ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. SHELL V-Power Diesel, ARAL Ultimate Diesel

SHELL V-Power Diesel, ARAL Ultimate Diesel

Themenstarteram 12. November 2010 um 13:37

An unseren beiden Wohnsitzen in NRW und an der Küste in NDS habe ich in den letzten Wochen festgestellt, dass SHELL für das Super-Diesel etwa knapp 20 ct mehr verlangt, während ARAL sich für sein Ultimate-Diesel mit einem Aufschlag von etwa 10 ct begnügt. Beim Normal-Diesel liegen beide Anbieter auf gleicher Höhe. Ist SHELL nun besser oder sind sie nur gieriger?

Ähnliche Themen
43 Antworten

Hallo,

Shell antwortet so : http://www.shell.de/.../

Aral antwortet so : http://www.aral.de/aral/iframe.do?categoryId=9035278&contentId=7065417

Eine abschließende Antwort welcher Kraftstoff welchen Preis rechtfertigt/qualitativ höherwertig ist

habe ich leider nicht gefunden . - Dafür habe ich eine neue Frage : "Warum ist LKW-Diesel wiederum billiger als normaler PKW-Diesel ?" .

Bsp.: http://www.clever-tanken.de/showtank_payed.asp?...

Grüße

Themenstarteram 17. November 2010 um 13:42

LKW-Diesel ist billiger, weil im Diesel mehr Russpartikel sein sollen. Der LKW-Motor verträgt dies, der PKW-Motor wohl nicht.

Meine Frage, warum Shell V-Power-Diesel etwa 10 ct teurer ist als das Aral Ultimate habe ich auch direkt an Shell geschickt.

Antwort (kurz gefaßt)von heute morgen:

 

knapp kalkuliert, Shell V-Power-Diesel sei konkurrenzlos und mit keinem anderen Produkt anderer Mitbewerber annähernd vergleichbar.

Ich lach mich schlapp.....

ARAL hat den Begriff "biogene Zusätze" neu überdacht - man rühmt sich kein FAME beizumischen und nimmt stattdessen kristallklares Leitungswasser.

Die Sonderdieselsorten hat der ADAC als nahezu wirkungslos getestet.

Der Mehrpreis ist ungerechtfertigt, in fast jeder Beziehung.

Hallo h2lmuth,

..das sehe ich genauso, obwohl ich muss zugeben, wenn´s im Winter mal so richtig knackig kalt draussen ist, gebe ich dem uns bekannten Punsch ;) aus Standarddiesel und einem Schuss Öl, das an sich für Zweitaktmotoren gedacht ist, ausnahmsweise noch ca. 30% von dem "Ultimate" bei - die Zündwilligkeit von dem Saft ist wirklich nicht von schlechten Eltern und mein CR läuft auch tatsächlich nochmal einen Tick ruhiger nach dem Kaltstart....

Grüße

Der Preisunterschied liegt in der Menge und Art der Substitution von normalem Dieselkraftstoff:

ARAL mischt Biodiesel II (volldurchhydriertes Pflanzenöl) der NESTE OY in der Menge zu, die vom Gesetzgeber als Mindestmenge an biogenen Bestandteilen vorgeschrieben ist.

Biodiesel II selber (link zu NESTE: http://www.nesteoil.com/default.asp?path=1,41,11991,12243,12335 http://www.nesteoil.com/default.asp?path=1,41,11991,12243,13565) hat eine sehr hohe Cetan-Zahl und keinen Aromaten oder Asphalt-Anteil und verbrennt deshalb sehr sauber. Es hat im Gegensatz zu Biodiesel I / FAME denselben Heizwert wie mineralisches Diesel, dieselbe Viskosität und identische Schmiereigenschaften und produziert in den Lagertanks mit mineralischem Diesel auch keine Ausfällungen, weshalb es in Zukunft der bevorzugte Treibstoff für die Beimischung in den Raffinerien weltweit sein wird und sehr gesucht ist. NESTE baut massiv Kapazitäten aus.

Weil nur wenig beigemischt wird, ist der Preisaufschlag nur moderat. Der Grundpreis ist durch den Preis für Pflanzenöl bestimmt und liegt etwa beim doppelten des normalen Dieselpreises. Der Preis ist daher gerechtfertigt.

 

SHELL V-Power ist 100% GTL Diesel. Also Diesel, das nach dem Fischer Tropsch Verfahren hergestellt wird. Es hat die gleichen positiven Eigenschaften wie Biodiesel II, aber da unverschnitten, schlagen diese Eigenschaften auch voll durch. Eben auch auf den Preis.

Gegenwärtig wird das Shell Diesel in Malaysia und Quatar auf Basis Erdgas hergestellt. Weitere Anlagen befinden sich in Quatar (Ereiterung) und Nigeria in Bau. Ein Identischer Kraftstoff wird seit langem auch von SASOL in SA hergestellt, Standorte Sasolburg und Secunda. Die Technologie ist von deutschen Ingenieuren zum ersten Male in sehr großem Maßstab in den Hydrierwerken des Dritten Reichs verwirklicht worden und wurde dann auch von deutschen Ingenieuren in SA, Bintulu und Quatar umgesetzt. Noch immer ist ein Großteil der Kompetenz für solche Anlagen in Deutschland beheimatet.

FT Diesel wird aus Syngas hergestellt. Dieses kann aus jedem kohlenstoffhaltigem Material hergestellt werden, also Kohle, Erdgas, Teer, Braunkohle, Petrolkoks, Biomasse, ...... Aus diesem Grund wird FT Diesel das Diesel aus Mineralöl ablösen, wenn die Erdölreserven zu Neige gehen.

Da 100% Substitut, ist auch hier der Preisaufschlag gerechtfertigt.

 

Beide zusammen geben übrigens eine belastbare Zahlenbasis, wenn man über die Preise für Erdölalternativen nachdenkt. Der break even liegt zwischen 120 und 140 US$/bbl Rohölpreis fürden Basistreibstoff. Also durchaus bezahlbar (natürlich ohne das ganze Steuergedöns), wenn der Gesetzgeber es zuläßt.

Deutschland hat da gute Karten, wenn es gelingt die Grünen Gutmenschen in ihre Schranken zu verweisen, weil auf Basis deutscher Braunkohle eine Vollversorgung Deutschlands mit Krafstoffen auf Basis FT für ca. 240 Jahre möglich wäre ...... wenn man denn darf ;)

Frohes Fest SRAM

(Der sich jeztz um den Weihnachtsbraten kümmern muß)

Zitat:

Original geschrieben von 911westie

LKW-Diesel ist billiger, weil im Diesel mehr Russpartikel sein sollen. Der LKW-Motor verträgt dies, der PKW-Motor wohl nicht.

In den USA gibt es nur eine Sorte Diesel*. Er ist insofern auf dem Truckstop billiger weil die mehr verkaufen. Für den PKW Fahrer eher eine Frage der Bequemlichkeit, oft bleibt ihm aber auch nix anderes übrig...

Da die Mehrheit von Diesel PKW Importe aus Deutschland sind überleben es die Motoren ja auch.

Eine verkürzte Garantie der Deutschen Hersteller für US Diesel ist mir nicht bekannt.

 

Gruss, Pete

 

* Lokalen Bio Diesel mal aussen vor gelassen. Zwar gibt es Sommer und Winter Diesel aber die sind dann auch Flächendeckend dieselbe Qualität (niedriger als Deutsche)

Aral Ultimate in meinem 330d (3/2013; 190 kW; 560 Nm) ist das Größte. Viel weicherer Lauf, leiser, läuft bei wenig Gas wie ein Benziner. Nie mehr was Anderes !!!

Muss aber anfügen, dass der Vorteil von Aral Ultimate erst nach der 2. Tankfüllung kam - vmtl. weil erst dann die Einspritzdüsen frei von Ablagerungen waren. Bei der 1. Tankfüllung waren übrigens noch ca. 3 - 5 % Shell-Normaldiesel im Tank.

Ich gehe statt 2 x im Jahr ein Filetsteak einen Hamburger essen. Fürs Gesparte fahr ich lieber 14000 Km mit weicherem Lauf und freue mich jedesmal, wenn der Motor anspringt.

Was mich überzeugt, ist, dass das Versprechen von Aral (=Theorie) auch mit der Herstelltechnik des Ultimate und der praktischen Auswirkung im Auto einhergeht. Engerer Siedebereich heißt weniger Schwerflüchtiges, heißt bessere Zündwilligkeit, heißt weniger Verbrennungsgeräusche, heißt sanfteres sprich komfortableres Fahren mit weniger Motorvibrationen. Danach habe ich immer gesucht als Dieselfahrer.

Wenn man am Essen spart, spart man am falschen Ende...

 

und dafür hast eine drei Jahre Leiche aus dem Keller geholt und dich extra für angemeldet?

lies nochmal aufmerksam ! dann hastes auch kapiert

ich hab das schon kapiert hast du kapiert was ich andeuten will?

solche Beiträge wie meiner über die Vorzüge des Ultimate sind nie alt, sondern müssen immer wieder aufgefrischt werden zumal auch der Hersteller immer wieder an der Rezeptur zu drehen pflegt. Vor 3 Jahren gabs z.B. den hochgezüchteten Reihen6zylinder mit 190kW noch nicht. Deshalb ist es interessant zu hören, ob und wie sich dieses Tier mit Ultimate verhält.

Aber anscheinend gibts hier Leute, die zu jedem fremden Beitrag ihren überflüssigen Senf beitragen müssen, nicht wahr titan?

Es gibt auch "Leute" die sich für Werbung zu machen extra anmelden...

Das kann man so oder so sehen.

Dass ich auf so einen Blödsinn überhaupt eingehe, hast du meiner Gutmütigkeit zu verdanken.

Ich lobe die Ultimaten-Qualität , weil ich begeistert von den Fortschritten bin, die sich damit erzielen lassen.

Und jetzt lass mich gefälligst in Ruhe mit deinem Stuss!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. SHELL V-Power Diesel, ARAL Ultimate Diesel