ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. schiebetür euroline 2001

schiebetür euroline 2001

Themenstarteram 7. Mai 2005 um 11:06

Hallo Leute,

wie ich weiter unten schon mal geschrieben habe, hab ich beim rumbasteln mein zentrales Sicherheitsmodul von meinem Euroline Bj. 2001 abgeschoßen. Hab dann ein neues bestellt und dabei die Partnummer meinbes alten als Bestellnummer verwrendet. Kost "nur" 270E plus Märchensteuer :-(.

Soweit so gut, ABER, die Innenbeleuchtung geht nicht an, wenn ich die Schiebetür öffne. Also, alles durchgemessen und festgestellt, die gesamte Verkabelung zwischen Schiebetürlichtschalter und dem Sicherheitsmodul ist in Ordnung, auch der Schalter selber ist i. O. Wenn ich vom Sicherheitsmodul direkt auf Masse gehe (der Türlichtschalter macht nichts anderes) passiert auch nichts.Dann ist mir noch was aufgefallen, ich kann den Wagen abschließen (verriegeln) auch wenn die Schiebetür noch offen ist!!!!!

Nun, jede Tür ist so mit dem Sicherheitsmodul verbunden, das ich den Wagen nicht verriegeln kann, wenn eine der Türen nicht richtig geschloßen ist (in der Heckklappe ist zu diesem Zweck sogar extra ein Schalter im Verrieglungsmechanismus). Dies ist meiner Meinung nach nicht so gewollt, es kann nicht sein, daß ich den Wagen trotz offener Schiebetür abschließen kann, leider konnte mir der Elektriker meiner FORD Werkstatt des geringsten Mißtrauens da auch nicht weiterhelfen. Da das zentrale Sicherheitsmodul nicht nur die Innenlichtsteuerung regelt sondern auch noch die Zentralverriegelung beinhaltet, denke ich mal, wird für die Schiebetür normalerweise der Türlichtschalter als Signal ob die Tür auf oder zu ist verwendet, da die Tür ja im offenen Zustand von der Bordelektrik getrennt ist.

Jetzt meine Frage an alle Bus und Euroline Fahrer, ist das bei euch auch so, sprich Verriegelung trotz offener Schiebetür und kein automatisches Innenlicht wenn Schiebetür offen???????

Ich hab nämlich den dumpfen Verdacht, daß entweder das neue Modul einen "Schuß" hat, oder bei mir schon immer das verkehrte Teil eingebaut war!!!

Da ich den Wagen erst vor kurzem gekauft habe, kann ich nicht sagen ob das mit dem alten Modul auch schon so war. Wenn das bei eurer Transe nicht so ist (also auomatische Beleuchtung und Verriegelung nur bei geschloßener Tür), könnte einer da vielleicht mal schauen, ob er die Partnummer auf dem zentralen Sicherheitsmodul ablesen kann????? Das würde die Neubeschaffung des richtigen Teiles erheblich vereinfachen. Zugang ist nicht einfach, es sitzt direkt vor dem Handschuhfach, die schwarze Kiste mit den beiden großen Steckern dran.

Meine Partnummer: 1C1T-15K600-BA

Da es sich um einen Euroline handelt, kann mir meine Werkstatt nicht mehr richtig weiterhelfen, da meine Fahrgestellnummer bei FORD im System nur ein "leeres" Chassis ergibt, denn so wurde der Wagen an WESTFALIA ausgeliefert.

wenn mir einer weiterhelfen kann, wär das echt super, und vielen Dank im voraus,

pierre

Ähnliche Themen
10 Antworten

Modul

 

Ist die Konfiguration (vorletzte Reihe) entsprechend?

Themenstarteram 7. Mai 2005 um 19:52

Hallo,

danke für deine Antwort.

Die vorletzte Reihe scheint richtig zu sein, aber wie find ich raus ob ich ne Diebstahlwarnanlage habe oder nicht????? Bj scheint auch zu stimmen, aber ich hab mehr bezahlt :-(

gruß, pierre

Modul

 

Die Preise waren ja auch netto in Österreich 2/2001.

Diebstahlwarn- = Alarmanlage. Du wirst doch wohl wissen, ob so eine werksseitig verbaut ist, oder?

Themenstarteram 7. Mai 2005 um 21:50

ehrlich, keine Ahnung, glaub aber eher nicht, da der Vorbesitzer eine nachträglich eingebaut hat.

Falls aber schon immer das falsche Modul eingebaut gewesen sein sollte, würde das wieder Sinn machen, da die (werkseitig verbaute) ja mit dem "BA" Modul nicht funktionieren würde, oder???

Oder ist an dem "CA" Modul der dritte Stecker auch belegt und ein dritter Kabelbaum angeschloßen???

gruß, pierre

Alarmanlage

 

Zitat:

Original geschrieben von pierre2000

Sinn machen, da die (werkseitig verbaute) ja mit dem "BA" Modul nicht funktionieren würde, oder?

Garantiert nicht.

Zitat:

Original geschrieben von pierre2000

Oder ist an dem "CA" Modul der dritte Stecker auch belegt und ein dritter Kabelbaum angeschloßen?

Boh, leider keine Ahnung...

Themenstarteram 13. Mai 2005 um 1:07

Na danke für deine Hilfe trotzdem. Leider ist auch meine FORD werkstatt des geringsten Mißtrauens am Ende, SSUUUUPPER!!! Ein Hoch auf die moderne Elektronik im Auto und die Werkstätten die mit dieser rasend schnell weiterentwickelten Digitaltechnik einfach nicht mehr mithalten können...........

pierre

Themenstarteram 13. Mai 2005 um 21:24

Hallo Leute,

egal wie, aber meine ursprüngliche Frage bezüglich der Schiebetüre und das verhalten der zentralverriegelung und Innenbeleuchtung wurden leider immer noch nicht beantwortet. Wie siehts denn nun aus, wie funktioniert das ganze bei euren Transen????

gruß, pierre

am 20. Mai 2005 um 9:59

Re: schiebetür euroline 2001

 

Zitat:

Original geschrieben von pierre2000

Hallo Leute,

Jetzt meine Frage an alle Bus und Euroline Fahrer, ist das bei euch auch so, sprich Verriegelung trotz offener Schiebetür und kein automatisches Innenlicht wenn Schiebetür offen???????

 

Servus Pierre2000,

habe bei meinem Euroline gestern mal die Türgeschichte ausprobiert. Wenn die Schiebetür offen ist, lässt sich dass Auto über die Fernbedienung schließen. Macht aber auch nix, da die Tür ja nicht nachträglich verriegelt wird wenn man diese schließt. Man kann sich also nicht ausperren.

Bei dem Licht gehe ich mal davon aus, das du die Schalterstellungen schon ausprobiert hast. Die erste Deckenleuchte von der Windschutzscheibe wird allein angesteuert. Erst mit der zweiten werden alle hinteren Leuchten gesteuert.

Grüße

TomTomLC4

am 9. Juni 2005 um 15:21

Also jetzt bin ich auch rausgegangen....

Da ich bisher damit keinen Ärger hatte, (außer daß sich die Schibetür mal nicht mehr verriegelte, was ich aber durch reinigen der Kontakte an der Tür wieder beheben konnte) gehe ich mal davon aus, daß das bei mir so läuft wie es die Herren Programmierer wollten.

!!! Dann wäre ich mit dem nicht aussperren vorsichtig !!!

Wenn ich bei offener Seitentür verriegele macht er das auch, zunächst mit Ausnahme der Seitentür.

Schließe ich jetzt diese Tür und warte 2 Sekunden - machts Klack und auch diese Tür ist verriegelt !!!

==> Dann wird auch klar warum ein wenig Dreck auf den Kontakten zum Nichtverriegeln führte. Einer der Kontakte ist vermutlich eine Art Sensor....

Gruß und FF Ralf :-)

am 13. Juni 2005 um 23:26

Zitat:

Original geschrieben von komisar

Also jetzt bin ich auch rausgegangen....

Da ich bisher damit keinen Ärger hatte, (außer daß sich die Schibetür mal nicht mehr verriegelte, was ich aber durch reinigen der Kontakte an der Tür wieder beheben konnte) gehe ich mal davon aus, daß das bei mir so läuft wie es die Herren Programmierer wollten.

!!! Dann wäre ich mit dem nicht aussperren vorsichtig !!!

Wenn ich bei offener Seitentür verriegele macht er das auch, zunächst mit Ausnahme der Seitentür.

Schließe ich jetzt diese Tür und warte 2 Sekunden - machts Klack und auch diese Tür ist verriegelt !!!

==> Dann wird auch klar warum ein wenig Dreck auf den Kontakten zum Nichtverriegeln führte. Einer der Kontakte ist vermutlich eine Art Sensor....

Gruß und FF Ralf :-)

Der Mann hat vollkommen Recht!! Habe wohl zu schnell den Griff in den Fingern gehabt. Wenn man etwas wartet wird auch die Schiebetür nachträglich verriegelt. Gut dass wir drüber gesprochen haben. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen