ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schwer zufahren, oder OT gelaber!?

Schwer zufahren, oder OT gelaber!?

Themenstarteram 22. Oktober 2017 um 15:18

Ein heutiges Auto, mit PNRD (1,2,...) Getriebe, wenn man das Gas gibt und dauernd schnell fährt auf der Autobahn, schaltet der Wagen ja auch in die höheren Gänge und man muss wenig Gas geben. Wenn ein E.Auto kein Getriebe hat und man will 10 Stunden mit 130 Km/h fahren, ist das nicht sehr anstrengend für den Körper man muss das Gas dauernd durch treten???

Beste Antwort im Thema

Man muss ja nur 1 x aussteigen lassen. :)

186 weitere Antworten
Ähnliche Themen
186 Antworten

Mmh....letztlich muss man doch nur eine Pedalstellung halten. Der Widerstand wird ja nicht größer je mehr Gas man gibt...

Ich nehme dafür immer einen Backstein mit und lege den auf das Gaspedal. ;)

Im Ernst..WAS is denn am Gasgeben ANSTRENGEND?

Wie viele Stunden können heutige E-Autos eigentlich 130 fahren? Ich glaube NICHT, dass die 10 Stunden am Stück schaffen.

DoMi

Schon nach einer Stunde Fahrt mit 130 km/h wirst Du Dich mit einem Elektrofahrzeug nach einer Ladestation umsehen müssen. Dort hast Du dann genügend Zeit um Dir die Füße zu vertreten.

Nein, da schaltest du ganz normal den Tempomat (ACC) an. Und 10 Stunden mit 130 km/h ist mit keinem Auto möglich.

Den Tempomat gibt es ja auch noch...

Beim Verbrenner muss man kein Gas geben oda watt??? Und ausserdem gibt es Tempomat!

Also es gibt keinen Grund warum Elektoautos schwerer zu fahren sein sollten.

Fährt sich im wesentlichen wie ein Auto mit Automatik nur dass es eben nur einen einzigen Gang gibt.

Reichweite und Ladezeiten bzw. Lademöglichkeit sind viel eher ein Problem.

@PeterBH gibt einige Autos die das schaffen :P

 

Nur diese verfügen meist über einen zweiten Tank. Oft Erdgas umgerüstete Fahrzeuge.

 

Fuhr Mal einen Vectra b mit Erdgas. Beide Tanks zusammen knapp 1400km bei Ständiger 130 kmh.

Und wo kannst du 10 Std. 130 km schnell fahren? Eine Frau im Auto und schon muss sie 5x auf den Pott.

Man muss ja nur 1 x aussteigen lassen. :)

Zitat:

@Didi95 schrieb am 22. Oktober 2017 um 16:00:57 Uhr:

@PeterBH gibt einige Autos die das schaffen :P

Nur diese verfügen meist über einen zweiten Tank. Oft Erdgas umgerüstete Fahrzeuge.

Fuhr Mal einen Vectra b mit Erdgas. Beide Tanks zusammen knapp 1400km bei Ständiger 130 kmh.

Welche Elektro-Fahrzeuge besitzen einen auf Erdgas umgerüsteten Range-Extender? :confused:

Vom Vectra B gab es ja noch nicht einmal eine Elektro-Variante, die in den Verkauf gekommen ist.

@Drahkke es ging bei Peter nur darum dass es allgemein kein Pkw schafft :P

 

Mir ging es rein um die Klarstellung:')

 

Aber lustig, selbst wenn ein Elektro Auto irgendwann mehr km schafft. Hat es jemals jemanden umgebracht ohne Tempomat mehrere km zu fahren?

 

Fuhr schon etliche hunderte km am Stück ohne Tempomat. Erst nach 7h Autofahrt Tat mein Fuß langsam weh :D

Tempomat? Was ist das? :D

Tempomat ist ein Gerät das einem die Taschentücher reicht.

Weiß doch jeder.:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schwer zufahren, oder OT gelaber!?