ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Servopumpenausfall im Senator B

Servopumpenausfall im Senator B

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 18:05

Guten Tag zusammen, habe Probleme mit meiner Servounterstützung am Senator B. Diese fiel kurzfristig aus, kam aber wieder und funzte ein paar Tage reibungslos.

Nun is sie aber ganz wech und meine Frau kurbelt sich einen ab. Was kann das sein ??? !!! ??

Kleiner Fehler oder Servopumpe ?

Bitte um Hilfe, vielen Dank euch allen :-)

Ähnliche Themen
24 Antworten

hatte auch so ein problem.....ging dann auch wieder etwas. nun hat sie nur noch leistung wenn ich gas gebe. ist das bei dir auch beim gas geben leichter????? mal so interesse halber

hallo!

@busracer das hatte ich auch schon. Im Stand keine Servounterstützung, wenn die Drehzahl sich erhöht hat dann hats gefunzt. End vom Lied Servopumpe im Arsch, scheint beim Omi öfters vorzukommen.

Mfg

FalkeFoen

Zitat:

Original geschrieben von FalkeFoen

hallo!

@busracer das hatte ich auch schon. Im Stand keine Servounterstützung, wenn die Drehzahl sich erhöht hat dann hats gefunzt. End vom Lied Servopumpe im Arsch, scheint beim Omi öfters vorzukommen.

Mfg

FalkeFoen

hmm is ja blöd. das kam ganz plötzlich beim lenken das das lenkrad nur noch gerattert hat wenn man lenken wollte. hat sich aber dann leicht erholt das ganze. beim einparken kurbel ich mir aber immernoch ein wolf :D

hast du die pumpe selber gewechselt?

bei 3...2...1... werden ja viele sehr preiswert angeboten. aber wenn ich bei mir da vorne rein gucke könnt ich das immer verschieben :D

Hallo!

@busracer hatte damals Schwein weil ich den Bock tagsdrauf verkauft hatte. Aber habe dem neuen Besitzer von dem Auktionshaus ne Servopumpe bestellt und bezahlt ,waren um die 50-60€ für die Pumpe.

 

mfg

FalkeFoen

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 0:26

Servopumpenausfall Senator B

 

Danke für die ersten Antworten . . .

Ja, anfangs ging das Teil dann wieder, leider tut sie nun aber gar nix mehr ? !! ?

Ist es ein großer Aufwand die Beim C26NE Motor zu tauschen oder kann das auch ein Laie ?

Kann es nur die Pumpe sein, oder auch noch etwas anderes z.B. Elektronikproblem oder so ?

Gruß

S. Bertrams

Hallo Senatorberti!

Ich hatte vor vor Jahren einen Senator B, bei dem fiel

sporadisch die Servotronik aus. Auf dem Stromlaufplan

war ei Relais erkennbar,welches diese Störungen

verursachte. Nach Tausch dieses Relais, war der

Fehler behoben. Es ist auf der Fahrerseite unter dem

Armaturenbrett zu finden. Interessante Aussage des

KFZ-Elektrikers beim örtlichen FOH auf die Frage ob das

Relais die Störungen Verursachen könnte?

Die Servotronik hat gar kein Relais!

Erst auf den Hinweis der Geschwingigkeitsabhängigkeit

und des eingebauten Magnnetventils entlockte ihm ein erstauntes Achja.

Gruß, Vespafahrer.

das müsste denn doch auch auf den omega b zutreffen oder??? weiß einer welches relais das wäre??? bin mir noch nich sicher ob es bei mir die pumpe ist oder nich. das kam mir irgendwie zu plötzlich der fehler.

Themenstarteram 27. Februar 2007 um 17:13

Ausfall Servopumpe Senator

 

Hallo Vespafahrer, das Problem mit der Servo ist dass sie erst sporadisch, dann aber ganz ausfiel.

Deswegen denke ich dass es die Servopumpe ist, das mit dem Relais schaue ich mir aber am WE mal an.

Werde auch mal einen Opelmechaniker kontaktieren, vielleicht weiß der ja was.

Danke für eure Mühen, bin aber immer noch ratlos.

Bekannter sagte mir das evtl das Schwungrad der Servopumpe locker wäre, ist es aber nicht, das Teil geht und ist dicht.

Auto tropft nicht also kann es ja auch kein Fehler im Rest der Anlage sein, also Servopumpe oder dieses Relais . . .

Hilfe, meine arme Frau ^^

An meinem Senator B hatte ich Anfangs das Problem, dass die Servounterstützung während der Fahrt variierte. Mal ging es leicht, dann plötzlich wieder schwer. Ich habe dann das Steuergerät der Servotronik ausgetauscht und siehe da, die Lenkung funktioniert wieder top! Evtl. wäre das mal ein Versuch wert?

MfG

Stamue3

Zitat:

Original geschrieben von FalkeFoen

hallo!

@busracer das hatte ich auch schon. Im Stand keine Servounterstützung, wenn die Drehzahl sich erhöht hat dann hats gefunzt. End vom Lied Servopumpe im Arsch, scheint beim Omi öfters vorzukommen.

Mfg

FalkeFoen

mal ne frage......

was kann denn eigentlich an so einer pumpe plötzlich kaputt gehen??? is doch nur son kleines dingens und nich viel drin???? vielleicht ne dichtung oder so das die den fruck nicht mehr im stand aufbauen kann oder so?

nur mal so intresse halber,,,,:D

Zitat:

Original geschrieben von busracer

mal ne frage......

was kann denn eigentlich an so einer pumpe plötzlich kaputt gehen??? is doch nur son kleines dingens und nich viel drin???? vielleicht ne dichtung oder so das die den fruck nicht mehr im stand aufbauen kann oder so?

nur mal so intresse halber,,,,:D

Hallo!

Genauso ist es.

 

mfg

FalkeFoen

Zitat:

Original geschrieben von FalkeFoen

Hallo!

Genauso ist es.

 

mfg

FalkeFoen

boah....mir mal auf die schulter klopf :D :D

Themenstarteram 1. März 2007 um 17:22

Ja, aber leider weiß ich nicht ob Pumpe defekt, oder was anderes !

Meine Servounterstützung ist ja komplett wech :-(

da tut sich gar nix mehr - heul

Ist aber dicht ? ? ?

Gruß Sascha

Themenstarteram 3. März 2007 um 0:16

Temperatur ???

 

Ausser meiner Servo hätte ich aber noch ne Frage:

Mein Auto bekommt keine richtige Betriebstemperatur.

Erst nach langer, oder zügiger Autobahnfahrt geht diese langsam hoch, wird aber nie richtig warm.

Ist doch mit Sicherheit Thermostat oder nich ?

Gruß

Sascha

 

P.s.: Habt ein Nachsehen, schraube noch nicht so lange

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Servopumpenausfall im Senator B