ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Service B bei V Klasse

Service B bei V Klasse

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 18. Dezember 2017 um 20:52

In meiner ASSYST Anzeige steht Service B in 53 Tagen. Also Anfang Februar 2018

Ich vermute, beim Kauf beim Händler im Februar 2016 wurde das Fahrzeug durchgecheckt, da stand dann Service B in 365 Tagen.

Dies ist jetzt seit vielen Jahren wieder mal ein Auto wo ich zum Kundendienst fahre.

Daten :

V220CDI 163Ps , Automatik

Baujahr 11/2014 jetzt 61500km. Wird wohl im Februar 2018 bei ca. 66000km liegen

Dazu hab ich einige Fragen:

1. Werkstatt: Geht Ihr zu einer Mercedes Werkstatt oder geht auch eine freie Werkstatt.

2. Motoröl: Laut meiner Beschreibung 228.51 und 229.51 längere Intervalle, 229.31 kürzere Intervalle . Welches Öl sollte genommen werden? Bringt Ihr euer Öl auch zu Mercedes mit?

3. Es sind ja gerade mal 3 ½ Jahre, aber es sollte da auch wohl der Getriebeölwechsel gemacht . werden? Eigenes Öl bringen?

4. Bremsflüssigkeit erneuern.

5. Luftfiltertausch?

6. Welche Kosten kommen auf mich zu?

 

Gruß Trophy

Ähnliche Themen
181 Antworten

Hi,

bei 66 Tausend is das ja grad mal ne Zeitwartung..

Mein V geht zu Mercedes bis ca 4 Jahre, danach ich ichs meist selbst.

Ich meine mein V fährt mit dem 228.51 da der große Intervall damit gefahren werden kann, eigenes Öl bringe ich meist nicht mit.

Getriebeölwechsel erst bei 90000 KM also hast noch 1 Jahr Zeit, und NEIN kein eigenes Öl mitbringen.

Mercedes pumpt das aus nem Fass direkt ins Auto das es nichts zum einfüllen gibt, daher werden die mitgebrachtes Öl garnicht annehmen ( gehe ich von aus )

Bremsflüssigkeit tauschen ??? Lass sie nachmessen...ist sie fällig dann raus......sonst nicht !

Natürlich wechselt man Filter bei einer großen Inspektion.

Die Kosten gehen hier so weit auseinander habe ich mitlerweile gemerkt das man kaum Prognosen machen kann.

Meine hat um die 700 Euro gekostet

Zitat:

@DerMick schrieb am 18. Dezember 2017 um 22:06:31 Uhr:

Hi,

bei 66 Tausend is das ja grad mal ne Zeitwartung..

Mein V geht zu Mercedes bis ca 4 Jahre, danach ich ichs meist selbst.

Ich meine mein V fährt mit dem 228.51 da der große Intervall damit gefahren werden kann, eigenes Öl bringe ich meist nicht mit.

Getriebeölwechsel erst bei 90000 KM also hast noch 1 Jahr Zeit, und NEIN kein eigenes Öl mitbringen.

Mercedes pumpt das aus nem Fass direkt ins Auto das es nichts zum einfüllen gibt, daher werden die mitgebrachtes Öl garnicht annehmen ( gehe ich von aus )

Bremsflüssigkeit tauschen ??? Lass sie nachmessen...ist sie fällig dann raus......sonst nicht !

Natürlich wechselt man Filter bei einer großen Inspektion.

Die Kosten gehen hier so weit auseinander habe ich mitlerweile gemerkt das man kaum Prognosen machen kann.

Meine hat um die 700 Euro gekostet

[/

Richtig Geld sparen kann man wenn vor der Inspektion bei einem Unternehmen wie mcoil der Ölwechsel durchgeführt wir. Hier bekommt man auch einen Stempel ins Serviceheft.

Von dem eingesparten Geld kannst Du mal gut essen gehen.

Der einige Nachteil ist halt die Stunde Mehraufwand, die aber dann gut bezahlt ist mit der Ersparnis.

Hier reden wir von einem 3 stelligen Betrag.

Was kostet Dich dann so ein B Service wenn Du das Öl woanders machen lässt ? Und was für ein Serviceheft ??

Mein V hat keins mehr .....

Er geht am Donnerstag zum nächsten B Service..... ich denke dieser wird wieder 800 Euro kosten

Beim ersten Service B(also dem 2. Service) ist sehr wohl der Automatikgetriebeölwechsel fällig.

 

90tkm kann ja so auch nicht stimmen. Der Intervall für den 447 lautet bis zu 2Jahre/40tkm, aber auch die sind dynamisch.

 

Serviceheft ist klar, seit langem digital. Ich wage zu bezweifeln das McOil das füllen kann, zumal dann die Frage ist, ob diese eine „Wartung nach Herstellervorgaben“ durchführen können. Ansonsten nutzt die beste Eintragung auch nix.

Richtig, die Berechnung beginnt beim Zyklus 2 Jahre oder 40.000km. Der Automatikölwechsel ist mittlerweile beim ERSTEN Wartungsdienst fällig, ich glaube, dass war am Anfang der V-Klasse anders (beim ersten GROSSEN Wartungsdienst, also i.d.R. beim Zweiten). Öl reicht das 228.51 meiner Meinung nach. Angeliefertes Automatiköl wird, wie beschrieben nicht möglich sein, da das über ein Pumpensystem eingefüllt wird. Bremsflüssigkeit ist alle 2 Jahre fällig, also bei jedem Service. Luft- und Dieselfilter müssten alle 4 Jahre / 80.000km fällig sein. Also i.d.R. bei jedem großen Service.

Gruß

Befner

Getriebeöl wird echt immer noch getauscht?

War doch mal als filled for life entwickelt...

Sei’s drum, wenn Du sämtliche Garantien erhalten willst, würde ich zu Mercedes gehn

Zitat:

@Befner schrieb am 20. Dezember 2017 um 09:24:01 Uhr:

... Der Automatikölwechsel ist mittlerweile beim ERSTEN Wartungsdienst fällig, ...

Gruß

Befner

Heißt das beim Assyst A? Hatte den erst vor ein paar Wochen mit 25.000km, da wurde aber nur Öl, Ölfilter und Bremsflüssigkeit gewechselt.

Nein, beim ersten Assyst B, also dem ersten Wartungsdienst. Der Assyst A, der erste Service ist im Grunde nur ein Ölservice plus und zusätzlich Pollenfilter und Bremsflüssigkeit.

Da hat sich was geändert offensichtlich. Ich schaue morgen mal...

 

Gruß

Befner

Hi Trophy,

Du kaufst Dir so ein Auto und Knauserst am Öl? Hast Du Dir nicht vorher überlegt welche Wartungskosten auf Dich drauf zu kommen, ich bringe meine V-Klasse da hin und die machen dann alles, Scheibenwischer, jedes Jahr neue Reifen etc. Hauptsache die Kiste läuft und das zuverlässig und vor allem Sicher.

Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 8:52

Ich denke nicht, dass das mit knausern was zu tun hat. Ich habe bis jetzt an meinen Autos immer alles selbst gemacht, nicht weil ich mir es nicht leisten kann, sondern weil es mir Spaß macht dran zu schrauben. Drum bin ich meinen ersten Mercedes 26 Jahre gefahren mit 600000 km und das 2. nur 17 Jahre und 250000km . Ich spende lieber Geld für guten Zweck, als dass ich Fürs gleiche öl in der Werkstatt das 3-4 fache zahle. Und wenn ich es hier so lese schein ich ja nicht der einzige zu sein.

Tach auch,

hatte gestern meinen Service B bei 87.453 km war 1200 drüber, gemacht wurde, Öl, Gedriebeöl, alle Filter, Bremsen hinten, Kartenupdate V11, Bremsflüssigkeit und einstellung der Türen und pflege der Scharniere, Reifenluftdruck + Ersatzrad. Die Rechnung kommt noch, deshalb kann ich noch nicht sagen was es gekostet hat.

Fahrzeug v-klasse v 250 bluetec 2014 Lang

Warum hast du denn V11 drauf gekriegt? Aktuell ist V12. Es sei denn, dein Händler hat noch nicht mitbekommen, dass die Updates nun seit einigen Wochen online abzurufen sind...

Gruß

Befner

Zitat:

@Befner schrieb am 21. Dezember 2017 um 14:43:31 Uhr:

Warum hast du denn V11 drauf gekriegt? Aktuell ist V12. Es sei denn, dein Händler hat noch nicht mitbekommen, dass die Updates nun seit einigen Wochen online abzurufen sind...

Gruß

Befner

Habe das alles erzählt, die Antwort war, das dieser Download nur große MB Händler bekommen und meiner erst März zu verfügung gestellt wird, ich denke der hatte keine Lust darauf gehabt.

Ich wollte auch noch was umcodieren lassen, seitenwind assistent und den Parkbegrenzer, das wäre alles nicht möglich.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen