Forumix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Santa Fe 2.4 16v Bj. 2001 Benziner STOTTERT

Santa Fe 2.4 16v Bj. 2001 Benziner STOTTERT

Hyundai Santa Fe 1 (SM)
Themenstarteram 12. April 2019 um 19:42

Hallo Gemeinde,

bräuchte Eure Hilfe!

Mein Santa Fe sm 2.4 16v Bj. 2001,

macht mir seit dem 1.4 (kein Aprilscherz)

echte Sorgen. Wenn ich morgens losfahren,

fängt er extrem an zu Stottern, Qualmt hell und

riecht fast wie faule Eier. Nach ca. 5 min., wenn der Motor etwas Temperatur hat, läuft er einwandfrei. Also bockt er zwischen kalt und warm, danach ist alles gut. Kerzen, Zündspule, Kerzenkabel habe ich getauscht, ohne Erfolg. Ich war bereits in 2 Werkstätten, keiner hat es

herausgefunden. Fehler wirft er keinen. Kein Wasserverlust. Temperatur

Normalbereich. Kein Schleim im Öldeckel. Nachdem ich die Regellambda mal zu Testzwecken abgestöpselt habe, war das Stottern weniger und kürzer.

Wisst ihr Rat? ?? ???

Ähnliche Themen
38 Antworten

Was heisst qualmt hell ? Weisser Qualm ?

Themenstarteram 12. April 2019 um 21:22

Hallo Space Star 2001,

ich sag mal so, es ist heller Qualm. Bleibt aber nicht "stehen" wie etwa bei Kopfdichtung. Wenn das Stottern (immer so weniger als 1 min) weg ist, ist kein Qualm.

Wie sieht das Auspuffendrohr aus, wenn er warmgefahren ist?

Hast du trockenen hellgrauen Belag auf dem Finger?

Oder schwarz-schmierigen Ruß?

Luft- und Temperaturfühler geprüft?

Wie sahen denn die alten Kerzen aus?

Themenstarteram 13. April 2019 um 10:36

Hallo Spargel1,

eher nass-schwarz. Kerzen waren rußig schwarz. Elektrode eher bräunlich. Luftmassenmesser funzt, laut auslesen. Diagnose-Lambda hat jedoch nur 60-80 MV statt wohl 400 oder so. Dazu ist mir nun auch noch der Bowdenzug von der Motorhaube gerissen, kacke. Kriegt man die irgendwie auf, ohne den Grill zu zerstören???

Kannst versuchen von unten mit einem Haken den Rest vom Bowdenzug soweit heraus-/herunterzuziiehen, dass du ihn packen kannst. Geht aber nur, wenn er nicht gerade direkt am Schließmechanismus gerissen ist.

Rußig und schmierig im Endrohr heißt für mich beim Benziner: Kompression prüfen.

Noch eine Überlegung: Schlechte Masse? Leg mal das Abschleppseil (oder sonst. Kabel) zum Test auf Batterie-Minus und auf den Motorblock.

Themenstarteram 13. April 2019 um 16:09

Hallo Spargel1,

der Bowdenzug ist zum Glück innen, an dem kleinen Hebel ab. So konnte ich ihn mit der Zange "bedienen". Bin heute 10 km stotternd gefahren. Gerochen hat mein sm garnicht gut. Plötzlich lief er wieder ganz normal. Habe dann alle Kabel hin und her bewegt um vielleicht ein Stottern zu provozieren. Und Tatsache. Es ist dieser Sensor (Bild) welcher der Übeltäter ist. Hinten am Motor, unter der Ansaugbrücke. Ist das der Klopfsensor??????????

Img-20190413-145027
Img-20190413-145022
Img-20190413-145033

Du hast wohl eine defekte Lambdasonde, die das Problem beim Kaltstart verursacht.

Themenstarteram 18. April 2019 um 21:35

Hallo micmicmicmicmic,

danke für die Antwort, ich dachte das Problem mit Tausch des Klopfsensor gelöst zu haben, aber Mist, heute hat er wieder gestottert. Ich habe beide Lambdasonde zum Testen abgezogen. Stottert trotzdem. Immer bei kaltem Motor, nach schätzungsweise 300/400 Meter geht es los.

Zündkabel und -spulen geprüft?

Kompression?

Themenstarteram 19. April 2019 um 10:45

Zündkabel u. Spulen sind neu. Kerzen sind gut. Heute bei 7 Grad hat er beim Anlassen schon gestottert. Hab dann Luftmassenmesser abgezogen und er lief relativ ruckelfrei, beim wieder draufstöpseln ging er fast aus und stotterte heftig. Als er Temperatur hatte lief er ruckelfrei.

Ja, der Verdacht erhärtet sich auf die Lambda.

 

Vorsichtig behauptet ist der LMM defekt und liefert falsche Werte.

 

Rein technisch zieht es mich jedoch in Richtung Lambdasonde.

 

Grüße Mic

Themenstarteram 19. April 2019 um 16:09

Müsste das Stottern weg sein, wenn ich Vorkatlambda UND LMM testweise abklemmen.

Themenstarteram 21. April 2019 um 11:11

Hab es probiert. Das ist seltsam, wenn er kalt ist und schon beim Starten stottert, läuft er mit abgezogenem LMM gut. Hat er Betriebstemperatur, und er läuft gut, und man zieht dann den LMM ab, stottert er wie vorher im kalten Zustand. Neu ist auch, während einer Ruckelfreien Fahrt, hat er ganz kurze, kaum merkliche Aussetzer.

Wenn deine Zündkerzen schwarz verrusst sind, dann ist das Gemisch zu fett. Kann aber auch an einem Verschmutzten Luftfilter liegen oder Falschen zündkerzen.

Wenn die kerzen verölt sind/waren, dann sind die Kolbenringe oder Ventilführung verschlissen. Oder zu viel Öl eingefüllt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen