ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Sicherung fliegt beim fahren raus

Sicherung fliegt beim fahren raus

Themenstarteram 28. September 2011 um 22:53

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem neuen TGX 440. Die Sicherung vom Zigarettenanzünder fliegt beim Fahren raus wenn ich meinen Wasserkocher an habe. Der Wasserkocher hat 300Watt,die Sicherung hat 15Amper.

Hilfe ich brauch meinen Kaffee Morgens!!!!!!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich denke die 24V Steckdose ist von Haus aus mit 15A abgesichert. Da hat bestimmt irgend ein Hellseher keine andere Sicherung als die 10A zur Hand gehabt:D:D

Der LKW ist doch neu, wurde geschrieben.

Nagut, vielleicht bedeutet neu auch gebraucht gekauft, das kann sein.

 

Aber wenn er wirklich richtig neu ist, wird wohl niemand die falsche Sicherung eingebaut haben ;-)

Was bringt mir eine 24V Steckdose die mit 10A abgesichert ist? Was will man denn da ranhängen?

Außerdem steht doch auf dem Deckel der 24V Steckdose 300Watt und auf der 12V Steckdose 180 Watt.

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Aber wenn er wirklich richtig neu ist, wird wohl niemand die falsche Sicherung eingebaut haben

Ganz sicher nicht - weil man ja weiss, dass heutzutage niemals mehr irgendwas falsch gemacht wird, da es ja eine Qualitätskontrolle nach DIN ISO 2000xxx gibt, die konsequent sämtliche Feher vermeidet. Ist Euch denn noch nicht aufgefallen, dass es in den letzten Jahren überhaupt keine Reklamationen mehr bei Neufahrzeugen gibt, weil die so wunderbar supergut sind ?

Du darfst Deinen Wasserkocher nicht am Zigaretten-anzünder anschließen sondern an der jeweiligen Steckdose auf der Beifahrerseite wenn die nicht da sind ist es besser gehst mal in die Werkstatt das hier zu erklären währe etwas zu viel !!!

Zitat:

Original geschrieben von Kaehte11

Erst einmal danke an alle für Tips und Hinweise,

die Steckdose war mit 10A abgesichert und nicht wie von mir fälschlicherweise erklärten 15A. Habe jetzt einfach 15A eingesteckt und schon keine Probleme mehr und im stand ist nichts passiert.

Nochmal vielendank an alle!!!!!!!

Du XXXXXXXX (ich denke gerade an gehörnte Fleischlieferanten)!!!!!

Wenn das Ding mit 10 A abgesichert ist, solltest Du auch mit 10A ersetzen da dies konstruktiv bedingt ist!!! Wenn Du mehr brauchst, sollte die Verkabelung angepaßt und eine entspr. Dose verbaut werden, Kosten wenige Euros im Gegensatz zu neuem Auto!!

Guck Dir mal deinen Stecker des WK an!! Wenn dort 10A steht, heißt das auch 10A ansonsten schmilzt Dir ganz schnell das Plastikgehäuse und dann die Steckdose.

Was das im weiteren Verlauf heißt, kannst Du Dir wohl selbst denken.

P.S.

Ich repariere gerade seit 3 Monaten eine Maschine wo man auch trotz Fehlern einfach mutwillig weitergemacht hat und nichts mehr ging (es darf ja nichts kosten, also muß man warten bis die Teile an einem vorbeifliegen). Inzwischen ist außer dem Gehäuse fast alles neu und man sieht Land.

Trotz sich ankündigendem Problem wurde nicht reagiert, ok der Eigentümer ist in dieser Hinsicht Laie, trotzdem sollte man dann mal beim Fachmann nachfragen, gerade wenn man kein Geld hat.

Zitat:

Original geschrieben von festus1970

Du darfst Deinen Wasserkocher nicht am Zigaretten-anzünder anschließen sondern an der jeweiligen Steckdose auf der Beifahrerseite wenn die nicht da sind ist es besser gehst mal in die Werkstatt das hier zu erklären währe etwas zu viel !!!

Das war okt 2011 der Wagen ist schon in Afrika ,da braucht er keinen wasserkocher:D:D:D:D:D:D:D:D

Was da alles noch ausgegraben wird.

Mhh... bevor ich ein neues Thema anfange... Warum fliegt beim MAN TGX die Sicherung für die CB-Funke raus. Habe da noch nicht wirklich weiter geschaut aber fällt mir gerade mal so ein wo ich das hier lese. Funkgerät ist Werkseitig von MAN verbaut und wenn man es einschaltet fliegt die Sicherung. Funke kaputt ?? oder was könnte es sein ? Achja das selbe Problem haben auch alle TGL's von uns.

Zitat:

Original geschrieben von Actros1857

Mhh... bevor ich ein neues Thema anfange... Warum fliegt beim MAN TGX die Sicherung für die CB-Funke raus. Habe da noch nicht wirklich weiter geschaut aber fällt mir gerade mal so ein wo ich das hier lese. Funkgerät ist Werkseitig von MAN verbaut und wenn man es einschaltet fliegt die Sicherung. Funke kaputt ?? oder was könnte es sein ? Achja das selbe Problem haben auch alle TGL's von uns.

Hallo

Werkseitig sind keine Funkgeräte eingebaut, nur Vorbereitung.

Ist es ein 12V Funkgerät? Da kann man wenn der LKW ein Original Spannungswandler hat einen Pin umstecken, weiss jetzt nicht auswendig welcher der ist.

mhh dachte halt das, weil MAN auf der Verkleidung steht das die schon ab Werk drinne sind bzw als Sonderausstattung dabei bestellt wurden. Sind überall die gleichen verbaut. Ob das nun ein 12v oder ein 24v ist weiß ich leider nicht. Baue es vlt nächste Woche mal aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Sicherung fliegt beim fahren raus