ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Schiebedachfunktion? & Was ist eigentlich alles normal beim EOS?

Schiebedachfunktion? & Was ist eigentlich alles normal beim EOS?

Themenstarteram 8. August 2008 um 10:10

Hallo Leute!

Ich habe da mal ein paar Fragen!

Wir haben unseren EOS nun seit gut 2 Monaten. Wir haben sicher ein echt schönes Auto. Aber richtig zufrieden sein kann man damit nicht. Oder erwarten wir zu viel von VW? Wahrscheinlich ist das so!

Aber mal zurück zum Schiebedach:

Bei uns ist es so, dass das Schiebedach beim Öffnen ohne Stopp erst hinten hochfährt und dann sofort (eben ohne Stopp) auch vorne und nach hinten fährt. Beim Schließen aber hält es in der Zwischenposition an, und man muss den Hebel erneut betätigen, damit es ganz schließt. Beim Schließen des ganzen Daches wiederum geht es in einem durch zu schließen. Beim Freundlichen hieß es dass sei generell so und nicht zu ändern.

Was soll denn dieser Quatsch eigentlich?

Beim Öffnen während der Fahrt und nur mäßig schönem Wetter, möchte ich aber das Dach manchmal gar nicht ganz öffnen, sondern nur hinten "ausstellen". Um das Dach nun möglichst "maximal" ausszustellen muss ich es also erst ein Stück "zu weit" öffnen und dann wieder schließen (denn dabei stoppt es ja in der von mir gewünschten Position). Wenn ich es aber umgekehrt mal ganz geöffnet hatte, und das Auto abstelle und das Dach schließen möchte, muss ich daran denken den Hebel ZWEImal zu betätigen, sonst steht das Dach hinten schön offen und es regnet womöglich rein.

Denkt bei VW beim Konstruieren keiner nach, oder ist es den Leuten bei VW egal, wie es ihren Kunden mit Autos weit jenseits der 30 T€ Grenze ergeht? Anscheinend schon!

Die Frage ist, ist das bei Euren EOS auch so? Und die nächste Frage gleich, ob es möglich ist dieses unsinnige Verfahren durch einen simplen Eingriff in ein sinnvolles umzukehren, indem dann das Dach beim ÖFFNEN in der Ausstellposition stoppt und es beim SCHLIESSEN "durchfährt"???

Eine weitere Frage stellt sich mir bezüglich der Feuchtigkeit in den (Nebel) Scheinwerfern. Bei meinem Freundlichen ist man der Meinung etwas Feuchtigkeit wäre okay, sie müsste aber binnen eines Tages wieder verschwinden???

Ist das so korrekt bei VW?

Ach ja und der Pralltopf mit dem Airbag drin ist in unserem EOS ungelichmäßig eingebaut. Der Spalt zwischen diesem und den angrenzenden Bedientasten ist links locker doppelt so breit wie rechts. Bei allen anderen Autos habe ich das noch nie erlebt! Nicht beim Polo, nicht bei Ford und schon gar nicht bei irgendeinem Mercedes. Beim Freundlichen haben wir uns zwei andere EOS angesehen und da war es genauso. Damit sei es "Stand der Technik". Allerdings nur beim EOS! Denn ich habe auch in Golf und Passat reingeschaut, da war alles gerade!

Ist das VW Kundenservice? Jeden Murks als Stand der Technik zu beschreiben und alles so zu lassen, wie es ist, nämlich unzureichend???

Was sind Eure Erfahrungen?

Vielen Dank vorab für viele und hilfreiche Infos!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hi,

 

kurze Antwort zum Schiebedach.

 

Du drückt den Schiebedachschalter nur kurz (und ich meine wirkich kurz) für ca. 1 sec., dann bleibt das Schiebedach auch auf Aufstellposition. Noch mal kurz gedrückt, fährt das Dach ganz auf.

 

Es ist richtig, wenn das Dach zufahren soll, auch kurz am "Hebel" ziehen, das Dach fährt zu bis zur Aufstellposition, dann musst du leider noch ein 2. Mal den Hebel gezogen halten, dann fährt das Aufstelldach zu.

 

Sorry, hab grad nicht mehr Zeit zu posten ....

 

Gruß

robinio

Also das mit dem Dach ist nicht normal. Wenn du einmal kurz am Hebel ziehst fährt es in Aufstellposition. Dann musst du nochmal ziehen und halten um es ganz aufzufahren. Beim schließen genauso. halten um zurück in Aufstellposition zu fahren. Nochmal ziehen und halten um zu schließen.

 

Das Deine Nebler feucht sind würde ich nochmal beanstanden. Das ist definitiv nicht normal bei einem so jungen Auto.

Leider reagiert VW und die meißten VW Werkstätten allergisch auf Probleme mit dem Eos.

Hi,

 

bei mir waren die ersten 10 - 14 Tage die Hauptscheinwerfer meiner neuen Göttin beschlagen, ist auch wirklich, so wie es der Freundliche versprochen hat, weggegangen.

 

PS: Und ausprobieben mit dem Schiebedachschalter, wirklich nur ca. 0,5 sec drücken bzw. ziehen.

 

Gruß

robinio

Zitat:

Original geschrieben von robinio66

 

PS: Und ausprobieben mit dem Schiebedachschalter, wirklich nur ca. 0,5 sec drücken bzw. ziehen.

Also ich ziehe nur kurz am Schalter. Aber selbst wenn ich ihn bis kurz vor aufgestellt halte fährt es nicht weit auf.

Also ich würde schon sagen es ist defekt... Aber probier es nochmal aus

Themenstarteram 9. August 2008 um 10:37

Okay, danke für Eure Antworten!

Das mit dem KURZen ziehen / drücken des Schalters werde ich nachher mal testen! Vielleicht habe ich bisher ja tatsächlich nur zu "träge" den Hebel bedient und VW in diesem Punkt unrecht getan! Mal sehen!

Die Scheinwerfer werde ich mir also ganz genau anschauen und ggf. wohl besser direkt schriftlich bei VW als in "meiner" Werkstatt reklamieren!? Was mein ihr?

Ach ja, und was ist mit dem Pralltopf im Lenkrad? Wie sieht das bei Eurem EOS aus? Sind die Spalten links und rechts davon gleich oder ungleich groß! Ich meine, selbst wenn es sich pingelig anhört, ich muss da ja jeden Tag draufschauen und dann nervt es halt schon. Besonders, wenn man dadurch an all den anderen Murks in diesem Auto für soviel Geld erinnert wird!

Habe das Gefühl, dass VW allergisch auf Reklamationen beim EOS reagiert liegt an zwei wesentlichen Dingen:

Zu schlecht geplante und zu nachlässige (Billig)Produktion und

Zu schlecht geplantes Marketing (Man hat sich mit diesem Auto Kunden ins Haus geholt, derer Ansprüche man anscheinend nicht gerecht werden kann oder will).

Naja, das soll besser nicht mein Problem sein. Ich habe ja schliesslich schon genug andere... ;)

Themenstarteram 9. August 2008 um 10:42

Wo ich gerade schon mal "dabei bin":

Habe irgendwo hier von einem "Leidensgenossen" gelesen, der ebenfalls den 1,4 TSI mit 122 PS fährt, und der sich beim Kaltstart und dem anschleissenden Anfahren, genau wie ich, über das scheppernde und rasselnde Motor(?)-Geräusch wundert.

Weiss dazu jemand etwas, oder zumindest wo das stand?

Bei mir stimmen die Spaltmaße!

Das Schiebedach funktioniert wie es soll.

Wasser und Feuchtigkeit habe ich in den Scheinwerfer Gott sei Dank noch nicht entdeckt.

Kurz rundum zufrieden mit meinem EOS.

Bernd

Also auch bei mir funktioniert das Schiebedach wie es soll, keine Feuchte in jeglichen Leuchten und auch die Spaltmaße rund um den Airbag stimmen.

Übrigens besitzt der EOS völlig identes Lenkrad und Airbag wie zB der Golf - daher wenn es bei einem Golf nicht diese Probleme gibt, dann darf es diese auch in keinem Eos geben. ;)

Themenstarteram 9. August 2008 um 21:54

Okay, nochmals vielen Dank!

Das mit dem DAch geht dann wohl auf meine Kappe. Ich habe wohl meine Finger immer zu lange am Hebel gehabt. Nun, wo ich weiß, dass ich schneller sein muss, komme ich klar. Danke nochmals.

Und die Sachen mit den Scheinwerfern und den Spaltmaßen gehen dann wohl klar auf die Kappe von VW. Da muss ich wohl die Werkstatt wechseln oder deutlicher werden! ALos danke für Eure Tips und Hinweise, es war mir eine große Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Schiebedachfunktion? & Was ist eigentlich alles normal beim EOS?