Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Servopumpe tauschen und Keilrippenriemen wieder aufziehen

Servopumpe tauschen und Keilrippenriemen wieder aufziehen

Volvo V70 1 (L)
Themenstarteram 12. Februar 2019 um 19:20

Servus in die Runde,

ich habe eine Frage zu meinem Volvo V70. Und zwar hat sich das Antriebsrad der Servopumpe verabschiedet (hab es halb aus seinem Lager gefallen im Motorraum gefunden). Der Keilrippenriemen ist selbstverständlich ebenso runter (war aber auch noch im Motorraum und sieht noch gut aus).

Die Werkstatt will für Servopumpe und deren Einbau (inkl. Keilriemen) 500 Öcken. Das ist mir viel zu viel, der Gute hat 595.000km runter (nein, da ist keine Null zu viel ;) )

Hab gesehen, dass es in eBay gebrauchte Servopumpen für unter 50€ gibt und frage mich nun, ob man ich das nicht selber wieder richten kann. Bin nicht mega erfahren mit Autos, hab aber schon das ein oder andere gemacht und bin auch grundsätzlich handwerklich nicht ungeschickt.

Kann man die Servopumpe einfach so austauschen, wieder mit Öl befüllen und gut is? Auf was ist da zu achten? Muss da was entlüftet werden?

Was den Keilriemen angeht hatte ich leider keine Chance mir aufzuzeichnen wie der auf den Rädern drauf war... Hat hier jemand ein Foto oder kann eine Skizze machen? Das wäre der Hammer!

Ich würde mich über ein paar Antworten von erfahrenen Elchtreibern freuen! :)

Danke schonmal und Gruß,

Niklas

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Februar 2019 um 13:11

Wollte mich hier kurz zurückmelden. Servopumpe ist getauscht und alles läuft wieder wie am Schnürchen. Der Austausch war wirklich kein Problem. 50€ für die Pumpe + Öl, statt 500€, was die Werkstatt gewollt hätte. Eine nur geil! :)

Danke für euren Support! Ihr seid klasse!

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Guckst du:

https://www.motor-talk.de/.../riemenspanner-keilriemen-i203562651.html

Es gibt zweierlei Varianten: Mit und ohne Klima

Ja, man kann die Servopumpe selber wechseln. Nach dem Einbau und Öl füllen durch mehrmaligem "von Lenkanschglag zu Lenkanschlag" entlüften

Moin, welchen Motor hast Du drin?

Mit Klima?

So wie der hier?

Zum Thema Servopumpe tauschen - wie so oft - ein Video von Robert: Klick

Riemen

Micha, gab es da nicht auch eine Version, wo der Riemen von der Pumpe erst zur Lima geht, dann über die Rolle, wieder zurück zum Kompressor und von dort zur KW?

Heureka! Links 92-97, rechts ab 98

Riemen

Yupp, das wurde mal geändert

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 22:07

Hammer, wie schnell hier brauchbare Antworten kommen! :) Danke!

Ich hab den 2,5 Liter Turbodiesel mit 140PS und ich hab auch ne Klima... ;)

Dann werd ich mal so ne Pumpe bestellen und mich fröhlich ans Werk machen!

Bin mir nicht sicher, aber ich meine die Riemenscheibe vom TDI hat nen anderen Durchmesser als die vom Benziner

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 23:15

Die Riemenscheibe von der Servopumpe? Das bedeutet, ich muss schauen, dass ich keine Benziner-Pumpe kaufe?

Ja genau, aber vielleicht kann das erst mal jemand bestätigen.

Ich habe keinen Diesel

Ja - Wobei die Pumpe ja eigentlich dieselbe ist, nur die Scheiben sind verschieden. Beim Diesel ist jedenfalls 130mm der richtige Durchmesser. (Pumpe Et-Nr. #9140195)

Die linken Schrauben erreichst du durch die Löcher in der Scheibe, die rechten etwas fummelig wenn du den Kühlerschlauch etwas beiseite drückst. Auf einer Seite sind 2, auf der anderen 3 Schrauben.

Den kleinen grünen Dichtring an der Druckleitung würd ich neu nehmen, und die versteinerten Brösel/Reste des Alten gründlich von der Leitung wegkratzen ;)

 

Der Riemen verläuft: Spannrolle - Servo - Lima - Umlenkrolle - Kompressor - Kurbelwelle

 

Themenstarteram 13. Februar 2019 um 7:20

Zitat:

@tdi14 schrieb am 12. Februar 2019 um 23:40:51 Uhr:

 

Der Riemen verläuft: Spannrolle - Servo - Lima - Umlenkrolle - Kompressor - Kurbelwelle

Danke!

Hab einen Bj2000. In dem Fall sind Lima und Umlenkrolle von der Reihenfolge vertauscht oder? So wie ich das den obigen Beiträgen entnommen habe...

Ja beim Benziner gilt das, aber das ist ja ein komplett anderer Motor als der Diesel (sogar von verschiedenen Herstellern)

 

Themenstarteram 13. Februar 2019 um 9:29

Okay, nochmal langsam für mich:

1. Ich brauche eine Servopumpe aus einem Dieselfahrzeug (ET-Nr.: 9140195) - ET-Nr.: 3546907 wäre falsch (da aus dem Benziner) - ist das richtig?

2. Die von den anderen Usern hochgeladenen Bilder wie man den Keilriemen auflegt gelten für Benziner und NICHT für meinen Diesel. Mein Diesel muss so wie von tdi14 angegeben aufgelegt werden: Spannrolle - Servo - Lima - Umlenkrolle - Kompressor - Kurbelwelle

Hab ich das so alles richtig verstanden? :)

Sorry, dass ich so schwer von Begriff bin. Will nur nicht die falsche Pumpe kaufen und mich dann nachher ärgern...

So sollte der Riemen aufliegen, Teilenummer ist laut Volvo Katalog richtig. Im Anhang auch die Reparaturanweisung

Servodiesel
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Servopumpe tauschen und Keilrippenriemen wieder aufziehen