ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8

Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8

VW Passat B8
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 16:44

Auch hier soll alles gesammelt werden was am "neuen B8 alles zu codieren geht.

Link zur Übersicht

Screenshot-2016-12-08-09-19-20
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 16:44

Auch hier soll alles gesammelt werden was am "neuen B8 alles zu codieren geht.

Link zur Übersicht

11529 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11529 Antworten

Zitat:

@#1850

Das DM in meinem 15er B8 macht das auch.

Interessant - das DM ist im Grunde baugleich mit dem Amundsen. Warum macht das DP das nicht - ist ja eine Klasse höher. Noch dazu ist dein DM vom MJ15. Dann müsste mein DP MJ16 das auch können.

 

Muss mir das echt näher ansehen, woran das liegt.

 

Also falschfahrer meldet mir meins auch, ohne das ich das Navi aktiv habe oder direkt auf der Strecke bin, einfach ein warn Hinweis aus der Region.

Hallo,

hatte mir durch mika85 das Parameter File für den Stauassistent drauf spielen lassen (danke nochmals, TOP Service!)

Habe mir gerade noch was anderes codiert und wollte mal die Codierung checken die bei der vorgehensweiße für den Stauassist und Emergency Assist vorliegt.

Nun hab ich aber gemerkt das der Emergency Assist noch gar nicht aktiv ist. :rolleyes: :D

Anbei ein paar Screenshot der zurzeit vorhandenen Codierung.

Beim Steuergerät A5 und 03 stoß ich aber auf ein Problem.

Man soll ja im Steuergerät A5 folgendes machen:

STG A5 > Codierung > Byte 16 > Bit 2-3 muss auf "08 EA_Variant2" gesetzt sein

Wie man auf meinem Screenshot sieht kann ich hier bei Byte 16 Bit 2-3 gar nichts setzten.

Das gleiche ist auch beim Steuergerät 03 Byte 29 > Bit 5 aktivieren

Hier gibt es ebenfalls keine Checkbox.

Wie muss ich hier vorgehen?

 

Dann noch eine allgemeine Frage zum Emergency Assist.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass es dieser ist wenn ich mich meinem Vordermann zu schnell auffahre.

Dann erhalte ich das Warnsymbol im AID und HeadUp.

Aber folgendes Video erklärt dies ein bisschen anderst. Welcher Assist steckt denn dann hinter dem zu schnellem dichten auffahren?

Emergency Assist funktioniert dann aber nur wenn man den Lane Assist im Auto ebenfalls aktiv hat. Ist dies so korrekt?

STG_A5
STG_03
STG_09
+1

Emergency assist ist wenn du Zb bewusstlos bist und das Auto selber anhält und rechts ran fährt.

 

Das was du meinst ist der Front Assist mit City-Notbremsfunktion

 

Du kannst doch auch binär codieren oder rechnest sofort in hex um.

Natürlich muss ACC und LA aktiv sein. Was du oben beschreibst ist der Frontassi

Zitat:

@monstermolt schrieb am 28. Dezember 2018 um 15:27:57 Uhr:

Emergency assist ist wenn du Zb bewusstlos bist und das Auto selber anhält und rechts ran fährt.

Das was du meinst ist der Front Assist mit City-Notbremsfunktion

Du kannst doch auch binär codieren oder rechnest sofort in hex um.

Danke für die Info!

Wenn ich das nun richtig sehe, müsste es Binär für STG A5 folgendermaßen lauten:

10011100

Korrekt? Will kein blödsinn reincodieren.

Steuergerät 03 mit Binärcode 10101001 passt wohl schon.

 

Mir ist dann auch noch im Steuergerät A5 Byte 7 aufgefallen, dass dies auf "01 Fahrwerk: Stahlfederung" steht.

Da ich einen BiTDI mit DCC habe, soll ich dies auf "05 Fahrwerk" abändern?

 

STG_A5_Byte7

Erste Stelle ist Bit 7 und letzte Bit 0

Sprich Bit 5 dritte Stelle von links.

 

Aber bist du dir sicher das deine Codierung stimmen ich hab es ab Werk und da ist Byte 16 Bit 2 nicht aktiviert im A5

 

 

 

 

 

Screenshot_20181228_161232.jpg
Screenshot_20181228_162029_com.voltasit.obdeleven.jpg

ich glaub du bist gerade im falschen Steuergerät. :)

STG A5 > Codierung > Byte 16 > Bit 2-3 muss auf "08 EA_Variant2" gesetzt sein

STG 03 > Codierung > Byte 29 > Bit 5 aktivieren

Bild 1 war nur als Beispiel für die binäre Codierung ...

Bild 2 ist die Codierung von mir im Stg A5 Byte 16 und da ist Bit 2 nicht aktiviert

 

Bit 2 ist EA_Variant1

Bit 3 ist EA_Variant2

 

Also musst du in deinem Fall im Stg. A5 Byte 16 bit 2 deaktivieren und Bit 3 aktivieren.

 

Also 10011000 oder HEX 98 eingeben.

 

STG 03 Byte 29 Bit 5 ist bei dir schon aktiv.

Okay nochmals zusammengefasst in Binär Code.

Meine jetzige Codierung sieht so aus:

STG A5 -> Byte 16 -> 10010100

STG 03 -> Byte 29 -> 10101001

Für den Emergency Assist brauch ich dann folgende Codierung:

STG A5 -> Byte 16 -> 10011000

STG 03 -> Byte 29 -> 10101001 (hier stimmt schon alles)

 

Zuviel Zahlen vor dem Kopf :D

Nein.

STG A5 Byte 16 10011000 oder HEX 98 eingeben.

Bit 2 muss deaktiviert werden.

 

STG 03 ist OK so

Für den Emergency Assist muss auch im stg 13 codiert werden

Zitat:

@monstermolt schrieb am 28. Dezember 2018 um 16:53:12 Uhr:

Nein.

STG A5 Byte 16 10011000 oder HEX 98 eingeben.

Bit 2 muss deaktiviert werden.

STG 03 ist OK so

Hast recht! Habs oben korrigiert.

@Mika, ja genau, im STG 13 Byte 04 Bit 2 aktiv geschaltet werden

 

Und was sagt ihr zu STG A5 Byte 7 bezüglich des Fahrwerks?

Stahlfederung drin lassen. Ist richtig so.

Den ganzen binären Schiss hätte man sich können sparen wenn der Fragensteller einfach mal einen Auto-Scan mit angehangen hätte.

So hat er aber was gelernt :)

Hoffe ich zumindest :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8