ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sabotage gelöste Radschrauben schnell erkennen

Sabotage gelöste Radschrauben schnell erkennen

Themenstarteram 17. Dezember 2021 um 8:17

Auf unserem firmenparkplatz ist leider eine kranke Seele unterwegs, die anderen die Radschrauben löst. (Ü-Kameras, Polizeilich angezeigt natürlich, ca 400 Autos).

Nun will ich und die 399 Kollegen ja nicht jeden Tag an den Rädern rütteln vor Fahrtbeginn. Alufelgen, Radschrauben gut sichtbar. Ist zwar eine Diebstahlschutzschraube dran, das macht die Sache aber nicht besser, wenn die 4 anderen lose sind...

Jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
109 Antworten

Randmutter Indikator.

Kommt aus dem Nutzfahrzeugsektor.

 

Gibt es auch für Pkw Schrauben. Schön? Nein.

Passt das überall? Keine Ahnung.

 

Gibt es zumindest in allen Größen.

Screenshot_20211217_082001.jpg

Mit Lackedding selber einen Radmutterindikator auf die Schraube wäre ne Möglichkeit.

Themenstarteram 17. Dezember 2021 um 8:44

Hmm, hatte gerade die spontane Idee, die Vertiefungen in der Alufelge um die Schrauben herum einfach mit Vaseline und einer einwegspritze oder ähnlichem aufzufüllen, dann sieht man direkt ob da jemand versucht hat einen sSteckschlüssel rein zu stecken...

Man müsste ja nur eben bis Oberkante schraubenkopf auffüllen, dann sieht man das auch kaum.

Ob die der Saboteur nicht auch einfach umsteckt.....

 

Ich würde ja sagen nur noch Felgenschlösser verwenden, bei 400 Autos würde ich aber eher auf Wachschutz setzten (was kommt nach den losen Rädern? platte Reifen? Kaputte Bremsleitungen?)

Also der Vorschlag von onzlaught ist sicherlich die praktikabelste und auch die günstigste. Hab das mal in meiner Branche (Stahlbau) bei Schrauben gesehen die durch die technische Anlage immer Vibrationen ausgesetzt ist und so die jährliche Kontrolle durch den Sachverständigen ohne Drehmomentschlüssel möglich ist.

Ich würde da lieber auf Nummer Sicher gehen und die 2 Min investieren, einen Drehmomentschlüssel in den Kofferraum zu legen und nach Feierabend alle Radschrauben kontrollieren.

Auf Indikatoren würde Ich mich nicht verlassen. Ist die Markierung bekannt, dreht der Saboteur die Schrauben einfach so weit bis die Markierungen sich wieder decken.

Zitat:

@mike215 schrieb am 17. Dezember 2021 um 08:44:49 Uhr:

Hmm, hatte gerade die spontane Idee, die Vertiefungen in der Alufelge um die Schrauben herum einfach mit Vaseline und einer einwegspritze oder ähnlichem aufzufüllen, dann sieht man direkt ob da jemand versucht hat einen sSteckschlüssel rein zu stecken...

Man müsste ja nur eben bis Oberkante schraubenkopf auffüllen, dann sieht man das auch kaum.

Temperatur und Fliehkraft machen dir da aber eine Strich durch die Rechnung ;)

P.S.

Nagellack geht auch.

Hat man eher zur Hand als z.B. Edding 751.

Der Mokka von meinem Dad hat kleine Plastekappen auf den Radschrauben, supernervige Dinger die man nur mit ner Spitzzange runter kriegt....

Wenn man sowas hört denke ich wieder an Alarmanlagen mit Annäherungsalarm...

Themenstarteram 17. Dezember 2021 um 9:11

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 17. Dezember 2021 um 08:50:53 Uhr:

Zitat:

@mike215 schrieb am 17. Dezember 2021 um 08:44:49 Uhr:

Hmm, hatte gerade die spontane Idee, die Vertiefungen in der Alufelge um die Schrauben herum einfach mit Vaseline und einer einwegspritze oder ähnlichem aufzufüllen, dann sieht man direkt ob da jemand versucht hat einen sSteckschlüssel rein zu stecken...

Man müsste ja nur eben bis Oberkante schraubenkopf auffüllen, dann sieht man das auch kaum.

Temperatur und Fliehkraft machen dir da aber eine Strich durch die Rechnung ;)

...kann ja auch eine andere Masse sein, die wieder zerbröselt beim Rauskratzen oder Lösen der Schrauben, sowas in der Konsistenz von ausgehärtetem Montageschaum etwa (nein, ich geh da natürlich nicht mit der Schaumpistole dran :-)

Lacktupfer reicht. Wenn du rankommst, kannst du die Müttern auch mit einem kleinen Hammer abklopfen. Fest klingt, lose ist dumpf.

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 17. Dezember 2021 um 09:14:40 Uhr:

Lacktupfer reicht. Wenn du rankommst, kannst du die Müttern auch mit einem kleinen Hammer abklopfen. Fest klingt, lose ist dumpf.

Mit nem kleinen Hammer abklopfen dauert mindestens genau so lang wie mit dem Drehmomentschlüssel ums Auto laufen.

Eine angezogene, aber gelöste Schraube wird gleich klingen beim Abklopfen wie eine normal angezogene Schraube.

Du schreibst Ü-Kamera ?

Sieht die denn nix ?

Jemanden der einfach nur ein Auto aufschließt und einsteigt, ist zu unterscheiden von einem der sich bückt.

Ansonsten tatsächlich mal über Kameras nachdenken.

Welche, die vllt sogar den Parkplatz abdecken, also mehrere ?

Sicher, bei 400 Plätzen nicht grade Kleinkram, aber sollte machbar sein.

Ansonsten würde mir noch Dashcam einfallen.

Zwei Stück, jeweils an der B-Säule innen, mit Blick auf eine Seite ?

Haben Dashcam so Weitwinkel einstellungen ?

Gruß Jörg.

Mit Homeoffice ist das Problem erstmal gelöst

Zitat:

@onzlaught schrieb am 17. Dezember 2021 um 09:04:56 Uhr:

 

Der Mokka von meinem Dad hat kleine Plastekappen auf den Radschrauben, supernervige Dinger die man nur mit ner Spitzzange runter kriegt....

gibts im Zubehörhandel, sehen gut aus, sind preiswert und für den Saboteur ohne passenden Abzieher evtl. schon hinderlich genug....

Plastikkappen
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Sabotage gelöste Radschrauben schnell erkennen