ForumW169
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W169
  7. Service D bei A180 CDI

Service D bei A180 CDI

Themenstarteram 13. Januar 2008 um 17:54

Hallo,

Ich besitze ein A180 CDI mit DPF, BJ: 02/2005 und ca. 37000 km.

Im Display erscheint die Meldung (1350 km bis Service D).

Habe den Servicecode mal ausgelesen, 3BEOS Rest +1350km.

Vielleicht kann mir jemand sagen, was da gemacht wird.

Danke im Voraus.

Gruß

Ronny

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ronny4471

Hallo,

 

Ich besitze ein A180 CDI mit DPF, BJ: 02/2005 und ca. 37000 km.

 

Im Display erscheint die Meldung (1350 km bis Service D).

 

Habe den Servicecode mal ausgelesen, 3BEOS Rest +1350km.

 

Vielleicht kann mir jemand sagen, was da gemacht wird.

 

Danke im Voraus.

 

Gruß

Ronny

 

Hi,

 

der von Dir angegebene Werkstattcode existiert nicht, bitte überprüfen und nochmal posten.

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 13. Januar 2008 um 20:56

Ich habe mich verschrieben: 1BEOS

Danke für die Info.

Gruß

Ronny

Zitat:

Original geschrieben von ronny4471

Ich habe mich verschrieben: 1BEOS

Danke für die Info.

Gruß

Ronny

1BE0S ist:

Service 2 großer Wartungsumfang

Service 3 Motoröl und Filter wechsel

Service 4 Bremsflüssigkeit erneuern

Service 6 Staubfilter erneuern

Service 8 Luftfilter erneuern

Service 11 Kraftstoffilter erneuern

Service 16 Seillängenausgleich der Feststellbremse nachstellen

Gruß

sternfreak

Mich würde ja mal brenned heiß interssieren, wie man diesen Servicecode über das KI ausliest ???

Gruß

Powenzbande

Hallo.

Du must nur Schlüssel in Stellung2 dann in Stellung 1 und sofort den Tageskilometerknopf 3mal kurz hintereinander drücken.Dan bist Du im Menue.Mit den Tasten am Lenrad skrollen bis der Code erscheint.

Ich habe heute auch unseren A mit dem gleichen Code zur Inspektion gebracht.Ich habe dem Mitarbeiter gesagt keine Waschflüssigkeit,keine Scheibenwischer,kein Pollenfilter.Ausserdem habe ich das gute Longlife nach Mercedesfreigabe 229.5 selbst mitgebracht.Bei der letzten Inspektion haben die mir das Werkstattöl eingefüllt und den Intervall nur auf 15000km gesetzt.Nun habe ich das Shell helix ultra AB wie gesagt nach 229.5 mitgebracht.Bin mal gespannt ob nun 20000km eingestellt wird.Du kannst mir ja mal Posten was Du dann bezahlt hast.Können dann ja mal vergleichen.

Gruss

Markus

Themenstarteram 14. Januar 2008 um 19:35

Mich würde Interessieren was du bezahlt hast.

Wie oft muss man den Pollenfilter, den Luftfilter und den Kraftstoffilter wechseln?

Gruß

Ronny

Zitat:

Original geschrieben von ronny4471

Mich würde Interessieren was du bezahlt hast.

Wie oft muss man den Pollenfilter, den Luftfilter und den Kraftstoffilter wechseln?

Gruß

Ronny

Die Wartungsvorgaben von MB sind:

Staubfilter alle 40.000km oder 2 Jahre

Luftfilter Diesel alle 120.000km oder 4 Jahre / Benziner alle 80.000km oder 4 Jahre

Kraftstofffilter Diesel alle 80.000km oder 4 Jahre / Benziner alle 250.000km oder 15 Jahre

Gruß

sternfreak

Unser A150 war letzte Woche beim Assyst D und hat die gleichen Arbeiten 'gewünscht'.

Der ganze Spaß hat inkl. Öl(Aral Tronic 0W40) und kostenlosem Leihfahrzeug ca. 320€ gekostet.

Zitat:

Original geschrieben von floba

Unser A150 war letzte Woche beim Assyst D und hat die gleichen Arbeiten 'gewünscht'.

Der ganze Spaß hat inkl. Öl(Aral Tronic 0W40) und kostenlosem Leihfahrzeug ca. 320€ gekostet.

Hallo.

Auf wieviel Kilometer hat man bei Dir den Inspektionsintervall eingestellt?Laut meiner Liste müsten es 15000km bei dem Aral Tronic 0W40 sein.

Gruss

Markus

Hallo Markus,

so nach langer Wartezeit.. Der Intervall wurde auf 15000km eingestellt.

Werde aber eh nochmal in der Werkstatt vorsprechen müssen und das Thema mal anreißen.

Gibt es da was schriftliches auf das ich mich beziehen kann?

Grüße, Flo

Zitat:

Original geschrieben von floba

Hallo Markus,

so nach langer Wartezeit.. Der Intervall wurde auf 15000km eingestellt.

Werde aber eh nochmal in der Werkstatt vorsprechen müssen und das Thema mal anreißen.

Gibt es da was schriftliches auf das ich mich beziehen kann?

Grüße, Flo

Wenn bei der Wartung das genannte Aral Tronic 0W-40 eingefüllt wurde ist das Intervall von 15.000km eigentlich schon richtig da dieses Motoröl dem MB-Blatt 229.51 entspricht.

Öle nach 229.51 haben beim Benziner wie dem A150 ein Intervall von 15.000km.

Nur mit Motorölen nach MB-Blatt 229.5 wie z.B. dem Mobil 1 0W-40, darf ein Intervall von 20.000km eingestellt werden.

Gruß

sternfreak

Zitat:

Original geschrieben von floba

Hallo Markus,

so nach langer Wartezeit.. Der Intervall wurde auf 15000km eingestellt.

Werde aber eh nochmal in der Werkstatt vorsprechen müssen und das Thema mal anreißen.

Gibt es da was schriftliches auf das ich mich beziehen kann?

Grüße, Flo

Hallo.

Bei mir haben Sie diesesmal nach Drängen 20000km eingestellt.Ich habe das Öl selber mitgebracht.Und zwar das Shell Helix Ultra AB.Dieses Öl ist nach Mercedes freigabe 229.5.Die Inspektion hat 413 Euro gekostet.Ohne Öl,Scheibenwaschwasser und Pollenfilter.Diese Sachen habe ich abgelehnt.Ich werde aber auch nochmal vorsprechen müssen.Die Werkstatt hat ins Scheckheft geschrieben Öl selber mitgebracht.Das ist ja so weit O.K.,aber ich will auch die Qualität des Öls dort haben.Sonst weiss ja später niemand mehr was dort eingefüllt wurde.

Gruss

Markus

Hallo,

 

ich verstehe euch mit den 15000 oder 20000 nicht, ich hab absolut keinen Cent zu viel

aber ich mach drei Kreuze das bei mir nur 15000 eingestellt sind obwohl das beste ÖL drin ist

denkt doch mal an euren Motor hatte vorm ÖLW auch das beste ÖL drin nach 15100 km gewechselt

man hört genau beim Kaltstart das jetzt neues ÖL drin ist klingt gleich ganz anders, wenn die

20000 eingestellt hätten, hätte ich mit dem gleichen ÖL bei 10000 selber extra ÖL und Filter

gewechselt, ich will das gute Stück noch ein paar Jahre fahren ohne das es mal ein Ölfresser wird

kann es mir nicht leisten alle 3-4 Jahre einen neuen zu kaufen, der nächste wird fällig wenn MB die

Produktion der A-Klasse eistellt, der muss dann noch länger halten, Schade um das schöne Auto

 

Gruß, svenrene

Hallo.

Nun.Der Hersteller hat das Öl für 20000km freigegeben und somit muss er es auch halten.Es sind ja nicht nur der Ölwechsel,sondern auch die anderen arbeiten.Wenn Du Deinem Öl nicht traust dann lass es doch bei einer Werkstatt am besten alle 10000km wechseln.Wenn es Dir Dein Bauchgefühl sagt.Bei meinem ersten Fahrzeug,es war ein Opel Kadett E 1,6d,muste das Öl nach Hersteller alle 7500km gewechselt werden.Das habe ich auch gemacht.Demnach müstest Du jetzt bei Opel immer noch alle 7500km Öl wechseln.Ich denke das durch neue Technik und höher wertige Öle durchaus 20000km drin sind.Aber wenn Du Dich mit 15000km besser fühlst dann mach es halt.

Gruss

Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen