ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. S80-I: 1x Stossdämpfer komplett ...

S80-I: 1x Stossdämpfer komplett ...

Themenstarteram 7. Juni 2007 um 20:25

Hallo allerseits,

als ich meinen Gebraucht-Medium-Elch soeben von der 190TKM-Inspektion geholt habe, bin ich doch gleich 2x überrascht gewesen.

Ich hatte den Mechaniker gebeten, einen Blick auf die Stossdämpfer zu werfen und ggf. gleich einen KV zu machen.

1. Überraschung: Mein Elch soll eine Niveauregulierung haben - ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen. Ganz im Gegenteil: mit Wohnanhänger oder aber auch mit 3 Erwachsenen hinten ging er doch hinten *etwas* in die Knie - nicht doll, aber deutlich sichtbar. Das sollte eine Niveauregulierung doch gerade vermeiden, oder?

Kann das sein, dass diese Niveauregulierung "deaktivert" oder einfach nur kaputt ist? Woran kann man erkennen, dass man eine hat?

2. Überraschung: Der Preis im KV - 1,9kEUR für 1x Stossdämpfer ringsherum inkl. Achsvermessung, Lohn und Märchensteuer. Kommt mir das nur so viel vor .... ?? Ich habe sehr wohl wahrgenommen, dass die Stossdämpfer hinten mit ca. 470 EUR / Stk OHNE MwSt zu Buche schlagen, aber trotzdem ...

Viele Grüße

Andreas

PS: Bin ich nur zu ungeschickt, die Suchfunktion zu nutzen, oder findet sich im S80-Forum wirklich nur 1 Thread zum Thema "Niveauregulierung" ??!?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi,

die Niveauregulierung reguliert sich erst während der Fahrt durch die Bewegungen des Fahrzeugs. Wenn du also den Wagen belädst und den WoWa anhängst, dann geht er erst mal in die Knie... um sich dann durch die Federstöße selbst wieder aufzupumpen.

Schönen Gruß

Jürgen

Themenstarteram 8. Juni 2007 um 18:40

Danke.

(Kann man nur schlecht beobachten, beim Fahren. Ich werde bei nächster Gelegenheit, wenn ich daran denken, mal einen externen Beobachtungposten aufstellen ... ;-)

Aber die ca. 2k EUR sind doch recht heftig ...

BTW - als ich noch nicht wusste, dass dort eine Niveauregulierung eingebaut ist, habe ich mir beim freien Schrauber meines Vertrauens ebenfalls einen KV über einmal Stossdämpfer ringsherum geben lassen - er kam auf ca. 900 EUR. Beeindruckender Unterschied ...

Andreas

Preise...

 

Ja,

die Niveau-Stossdämpfer sind deutlich teurer, was normal ist.

Wenn du jedoch auf die Preisfuchs-Idee kommst, die Nievaumaten gegen normale Stossdämpfer zu tauschen, denk dran: Auch dir Federn müssen dann getauscht werden!

Und zudem gibt es die Niveau-Stoßdämpfer dummerweise nur beim Freundlichen (ich habe bei zwei freien Werkstätten nachgefragt, beide konnten auf dem freien Markt nichts besorgen!)!

 

Hej då,

Dirk

ich glaub die dämpfer sind von monroe oder?

aufem offenen markt kostet dich die komplette show

also neue dämpfer vorne und hinten mit integrierter niveauregulierung

855,75 EUR

 

dann einbauzeit beim freundlichen

naja kannst auch selber machen oder inne freie werkstatt gehn

Für den S80?!

Wie schon geschrieben: ich habe bei zwei freien Werkstätten nachgefragt und beide haben sich über Kataloge und Großhändler schlaugemacht: in beiden Fällen hieß es, daß es die Niveaudämpfer nicht gäbe...

Ist zwar schon ein wenig her und vielleicht hat sich in der Zwischenzeit etwas geändert, aber absichtlich haben die mir ja sicher keine falsche Auskunft gegeben, immerhin habe ich ja mit Geld gewunken... ;-)

 

Hej då,

Dirk

Zitat:

Original geschrieben von JohnDoethe3rd

Für den S80?!

Wie schon geschrieben: ich habe bei zwei freien Werkstätten nachgefragt und beide haben sich über Kataloge und Großhändler schlaugemacht: in beiden Fällen hieß es, daß es die Niveaudämpfer nicht gäbe...

Ist zwar schon ein wenig her und vielleicht hat sich in der Zwischenzeit etwas geändert, aber absichtlich haben die mir ja sicher keine falsche Auskunft gegeben, immerhin habe ich ja mit Geld gewunken... ;-)

 

Hej då,

Dirk

das is doch hier der tread fuer stossdämpfer mit niveaumat der s80 baureihe ´99-´06

dann werd ich auch den preis dieser dämpfer bezogen auf den s80 gemeint haben :D

man muss nur wissen wo man schaut dann findet man meistens was

also ich würd bevor ich meinem sozusagen freundliche 2000 euro in den rachen werf diesen mal fragen wieso so teuer wobei dich die teile so 800 kosten

vielleicht isser ja garnet so freundlich wie manche sagen :D

855 Euro für die Dämpfer sind doch ein guter Wert. Für 100 Euro mehr bekommst du zwar auch ein komplettes Heico Tieferlegungsfahrwerk mit Federn & Stoßdämpfern, aber das ist ja nicht jedermanns Sache.

Und das dein ET-Laden die Teile mit Nivomat trotz Schlaumachung nicht besorgen kann, kann schon sein. Nur weil er freier Teilehändler ist, bedeutet das nicht, dass er auf komlett alle Teile am Markt Zugriff hat. Das ist oft so, wenn man ein bestimmtes Teil besorgen muss. Die Händler hängen oft an einem bestimten Verbundnetz. Frag sie einfach nach ihrem Teileprogramm, was sie verwenden. Wenn das z.B. TecDoc ist, brauchst du bei keinen anderen Händler vorstellig zu werden, der ebenfalls TecDoc verwendet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kann er es dann auch nicht besorgen. Ausser beide haben das Teil und du willst nur den Preis vergleichen.

 

Moderne Marktwirtschaft heutzutage :-)

 

Herzliche Grüße

Kai

Tach die Herren,

Die Niveaumaten in Deinem Volvo sind von Sachs - guckst Du hier

Außerdem brauchst Du keinen Außenposten um die Wirkung zu überprüfen, einfach mal NACH ein paar hundert Metern Fahrt nachschauen, dann sollten die sich wieder hochgepumpt haben.

bye - manatee

Themenstarteram 10. Juni 2007 um 13:46

Hallo,

und vielen Dank zunächst für die Kommentare.

Die Idee mit dem Komplettfahrwerk eines externen Anbieters hatte ich auch schon. Dabei war mir eines noch nicht so ganz klar:

"Verschleißen" die Federn eigentlich auch? (Im Sinne von: "es ergibt sich ein deutlich anderes Fahrverhalten" oder "sollte man nach xyz Tsd. km tauschen" o.ä.) - Denn dann würde ein Komplettfahrwerk ja doppelt Sinn machen - Stossdämpfer & Federn neu zu fast dem gleichen Preis !

Wobei ich sagen muss, dass ich persönlich Tuning eigentlich nur betreibe, um mein Auto besser zu machen - sprich: Tieferlegung muss bei solch schlechten Straßen m.M. nicht sein, und wenn ich auf harte Fahrwerke stehe, kann ich zu BMW, Audi oder Smart gehen. D.h. ich bin mit dem Serienfahrwerk eigentlich ganz zufrieden - etwas weniger poltrig dürfte es sein, aber ansonsten ...

Also, Folks: Macht es Sinn, im Zuge einer größeren Aktion auch Federn zu tauschen? (Laufleistung: 190 TKM, p.a. kommen ca. 50 TKM dazu, und ich wollte eigentlich noch ein paar Jährchen mit dem Elch durch die Gegend eiern ...)

Andreas

Themenstarteram 10. Juni 2007 um 13:51

Achso - ganz vergessen, zum Thema "Hochpumpen":

Ist mir bei mehreren Kilometern Fahrt mit noch nicht mal voller Beladung (4 Erwachsene, 1 kleines Kind, wenig Gepäck) NICHT aufgefallen. Ganz im Gegenteil, die Schmutzfänger hinten schabten schon ab und auf dem Boden...

Deswegen war ich ja bei der Inspektion so erstaunt.

Andreas

Wenn du den Wagen noch eine Weile behalten willst würde ich im Hinblick auf die Laufleistung und die Tatsache, dass er Anhängerbetrieb ausgesetzt war die Federn mittauschen. Man "muss" die Federn nicht unbedingt tauschen wenn man meint, dass sie noch in bester Ordnung sind, aber es kann sinvoll sein.

Ein direkter Verschleiß findet nicht statt. Eher eine sukzessive Abnahme der Spannkraft, was schlimmer ist. Die Federn werden mit der Zeit lahm. Dann fült sich das Auto schlapp und schwabbelig auf der Straße an. Auch stehen die Räder tiefer im Radhaus. Mit neuen Federn fährt er dann quasi wieder wie eine eins. Ist diesbezüglich von einem Neuwagen nicht mehr zu unterscheiden.

Und: Ein intaktes Fahrwerk poltert nicht!

Das Tieferlegungsfahrwerk von Heico ist sicher Geschmackssache. Die früheren waren wirklich knüppelhart. Die heutigen sind aber erste Sahne. Nicht so hart wie ein aktueller Audi A6 quattro z.B. Aber eben doch ein Sportfahrwerk. Für den Betrieb mit Anhänger ist das vielleicht garnicht so schlecht, oder?

Kai

einzigste was gegen heico spricht ist der preis des fahrwerkes

Themenstarteram 20. Juni 2007 um 22:47

@defkorn:

Hast Du ein halbwegs aktuelles Heico-Fahrwerk in Benutzung bzw. schon mal die Gelegenheit gehabt, eines zu fahren?

Mich würden mal Erfahrungen interessieren ...

Ausserdem - wieso spricht der Preis dagegen?

Komplett ohne Montage ca. 1050 EUR, sagte die Tante am HeicoFon - macht für mich 500 EUR Einsparung.

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. S80-I: 1x Stossdämpfer komplett ...