ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. 440 LTD, Kupplungszug gerissen....

440 LTD, Kupplungszug gerissen....

Kawasaki, Kawasaki KZ / LTD 450
Themenstarteram 26. September 2013 um 17:21

Hallo Zusammen,

 

nu wollte ich meine Kawa nach 4 Jahren Dornröschenschlaf ausfahren, und da reißt der Kupplungszug.

 

Beim Spezi Kupplungsseil bestellt, rein damit, aber: es läßt sich keine Gang einlegen :-(

 

Was habe ich da verkehrt gemacht, ratlos schaue....

 

Bin ja nicht die große Schrauberin und stehe jetzt dumm da .. Wer kann mir einen Tip geben und ist vielleicht Jemand aus dem Kreis Borken hier, der vorbeischauen kann.

 

Und ja, sie bekommt TÜV,Mängel habe ich beseitigt, da ist jetzt nur der Seilzug ein Hindernis :-(

 

Hiiilfe...!

 

Liebe Gruß

Juvenna

Beste Antwort im Thema

Dass die Maschine beim Einlegen des ersten Gangs einen kleinen Satz macht ist normal, solange das Öl kalt ist. Mit der Zeit kleben die Kupplungslamellen, wenn die Maschine eine Zeit stand. Darf auch etwas krachen. Da musst Du Dir also erst mal nichts bei denken.

Dann fahr mal vorsichtig los und versuch im Fahren den 2. Gang einzulegen. Ich vermute, das wird dann klappen. Wenn die Maschine steht ist das meist nicht so einfach den Gang reinzubekommen.

Aber beachte bitte auch den Hinweis von Semmel, dass Du die Bremsflüssigkeit tauschen (lassen) musst. Nach mindestens 4 Jahren ist die definitiv fällig und wichtig!

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi Juvena,

 

das ist natürlich bitter !

 

Ist der K-Zug auch richtig eingestellt, bewegt sich der Ausrückhebel am Motor ?

(weiß nicht ob der bei dem Modell oben rechts oder unten links unter dem Motor sitzt)

 

Falls nicht, den Zug mittels dem Stück Gewinde, das im K-Zug sitzt, soweit nachstellen, nicht oben am Hebel, das sich der Ausrückhebel richtig bewegt und dann dürften die Gänge wieder reingehen.

 

Kleine Anmerkung am Rande, tu Dir den Gefallen und pflege alle Züge mal, bevor Du damit weiter fährst, denn 4 Jahre sind keine kurze Zeit. Die Bremsflüssigkeit hast Du gewechselt ???

Nur so ne Frage, gell

 

Gutes Gelingen !

 

Themenstarteram 27. September 2013 um 9:29

Hallo SingleFan,

bei der LTD 440 ist es rechts oben, wie du vermutest.

Der Aurückhebel bewegt sich auch. Kann den ersten Gang einlegen, dann macht die Kawa trotz gezogener Kupplung einen satz.

Bei ausgeschaltetem Motor geht nur der erste Gang, ist das okay, oder bei meinem alten (30 Jahre) alten Schätzchen nicht?

Notfalls mache ich vielleicht mal ein Foto, damit ich die vermutete Schraube einstelle. Bin im Moment ein wenug durch den Wind, weil ich sowas Simples nicht hinbekomme. Typisch Frau werden jetzt alle sagen, na und :-)

Gru0

Juvenna

Dass die Maschine beim Einlegen des ersten Gangs einen kleinen Satz macht ist normal, solange das Öl kalt ist. Mit der Zeit kleben die Kupplungslamellen, wenn die Maschine eine Zeit stand. Darf auch etwas krachen. Da musst Du Dir also erst mal nichts bei denken.

Dann fahr mal vorsichtig los und versuch im Fahren den 2. Gang einzulegen. Ich vermute, das wird dann klappen. Wenn die Maschine steht ist das meist nicht so einfach den Gang reinzubekommen.

Aber beachte bitte auch den Hinweis von Semmel, dass Du die Bremsflüssigkeit tauschen (lassen) musst. Nach mindestens 4 Jahren ist die definitiv fällig und wichtig!

Naja, ganz normal ist das nicht daß die einen Satz macht, schließlich ist sie ja gelaufen, und daß ausgerechnet beim K-Zug-Wechsel die Kupplung festklebt wär ein großer Zufall. Vielleicht hast du den K-Zug doch nicht richtig eingestellt, so daß er nur zur Hälfte gezogen wird??? Das reicht nicht, daß sich der Ausrück-Hebel ein paar mm bewegt. Das muß schon passen.

Solange einstellen bis Sie keinen Satz mehr macht wenn man den ersten Gang schaltet, dann hast du es ;)

Zitat:

Original geschrieben von Juvenna

Hallo SingleFan,

 

bei der LTD 440 ist es rechts oben, wie du vermutest.

Der Aurückhebel bewegt sich auch. Kann den ersten Gang einlegen, dann macht die Kawa trotz gezogener Kupplung einen satz.

 

Bei ausgeschaltetem Motor geht nur der erste Gang, ist das okay, oder bei meinem alten (30 Jahre) alten Schätzchen nicht?

 

Notfalls mache ich vielleicht mal ein Foto, damit ich die vermutete Schraube einstelle. Bin im Moment ein wenug durch den Wind, weil ich sowas Simples nicht hinbekomme. Typisch Frau werden jetzt alle sagen, na und :-)

 

Gru0

 

Juvenna

Der Hebel sollte sich schon so ca. 1 cm "mindestens" bewegen,

Hast Du auch das richtige Motoröl drin ?`Das das frisch ist davon gehe ich mal,

nach der Standzeit aus.

 

Schalten bei nicht laufendem Motor, ich mach das zum Parken, wenn es etwas abschüssig ist,

auch nur den ersten Gang  rein, kann aber kpl. durchschalten, mit gezogener Kupplung,

denke aber das macht nichts.

Die Gänge müssen ja während der Fahrt reingehn

 

Hey, typischFrau gibt es nicht, abgelehnt, ich hab auch mal klein angefangen und mit einem Teil meiner Fragen Lachen geerntet...

 

Ich hab Deinen Wiederbelebungsfred nicht verfolgt, daher auch der Rat mit der B-Flüssigkeit und die Frage nach derm Motoröl.., gell

 

Grüße vom SemmeL

 

PS: Bild, ja mach, stell das mal hier ein

Hi Juvena ,

welches Borken ist es , Hessen ?

Wenn ja , komme ich mal vorbei !

Dann Anschrift per PN oder 0157-80706574 !

Gruß hanspool

Themenstarteram 28. September 2013 um 22:29

Borken in NRW :-)

ja, habe das Motoröl 15-50, wie von Kawa empfohlen genommen. Und ja, die Bremsflüssigkeit tausche ich auch noch.

Das mit dem Einstellen muß ich noch üben.

Und, ich werde ein Bild reinstellen von meiner 'alten' Jungen :-)

danke für Eure Tipps und Eure Geduld.

Eure Juvenna

Zitat:

Original geschrieben von Juvenna

Borken in NRW :-)

 

ja, habe das Motoröl 15-50, wie von Kawa empfohlen genommen. Und ja, die Bremsflüssigkeit tausche ich auch noch.

 

Das mit dem Einstellen muß ich noch üben.

Und, ich werde ein Bild reinstellen von meiner 'alten' Jungen :-)

 

danke für Eure Tipps und Eure Geduld.

 

Eure Juvenna

Hi Juvenna,

 

Das war doch nun nichts langwieriges, was Geduld erfordert hätte !

Tipps immer und gerne, hab ja selbst zwei so kleine Eisenferkels..

 

Des mit dem Einstelln, meinst Du den Zug oder das mit dem Bilder einstellen ?

Das, in der Tat, ist nicht immer einfach, einmal geht es auf "durchsuchen" und dann Hochladen, dann mal  wieder nicht, dann geh ich auf "Kein Bild hochladen möglich", dann gehts..

Themenstarteram 1. Oktober 2013 um 20:02

Hallo Zusammen,

so, die Kupplung ist eingestellt. Und gleich ne Probefahrt im Viertel gemacht, alle Gänge gehen rein, Kupplung trennt sauber, freu.

Morgen fahre ich sie zu meiner Autowerkstatt, Mängel abnehmen lassen und Plakette drauf, ' I hope so' :-)

Stelle demnächst ein Foto rein, damit ihr das 'schätzchen seht.

Nochmals danke an euch.

Eure Juvenna

Na dann mal Glückwunsch und Daumendrücker für morgen, gell*

 

Und ich bin gespannt auf Bilder..immer..

 

Danke für das danke, das war doch kein Ding... ;) wir danken für die Rückmeldung !

Das ist (leider) nich so immer selbstverständlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. 440 LTD, Kupplungszug gerissen....