ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Schmalspur Knicklenker Renault PGS

Schmalspur Knicklenker Renault PGS

Themenstarteram 8. Mai 2010 um 21:55

Hallo Leute,

 

habe einen Schmalspurschlepper der Marke Renault.

Renault ist aber nur der "Verkäufer", der Hersteller ist die Fa. PGS Italien, den es vermutlich nicht mehr gibt.

Das Fahrzeug ist ein Allrad mit Knicklenkung, 2 Zylinder Lombardini Motor, Luftgekühlt 30 PS, Baujahr 1972.

Ich habe mit dem Schlepper keinerlei Probleme, wollte nur einfach mal wissen ob es hier Leute gibt die auch so ein Teil haben oder sich damit auskennen zwecks Meinungsaustausch.

Wie ich mittlerweile festgestellt habe ist der Schlepper ein "Exot" unter den Knicklenkern wie Holder, Goldoni, Carraro usw, zumindest in Deutschland.

Würde mich freuen hier ein "Genosse" zu finden :).

 

Gruß Fredy

Ähnliche Themen
103 Antworten

Du hast einen gefunden,bin über google auf deinen Beitrag gestossen,Gruss Ingo

Themenstarteram 25. Mai 2010 um 22:30

Hallo Ingo,

 

ich habe schon nicht mehr daran geglaubt einen Gleichgesinnten zu finden :).

Du hast einen PGS, und als Nick Goldoni230, wie soll ich das verstehen?:rolleyes:.

 

Welchen PGS hast Du, den 2 Zylinder 30 PS, oder den 3 Zylinder 45 PS ?.

Ich habe den 30PS, Typ 30-672.

Kannst Du mal ein paar Bilder hier einstellen?

Ich werde in den nächsten Tagen von meinem Bilder hier posten.

 

Gruß Fredy

Neee das hast du falsch verstanden ich hab nen Goldoni 230 und der hat den selben Motor wie der 30PS PGS.Ich hatte auch nen PGS zur Wahl als ich den Goldoni gekauft habe.Vor kurzem stand noch einer bei Ebay drin.Ich denke auch andere Bauteile sind sich ähnlich.Motor wie gesagt 230 also 30PS LDA 672 von Lombardini.

Themenstarteram 26. Mai 2010 um 21:46

O.K. jetzt habe ich es begriffen...

Aber dann gleich eine Frage zum Motor.

wieviele Betriebsstunden hat Deiner drauf und hast Du irgendwelche Probleme damit oder gehabt.

Meiner hat 3200 Stunden runter, davon erst 200 von mir.

Habe ihn aus erster Hand gekauft und bin sicher dass die Stunden echt sind.

Ausser dass er bei Belastung stark raucht ( schwarz ) läuft er prima.

Hatte am Anfang mal Ölverlust an einem Regelkolben für die Einsritzpumpe.

Ich glaube zumindest dass es das ist, sitzt in dem Gehäuse links am Motor wo auch der Seilzug zum abstellen reingeht.

Bin nicht so der Spezialist auf dem Traktorgebiet, wie man unschwer erkennen kann, liegen meine Stärken auf dem Gebiet des VW Käfer.

Aber ich bin noch Lernfähig.

Gruß Fredy

Naja luftgekühlt sind beide.Ich habe meinen Motor gestern zum überholen gebracht hatte aber erst 2500 auf der Uhr.Problem war das er beim Gasgeben blau qualmte und am Zylinderkopf Öl verloren hat,desweiteren hat meine Fräse der Kupplung den Rest gegeben,und da hab ich mir gedacht wenn schon denn schon.Mal sehen was es kostet.:(

Hallo kann das mit Exot nicht bestätigen. Bei uns in der Gegend (Wien Umgebung, Österreich) laufen noch zig dieser Traktoren in den Gärtnerrein. Ich selbst habe 2.

Finde sie einfach genial - die Technik sehr simpel und robust. Besser wie Holder.

Die Firma gibts nicht mehr und Teile auch nicht mehr.

Aber von Motoren gibts noch alles, Getriebe ist ein Lizenzbau von ZF.

Grüße aus Wien Martin

Themenstarteram 6. Juni 2010 um 19:45

Hallo Martin,

freut mich, jemanden gefunden zu haben, der noch solch einen ( oder sogar 2 ) dieser Traktoren besitzt und benutzt. Wie alt sind deine PGS und wie viele Stunden haben sie auf der Uhr?

Hattest Du irgendwelche Probleme und wurden schon größere Reparaturen durchgeführt?

Hast Du irgendwelche Unterlagen wie Ersatzteillisten oder sogar Reparaturhandbücher?

Gruß Fredy

Hallo!

Habe am Wochenende ebenfalls einen P.G.S. Knickschlepper von Renault (TR30-672) ersteigert. Leider habe ich keinerlei Unterlagen (Papiere, Betriebsanleitung, Schaltplan, Ersatzteileliste,...). Wäre super, wenn jemand weiterhelfen könnnte!

Elektrik ist "abenteuerlich". Das kann ich aber sicherlich ohne Unterlagen wieder hinkriegen. Ist kein Hexenwerk...

Gruß Frank

Hallo, ist hier noch jemand aktiv??

Habe auch einen PGS Schlepper. Einen TR 45 mit Bj.1974 und 1100 Bh, als Vorführer gekauft.

Momentan in Reparatur da der Aurückhebel in der Kupplung gebrochen ist. Simmerring wird auch gleich mit ausgetauscht. Ansonsten bin ich SEHR zufrieden mit dem Traktor. Hatte bisher auch keinerlei größere Reparaturen. Teile (schwierig) gibts hier: http://www.streit-kg-straubing.de/

Rauchen tut er nur wenn er kalt ist, unter Last nicht mehr.

Wär schön wenn sich jemand melden würde...

Hallo,

bin auch stolzer Besitzer eines Schmalspurschleppers der Marke Renault PGS TR 30 – 672, Baujahr 03.1970. Bei Wartungsarbeiten ist mir aufgefallen, dass bei meinem Schlepper der Ölstand beim Getriebeöl bedenklich abgenommen hat. Außerdem ist die Ölfarbe grau milchig. Kennt sich da einer aus? Da ich kein Handbuch vom Schlepper habe, weiß ich weder was für Getriebeöl verwendet werden muss, noch die entsprechende Füllmenge. Den Einfüllstutzen für das Öl habe ich ja schon ausfindig gemacht, nur bei der Ablassschraube bin ich unsicher geworden. Ich habe eine Schraube im Bereich der Hinterachse unten gefunden, war mir aber nicht sicher, ob diese im Zusammenhang mit dem Getriebekasten steht. Kann jemand helfen?

Ersatzteiel ist auch immer so ein Thema, leider funktioniert der der link von Almerc nicht. Kannste eventuell noch mal korrigieren.....

Beste Grüße an alle Knicklenker

Zitat:

Original geschrieben von OWLLupone

Außerdem ist die Ölfarbe grau milchig.

Möglich wären zu altes oder falsches Öl, durch niedrigen Stand vielleicht auch Luft im Öl -Schaumschläger;-)

Schick mir mal Deine E-mailadresse dann kann ich die Bedinungsanleitung schicken. Hab meine auch schon mal als Kopie gekriegt...

Link funktioniert, ist scho die richtige Adresse. Dort habe ich meine TR 45-673 damals gekauft und neulich erst telefoniert. Kontaktdaten sind oben rechts.

lg

Hallo Fredy, habe auch so ein Teil. Der TÜV steht an, jedoch hat man mir gesagt, dass das Kreuzgelenk ausgeschlagen sei und ich keinen TÜV bekomme. Hast Du auch Probleme damit ?

Grüße Klaus

Themenstarteram 2. August 2011 um 22:29

Hallo Klaus,

nein, das Problem habe ich zum Glück ( noch ) nicht !

Ich habe einen Bekannten, der ist Landmaschinenmechaniker und er meinte, dass im Knickgelenk alles Standardlager verwendet werden und das austauschen kein besonders komplizierter Akt ist.

Gruß Fredy

Hallo Fredy, danke für die Antwort. Noch eine Frage: Wo bekomme ich Reparaturanleitung oder Ähnliches her ? Gibts noch Ersatzteilquellen ?

Ich habe nur einen Ansprechpartner in Ottersweiler und Frankfurt für den Motor. Ich mag den PGS und betreibe bald Weinbau damit( wenn es mit dem TÜV klappt). Freue mich auf Antwort,

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Schmalspur Knicklenker Renault PGS