so auch noch nicht gesehen, das mal nur am Rande.

Die Antriebswelle ist auf jeden Fall identisch, hab es selbst bei meiner schon von Kette auf Riemen und wieder zurück gebaut. Also dürfte auch der Simmerring usw. gleich sein. Da wurde wohl nur bei den letzten Baujahren mit gleichem Motor auf Zahnriemen umgestellt. Man muß lediglich die Schwinge vom Zahnriemenmodell etwas modifizieren aber

das ist nur ne Kleinigkeit. Den Schutz für den Beltantrieb muß man dann halt entsprechend anpassen und kann den dann als Kettenschutz benutzen. Den TÜV hat es nicht gestört oder die haben es gar nicht bemerkt.

Themenstarteram 23. August 2022 um 23:06

Hallo zusammen

Der Umbau ist laut 440erStan kein Problem, er hat mir viele Bilder und Tipps geschickt. Das bekomme ich auch hin, nur bei der Öldichtung und dem O-Ring blicke ich nicht ganz durch. Ich kann mir nur vorstellen, dass der O-Ring den Innenring vom Lager gegen den Innenring von der Distanzhülse abdichtet. Da die Distanzhülse ja über die Abtriebswelle geschoben wird und der Simmerring die Distanzhülse nur aussen abdichtet, würde ja sonst das Öl durch die Hülse laufen. Bei mir habe ich keinen O-Ring gesehen, was das Problem mit dem Ölverlust erklären könnte.

Gruß

Rolf

Themenstarteram 24. August 2022 um 9:59

Hallo zusammen

Ich habe im Netz ein Getriebe von einer LTD 440 gefunden, worauf man meiner Meinung nach den O-Ring auf der Welle sehen kann. Man sieht auch an der Distanzhülse eine Vertiefung (Phase) wo ich vermute, dass dort hinterher der O-Ring anliegt. Ich kann mich aber auch Täuschen und es ist keine Vertiefung, sondern nur eine Spiegelung auf dem Foto von der Distanzhülse. Ich werde abwarten bis der Kettensatz da ist, beim einbauen werde ich hoffentlich mehr sehen? Ich werde dann weiter berichten.

Gruß

Rolf

Getriebe einer LTD 440
Getriebe einer LTD 440
Getriebe einer LTD 440
+1

Hallo zusammen,

der O-Ring dient dafür, dass zwischen der Hülse und der Welle kein Öl durchläuft. Sonst nützt die beste Abdichtung mit dem Simmerring außen nichts, wenn dann innen das Öl durchläuft und am Ritzel austritt. Da wo die Fase an der Büchse ist, da muss der Simmerring rein.

Das ist an meiner KH250 an anderer Stelle genau so gelöst.

Vielleicht hilft es ja.

mfg

Themenstarteram 24. August 2022 um 11:00

Hallo Kawastaudt

Ich danke dir und allen anderen natürlich auch.

Ich sehe es jetzt auch so, anders macht es ja keinen Sinn. Der Simmerring dichtet die Distanzhülse von außen ab und der O-Ring von innen.

Ich habe ein O-Ring Sortiment vielleicht passt ja einer davon?

Gruß

Rolf

Ja, gucken, Schnurstärke darf halt nicht zu dick sein, sonst wird der zerquetscht. Wenn der Durchmesser etwas zu klein ist, geht das oft trotzdem, die Dinger lassen sich etwas dehnen. Besser ist natürlich, ein passendes Teil zu bestellen, muss ja nicht unbedingt original sein.

 

Mfg

Themenstarteram 24. August 2022 um 12:25

Hallo Kawastaudt

Einen O-Ring bestellen wäre ja nicht das Problem, aber da ich bei meiner LTD keinen gesehen habe, weiß ich auch nicht welche Schnurstärke und welchen Durchmesser der O-Ring hat.

Mit dem Simmerring (Wellendichtring) ist es ebenso, dass Maß weiß ich erst wenn ich ihn ausbaue und messe.

Da die LTD mein einziges Fahrzeug ist und ich sie jeden Tag brauche, ist es etwas schwierig es zu messen. Ich kann ja den ausgebauten Dichtring nicht wieder einbauen, somit müsste ich zwei bis drei Tage mit dem Bus fahren. Wenn es natürlich nicht anders geht, muss ich halt mit dem Bus fahren.

Gruß

Rolf

Stand hier schon irgendwo die exakte Modellbezeichnung und das Baujahr? Dann könnte ich mal nach Teilenummern und evtl. den Abmaßen gucken gehen.

Themenstarteram 24. August 2022 um 13:14

Hallo Kawastaudt

Das wäre sehr lieb von dir.

Hier sind die Daten aus meinem Fahrzeugschein.

KZ 440 D005072

KZ 440 A

Z 440 D

Kawasaki (J)

Erstzulassung des Fahrzeugs 14.05.82

Gruß

Rolf

@kawastaudt

könntest du uns/mir verraten wo du da nachschauen tust?

Wäre super von dir - Danke!

Servus. Hatte eben einen leichten Getränkeunfall, kann erst morgen nachschauen.

 

Mfg

Servus,

leichten Getränkeunfall? grübel, grübel

Hab zwar ne ausgeprägte Fantasie aber die reicht schon *grins*

Hoffe du hast dich dabei nicht verletzt.

Gute Besserung.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Simmerring Getriebeausgangswelle LTD 440 Belt Drive