ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW-Fahrer Verdienst

LKW-Fahrer Verdienst

Themenstarteram 24. März 2007 um 18:56

Hallo !

Ich will in nächsten Zeit LKW Führerschein machen und dann als Fahrer arbeiten . Könntet ihr hier mal schreiben was ihr so verdient in Nah - oder Fernverkehr ? Wieviele Stunden am Tag / in der Woche und wie sieht es mit den Spesen aus ?

Danke !

Ähnliche Themen
24 Antworten

mensch, les doch einfach mal ein paar beiträge weiter unten nach, da ist ein ellenlanger threat über den (traurigen) verdienst von bockkutschern

Würd mir auch ertmal die Frage stellen ob du überhaupt der Typ für Fernverkehr bist und evtl erstmal abklären ob sich bei dir ein Laden findet der dir nen Job gibt bevor du ein Vermögen für den Lappen ausgiebst und dann nix findest.

Was machst du jetzt?

Themenstarteram 24. März 2007 um 19:18

Also ich kriege den Führerschein vom Arbeitsamt bezahlt . Bin früher schon mit 7,5 Tonner Nahverkehr gefahren - ist schon länger her . Wollte einfach nach aktuellen Verdienstmöglichkeiten nachfragen .

Gehört zwar nicht zum Thema, aber seit wann zahlt das AA denn noch ein Führerschein (gerade den LKW Schein)????

Habe das mit dem AA vor kurzem auch durch und da konnte ich noch froh sein das nicht ich noch was für das Gespräch bezahlen mußte! ;)

Aber mal ehrlich wenn dir das AA den Schein schon bezahlt, so sei doch froh wenn du dann überhaupt einen Job finden tust!!!!

Da wirst du bestimmt mehr verdienen als beim AA:D

Themenstarteram 24. März 2007 um 19:45

Danke ! :)

Hätte mir die Frage sparen können

Zitat:

Original geschrieben von der-immer-lacht

Gehört zwar nicht zum Thema, aber seit wann zahlt das AA denn noch ein Führerschein (gerade den LKW Schein)????

Habe das mit dem AA vor kurzem auch durch und da konnte ich noch froh sein das nicht ich noch was für das Gespräch bezahlen mußte! ;)

Aber mal ehrlich wenn dir das AA den Schein schon bezahlt, so sei doch froh wenn du dann überhaupt einen Job finden tust!!!!

Da wirst du bestimmt mehr verdienen als beim AA:D

Des ist recht einfach. Ehemaliger Kollege von mir hat ihn auch bezahlt bekommen. Hat seine Cousine in ner Brauerei nen Schreiben fertigen lassen, dass er mit LKW-Schein Bierkutscher machen kann und dann hat er vom AA den Lappen bezahlt bekommen. Nach ca 2-3 Wochen hat er den kompletten Schein gehabt. Als es dann soweit war hieß es halt wir haben jetzt kein bedarf mehr.

Zitat:

Original geschrieben von topper87

Des ist recht einfach. Ehemaliger Kollege von mir hat ihn auch bezahlt bekommen. Hat seine Cousine in ner Brauerei nen Schreiben fertigen lassen, dass er mit LKW-Schein Bierkutscher machen kann und dann hat er vom AA den Lappen bezahlt bekommen. Nach ca 2-3 Wochen hat er den kompletten Schein gehabt. Als es dann soweit war hieß es halt wir haben jetzt kein bedarf mehr.

das ist jetzt nicht euer ernst....

zu mir sagten die, ja das geht nicht........höchstens das ganze packet mit umschulung

jetzt hätte ich nur ne stellenzusage(vom bekannten z.B) gebraucht und vorlegen müssen?

obs dannach noch aktuell ist, wäre egal gewesen.......toll und ich zahl das selber...und hab den schein scho halb

Zitat:

Original geschrieben von topper87

Des ist recht einfach. Ehemaliger Kollege von mir hat ihn auch bezahlt bekommen. Hat seine Cousine in ner Brauerei nen Schreiben fertigen lassen, dass er mit LKW-Schein Bierkutscher machen kann und dann hat er vom AA den Lappen bezahlt bekommen. Nach ca 2-3 Wochen hat er den kompletten Schein gehabt. Als es dann soweit war hieß es halt wir haben jetzt kein bedarf mehr.

Ist ja kein Wunder mehr das die Leute beim AA keine Lust mehr haben Arbeitslosen wirklich zu helfen, wenn es solche Kandidaten wie du sie beschreibst gibt!!!!!

Weicht jetzt echt vom Thema ab, aber ich muss sagen das die Leute die den Schein bezahlt bekommen und dadurch WIRKLICH sofort an einen Job kommen immer eine gute Fahrt haben sollen!!!;)

Sorry aber alle anderen die gerade mal Lust haben (so aus Zeitvertreib) den Schein kostenlos zu machen und sich dann doch nicht auf ein Bock setzen, sollen dann doch lieber auf ein Rummel gehen und etwas mit dem Autoscooter rumfahren!!!!

um deine frage zu beantworten, im gefahrgut (tankzug) sind 15eus+spesen+nachtzuschläge+13tes monatsgehalt drin...aber ganz ohne erfahrung wird das schwer...

hei

 

bin neu hir ich krige den schein auch von der aa bezahlt bin erlich zu sagen froch darüber und habe wile bekanten die als lkw fahrer arbeiten und wen ich hir den zeitung auf mache sind auch stelen angebote drin hatte auch mit 7,5 to angefangen gehabt das war scheise jetzt wiel ich den fern fekehr machen ich hoffe das es besser ist und wen nicht dan muss mann halt da durch es ist immer hin besser als von der aa zu leben ?

Es gibt Fahrer, die fahren für 1.200 EUR Netto und es gibt Fahrer, die bekommen 3.500 EUR Netto.

Das hängt von vielen Faktoren ab:

- Fahre ich für einen deutschen Arbeitgeber oder für einen in NL oder DK

- Was fahre ich (Gefahrgut, Linie, Sammelverkehr)

- Nahverkehr oder Fernverkehr

- jedes Wochenende zu Hause oder auch mal wochenlang unterwegs

- Erfahrung

- Stundenlohn oder Festlohn

- Überstundenzuschläge und Samstags- Sonntagszuschläge

Das Wichtigste wird wohl erstmal sein, eine Firma zu finden, die einem Fahranfänger die Chance gibt, sich zu beweisen. Und das sind meistens welche, bei denen man zu nicht so dollen Konditionen fährt (hab ich selbst hinter mir).

Und wenn man seinen Job gerne macht und sich regelmäßig weiterbildet (ADR-Schein, Ladungssicherung), dann findet man auch irgendwann eine Firma, wo man glücklich werden kann.

Es gibt immer mehr Fahrer, die eigentlich gar keine Lust haben, LKW zu fahren und es einfach nur machen, weil sie nichts Anderes finden.

Ob du es glaubst oder nicht. Wir haben derzeit in Deutschland einen Fahrermangel. Überall werden QUALIFIZIERTE und MOTIVIERTE LKW-Fahrer gesucht. Aber find mal einen. Ist gar nicht so einfach.

Viel Erfolg

Gruß Christian

am besten probieren beim lebemsmittel transport. rewe lidl

(bei aldi werden die stellen allerdings vererbt.) da gibts zwei hauptspeditionen.

www.meyer-logistik.com

überwiegend nahverkehr

und

www.pfenning-logistics.com

alles im angebot ob nah fern oder int.

 

vorallem sie sitzen in fast jeden lebensmittellager in deutschland.

und das aa zahlt noch zumindesten in sachsen, weil ein freund von mir macht da gerade den schein. mit sämtlichen anderen zeug wie:

lkw

baumaschine

adr

stapler

ladekran

und das alles in sieben monaten.

Themenstarteram 25. März 2007 um 10:54

Also beim mir wird das AA den BKF nicht bezahlen , weil zu lange dauert und dann zu teuer ist . Normaler Führerschein ist drin . Jetzt ist die Frage ob eine Umschulung mit ADR , Staplerschein , Ladungssicherung ( dauert 4 Monate ) oder nur einfachen LKW-Führerschein . Natürlich wäre das erste mit 4 Monaten die bessere Lösung aber besser auch 'NUR' den Führerschein als gar nichts .

Hätte da noch eine Frage , wie ist wenn man für eine holländische oder dänische Fa. arbeitet , wie bezahlt man die Steuer da drüben oder in Deutschland ? Oder muß man dann umziehen ? Was ist da besser ?

nimm mit was du nehmen kannst. vorallem als anfänger ist ein adr sehr wichtig.

also dk ist auch nicht mehr das wahre weil die zahlen auch nur noch so 1600 - 2000 brutto. + spesen (24€). es gibt ausnahmen aber da bist du auch fünf sechs wochen unterwegs.

Deine Antwort
Ähnliche Themen