ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Schon wieder ein Neuling ;)

Schon wieder ein Neuling ;)

Themenstarteram 12. September 2014 um 7:42

Hallo! Hab die FAQ gründlich gelesen und hier mal meine Angaben:

- Hersteller?

Opel

- Typ?

Vectra C

- Farbe?

Graublau

- Metallic (j/n)?

ja

- Alter des Fahrzeugs?

BJ2005

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

Niemal Waschanlage, 2 mal pro Monat gewaschen mit Schwamm und Wash and Wax von Turtle Wax

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

Lack ist eigentlich noch sehr schön bis auf Steinschläge auf der Motorhaube.

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

keine

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

keines

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

Wash and Wax - Turtle Wax

Felgenreiniger - Meguiars

Cockpit Sprays - Sonax

Glasreiniger - aus dem Supermarkt

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

350 Euro

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Nein alles selbst machen

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Nein keine Waschanlage, nur Handwäsche

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

Eigene Einfahrt mit Wasser aus dem Schlauch (kleines Kärchergerät vorhanden)

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

2 Stunden, jeweils 2 mal im Monat einen kompletten Nachmittag wenn nötig

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

2 mal Pro jahr

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Baden bei Wien (Niederösterreich)

- Was soll erreicht werden?

Eine genauere Wäsche als mit Schwamm und Turtle Wax. Möchte Snow Foam einsetzen, dann Waschen mit dem 2 Kübel System, (Kneten möchte ich eigentlich nicht weil der Lock noch relative schön ist), dann Polieren, Pre Cleanen und dann Wachsen für den Winter.

Natürlich eine Mischung aus 1 und 2. Im Sommer eher 2. Vor und während dem Winter 1

1) Guter Glanz bei extrem langem Schutz, Produkte mit langer Standzeit und möglichst wenig Arbeit?

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook, auch wenn es mehr und häufigere Arbeit bedeutet?

 

Vorallem bei der Wahl der Pflegeprodukte und Pflegehilfen (Pads, Tücher, Polierhilfe, Snow Foam Verteiler usw.) bin ich sehr unschlüssig. Ich hab alles im FAQ glesen, nur da gibt es ja auch eine menge Produkte. Grundsätzlich bin ich ein großer Fan der Produkte von Meguiars und möchte daher die moisten Mittel von dort beziehen, es sei denn es gibt wirklich bessere Mittelchen in manchen Kategorien. (Die Pflegehilfen können gern von einer anderen marke kommen)

Jetzt brauch ich erstmal eure Hilfe bei der Auswahl des Shops. Komme aus Österreich, allerdings kann ich auch gern aus Deutschland bestellen. Ich möchte nur, dass möglichst alles in einem Shop erhältlich ist, und so günstig wie möglich zu haben ist. Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

Und dann bitte um Hilfe bei der Zusammenstellung von Mittel und Pflegehilfen:

-welchen Snow Foam

-welches Waschmittel

-Welches Poliermittel

-Welchen Precleaner

-Welches Wachs

-Welchen Detailer

-fehlt noch etwas?

-Welche Mikrofasertücher

-Welches Trockentuch

-Welche Pads

-Welche Polierhilfe

-Welche Snow Foam Verteiler

-welchen Waschhandschuh

-fehlt noch etwas?

Ähnliche Themen
5 Antworten

Servus,

Bilder? Der Punkt in der Vorlage steht nicht umsonst da. Der Lackzustand ist zudem Ansichtsache. Auch hier helfen Detailfotos ungemein. Bitte nachreichen, sonst können wir auch Tarotkarten legen. Empfehlungen "auf gut Glück" halte ich nicht für zielführend.

So ganz scheinen die FAQ noch nicht verstanden zu sein.

In deinem Fall ist kneten ein Muss, dass man keinesfalls weglassen sollte! Das Snow Foam ist ein tolles Spielzeug - mehr aber auch nicht! Wenn du die Grundausstattung hast und dein Lack vernünftig bearbeitet wurde, dann kannst du dir mal Gedanken um solch Spielkram machen. Diese Ausgaben halte ich in deinem Fall für unnötig - zumindest in diesem Stadium. Wenn du es trotzdem nicht lassen kannst/willst, dann schau in meinen Blog. Dort habe ich einen Artikel zum Snow Foam erstellt.

In den FAQ sind Einkaufsempfehlungen für die Handwäsche enthalten. Ich bitte hier um etwas Eigeninitiative.

Schau dich im Shop von iClean um. Wir hatten hier vor kurzem erst einen Ratsuchenden aus Österreich. In diesem Thread solltest du nahezu alles finden, was du suchst. Klick

mfg

Themenstarteram 12. September 2014 um 10:28

Ja klar. Bilder werden nachgesendet, da ich im Moment keine wirklich guten Fotos machen kann da es regnet.

Dachte der Schaum wäre nicht schlicht, da ich meistens Langstrecken über 200km fahre und sich da eine ganz Menge Insekten ansammeln, die sich oft schwer lösen lassen und da hab ich nunaml in der FAQ folgendes gelesen:

"Hat man sehr stark verschmutzte und Bereiche mit viel angetrockneten Drecks, erleichtert man sich die Wäsche und reduziert das Risiko von Kratzern, indem man die betreffenden Stellen mit einem speziellen Reinigungsmittel einweicht, etwa mit verdünntem Allzweckreiniger oder Insektenentferner. Eine flächendeckende Lösung hierfür ist das Auto vor der Wäsche mit Schaum einzusprühen."

Also doch schaum? Oder doch nicht?

Und zum Thema Kneten steht folgendes in der FAQ:

"Mit der Knete kann man Schmutz entfernen, der bei normalen Wäschen zurückbleibt. Dazu zählen Flugrost, kleine Teeranhaftungen, Bremsabrieb und Industrieablagerungen. Da aber Kneten auch zu feinen Kratzern und Hologrammen führen kann, sollte man vorher abwägen, ob es wirklich nötig ist zu kneten."

Da ich keine Teeranhaftungen oder Flugrost an meinem Auto habe dachte ich ich könnte darauf verzichten. Hab ich mich geirrt?

Also Snow Foam ist auch bei starken Insektenbefall m.E. grundsätzlich verzichtbar. Seh es wie erwähnt mehr als nettes Spielzeug an. Wenn es dir die Kohle wert ist, dann spricht nichts dagegen. Ich foame z.B. mittlerweile nur noch selten und würde mir aus heutiger Sicht wahrscheinlich keine Foam Gun mehr anschaffen.

Kneten ist eigentlich immer eine gute Idee, auch wenn du es vielleicht nicht auf den ersten Blick sofort siehst. Wenn du bei einem gewaschenen Auto sanft mit der Hand über den Lack streichst, dann merkt man eigentlich immer irgendwelchen mehr oder weniger feinen Anhaftungen. Diese lassen sich mit einer normalen Wäsche nicht entfernen.

Der Unterschied wird besonders deutlich wenn du nach dem Kneten nochmal über den Lack fährst bzw. spätestens, wenn du den Dreck siehst der in der Knete zurückgeblieben ist.

Wenn das Fahrzeug, wie bei dir, schon etwas älter ist, dann sind aber garantiert jede Menge derartiger Ablagerungen drauf. Deshalb stellt sich nicht mehr die Frage ob geknetet werden muss, sondern nur noch mit was ;).

Also Knete halte ich schon für ein "Must-Have" und es ist auch wirklich einfach.

 

Themenstarteram 12. September 2014 um 11:57

Ok, überzeugt! :)

Snow Foam weg und Knete her.

Ich hoffe ich kann heute noch Fotos machen damit ihr meinen Lack begutachten könnt.

Vielen Dank schonmal.

Gibts schon ein paar Sachen die ihr mir so (auch ohne Bilder vom Lack) ans Herz legen könnt, denn es gibt zwar genug Produkte in FAQ, nur gibt es teilweise 20 Produkte. Sind die alle gleichwertig?

Ans Herz legen kann man dir die Produkte aus der FAQ. Jeder hat seine persönlichen Vorlieben, darum haben wir empfehlenswerte Produkte gesammelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen