ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Silikonspray vom Keilriemen / Keilrippenriemen entfernen

Silikonspray vom Keilriemen / Keilrippenriemen entfernen

Themenstarteram 23. August 2019 um 9:56

Hallo zusammen,

wie so manch einer habe ich Silikonspray auf den Keilriemen und Keilrippenriemen gesprüht, im glauben, dass ich meinem Auto etwas gutes tue - übrigens: das war ein Tipp von einem KFZ-Mechaniker.

Und ja, jetzt habe ich das Problem, dass mein Riemen Qietscht, welcher von beiden, weiß ich nicht.

--> Nun möchte ich das Silokonspray von den Riemen entfernen und suche nach einem geeigneten Mittel, welches die Riemen nicht angreift.

Vielen Dank für eure Tipps

Beste Antwort im Thema

Kauf einen neuen Riemen.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Kauf einen neuen Riemen.

Themenstarteram 23. August 2019 um 10:47

Das wäre Plan B, ich möchte das vermeiden und deshalb die Frage

Das geht von alleine weg. Kannst aber auch eine Seifenlauge bei laufendem Motor ein paar Minuten lang draufsprühen, anschließend noch klares Wasser.

Was hatte es für einen Zweck, den Keilriemen mit Silikon zu "pflegen"?

Themenstarteram 23. August 2019 um 13:23

Das ist schon über 1 Jahr drauf und ist noch nicht weg.

Zweck war die Riemen zu pflegen und langlebiger zu machen (Rissbildung/Sprödigkeit vorzubeugen)...auf einen Tipp von einem KFZ-Mechaniker. Jetzt habe ich auch gemerkt, dass das Quatsch ist oder ich habe einfach nur zu viel Silikonspray draufgesprüht.

Das doch totaler Quatsch. Der ist keiner UV Strahlung ausgesetzt.. Da brauch man nichts pflegen, wenn man diese nach intervall tauscht.

Probier mal Bremsenreiniger. Der hinterläßt keine Rückstände. Hilft auch gut in der Küche bei Fett. Aber gut lüften dabei.

Ich glaube, da helfen nur Lösungsmittel, die auch den Riemen selbst angreifen würden.

Wechseln und die Rollen gut sauber machen.

Das durch Silikonspray ein KRR quietscht habe ich auch noch nicht gehört. Bin ja noch nicht lange KFZ-Mechaniker.

Normalerweise andersrum. Früher hat man quasi als Schnellreparatur bei den alten Keilriemen mal einen kurzen Stoß draufgesprüht wenn der ein bisschen am Quieken war. Hat natürlich nicht lange vorgehalten. ;)

Leg ihn in warmes Spüliwasser.

Wenn man da was drauf sprühen kann dann Riemenspray, alles andere ist Quatsch.

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 23. August 2019 um 22:56:26 Uhr:

Normalerweise andersrum. Früher hat man quasi als Schnellreparatur bei den alten Keilriemen mal einen kurzen Stoß draufgesprüht wenn der ein bisschen am Quieken war. Hat natürlich nicht lange vorgehalten. ;)

So kenne ich das auch und funktioniert auch beim KRR um ein Geräusch einzugrenzen.

Zitat:

@sirpomme schrieb am 24. August 2019 um 00:06:40 Uhr:

Leg ihn in warmes Spüliwasser.

Wenn man da was drauf sprühen kann dann Riemenspray, alles andere ist Quatsch.

... wenn ich den Riemen schon mal ausgebaut hab, dann hau ich den in die Tonne und mach nen neuen drauf.

Nicht beim Auto, aber bei einer Kreissäge hatte ich mal das Problem, dass die Keilriemen etwas durchgerutscht sind... da hab ich einfach mit Treibriemenwachs, wie man es früher bei den Flachriemen verwendet hat aufgebracht... ein fester, klebriger Block...einfach bei laufendem Riemen mal kurz dran gehalten und fertig.

Davon stand zufälligerweise noch ein Rest -keine Ahnung wo das Zeug mal her gekommen ist- in der Werkstatt rum.

Dafür gibts Silikonentferner. Die Dose kostet ja nicht viel mehr als ein neuer Riemen. ;)

Nee im Ernst, wenn der Riemen quietscht, hat das meist andere Ursachen als Silikon. Schon mal mit Nachspannen versucht? Wäre jetzt der Tipp vom Nicht-Mechaniker.

Ehrlich gesagt kenne ich die Zugabe von etwas Öl auf den Riemen nur von vor 30 Jahren, wenn ein Riemen eigentlich schon fertigt war mit der Welt, und Geräusche gemacht hat, wurde der Peilstab vom Motor gezogen und das Öl an der Spitze an dem Riemen abgestriffen. Das hat für eine kurze Zeit diese Geräusche eliminiert, aber wie gesagt, der Riemen war dann auch bereits fertig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Silikonspray vom Keilriemen / Keilrippenriemen entfernen