ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. S5 Service bei 44T km??

S5 Service bei 44T km??

Audi
Themenstarteram 10. März 2021 um 14:37

Moin,

Habe vor gut zwei Wochen meinen Audi S5 (Vorfacelift) fristgerecht an die Niederlassung zurückgegeben. Es handelt sich um ein Leasingfahrzeug mit einer vereinbarten Laufleistung von 15T km p.a. über eine Laufzeit von 3 Jahren. Also 45T km insgesamt.

Ich habe das Fahrzeug bei 43.567 km zurückgegeben. Nun hat die Niederlassung ein Gutachten von der DEKRA erstellen lassen und stellt mir neben ein paar Schrammen einen Service mit 650€ Brutto in Rechnung.

Ich hatte soweit immer alle Wartungsarbeiten laut Anzeige im Kombiinstrument durchführen lassen. Eine anstehende Inspektion wurde mir kurz vor Ende der Leasinglaufzeit weder angezeigt noch ist mir bekannt, welche Art von Service nach knapp 44T km fällig sein könnte. Die große Inspektion inkl. Ölwechsel wurde erst bei 30T km durchgeführt.

Jemand eine Idee welcher Service gemeint sein könnte? Oder versucht man mich hier über den Tisch zu ziehen?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Bremsflüssigkeitwechsel vielleicht der ist nach 3 Jahren

Themenstarteram 10. März 2021 um 15:35

Zitat:

@A3-Stefan schrieb am 10. März 2021 um 15:30:53 Uhr:

Bremsflüssigkeitwechsel vielleicht der ist nach 3 Jahren

Aber der kostet doch keine 650€?

Mir ist ebenfalls nur bekannt:

Service alle 30.000km oder spätestens alle 2 Jahre.

 

Erster Bremsflüssigkeits-Wechsel nach 3 Jahren, danach alle 2 Jahre.

 

 

650€ ist ja ein kompletter Service.

 

Wenn von der Zeit her keiner fällig ist, dann vielleicht vom "Kleingedrucken" her??

 

Wenn das Fahrzeug danach weiterverkauft wird hat es dich ja eigentlich nicht zu interessieren was dann fällig ist.

Aber vielleicht doch bei Vertragsabschluss etwas unterschreiben??

 

Ich hatte mal einen Jahreswagen mit 5.000km gekauft, da wurde mir auch gesagt, es muss der Service noch gemacht werden.

Um den Kaufpreis drücken zu können habe ich angeboten den Service sein zu lassen, aber der Verkäufer sagte mir, es muss wegen Garantie sein.

...wobei es ja total Banane ist bei 5.000km, wegen mir bis auf den Pollenfilter, zu wechseln.

 

Warum fragst Du nicht die Niederlassung was und warum sie gemacht haben?

Es gibt auch Leasing Verträge da müssen X Tage/km bis zum nächsten Service sein, sonst wird er bei Übergabe fällig.

Oder die Bremsen waren fällig, oder oder oder..........................

Themenstarteram 10. März 2021 um 16:13

Zitat:

@Hessyjames schrieb am 10. März 2021 um 15:46:02 Uhr:

650€ ist ja ein kompletter Service.

Wenn von der Zeit her keiner fällig ist, dann vielleicht vom "Kleingedrucken" her??

Wenn das Fahrzeug danach weiterverkauft wird hat es dich ja eigentlich nicht zu interessieren was dann fällig ist.

Aber vielleicht doch bei Vertragsabschluss etwas unterschreiben??

Ich hatte mal einen Jahreswagen mit 5.000km gekauft, da wurde mir auch gesagt, es muss der Service noch gemacht werden.

Um den Kaufpreis drücken zu können habe ich angeboten den Service sein zu lassen, aber der Verkäufer sagte mir, es muss wegen Garantie sein.

...wobei es ja total Banane ist bei 5.000km, wegen mir bis auf den Pollenfilter, zu wechseln.

Im Leasingvertrag steht nur, dass alle Wartungen laut fahrzeugspezifischem Wartungsintervall durchzuführen sind.

Themenstarteram 10. März 2021 um 16:17

Zitat:

@Cokefreak schrieb am 10. März 2021 um 15:50:47 Uhr:

Warum fragst Du nicht die Niederlassung was und warum sie gemacht haben?

Es gibt auch Leasing Verträge da müssen X Tage/km bis zum nächsten Service sein, sonst wird er bei Übergabe fällig.

Oder die Bremsen waren fällig, oder oder oder..........................

Bremsen sind in Ordnung. Ich habe den Händler schon gefragt, der wusste aber adhoc auch keine Antwort und muss das erst mit einem Servicemitarbeiter besprechen. Bevor ich eine Rückmeldung erhalte, hätte ich gerne ein paar Erfahrungen hier gesammelt.

Aufgrund einiger anderer Vorfälle traue ich der Niederlassung nicht mehr.

Danke für die Info. 650€ sind ja ne Hausnummer.

Selbst wenn TÜV & AU gemacht wurde und Bremsflüssigkeit, passt es nicht (wobei Bremsflüssigkeit auch im Intervall als Service angezeigt wird). Da hilft wohl nur abwarten bis sie sich melden.

Hast Du Fotos vom MMI mit der Serviceanzeige gemacht?

Themenstarteram 10. März 2021 um 20:11

Zitat:

@Cokefreak schrieb am 10. März 2021 um 16:49:44 Uhr:

Danke für die Info. 650€ sind ja ne Hausnummer.

Selbst wenn TÜV & AU gemacht wurde und Bremsflüssigkeit, passt es nicht (wobei Bremsflüssigkeit auch im Intervall als Service angezeigt wird). Da hilft wohl nur abwarten bis sie sich melden.

Hast Du Fotos vom MMI mit der Serviceanzeige gemacht?

Nein leider habe ich keine Bilder gemacht. Es gab meines Wissens nach auch keine Meldung im Kombiinstrument abgesehen von der fälligen HU/AU, die ich aber selber kurz vor der Rückgabe hab machen lassen.

 

Nur nochmal kurz zum Verständnis: Audi hat meines Wissens nach noch keinen Service durchgeführt. Bei der Dekra Abnahme wurde eine offene Inspektion festgestellt und diese wurde nun pauschal mit 650€ brutto im Gutachten aufgelistet, welches Audi direkt an mich weitergeleitet hat.

In dem Gutachten war lediglich ein Foto vom Virtual Cockpit, wo der „Inspektion fällig“ Hinweis zu sehen ist. Aber ansonsten keinerlei weiteren Infos. Wahrscheinlich weiß die Dekra das selber nicht mal.

 

Kann es sein, dass die fällige HU im Wartungsbildschirm einfach als „Inspektion fällig“ angezeigt wird? Kann mir gut vorstellen, dass die nicht gelöscht wurde als ich sie hab machen lassen.

 

Eine fällige HU/AU wird nicht angezeigt.

Ich vermute das es der Bremsflüssigkeitswechsel ist, der wird als normaler Service angezeigt und ist im System auch so hinterlegt.

Die Niederlassung hat den Service nicht im System kontrolliert und einen normalen Inspektionsservice berechnet.

Scheint ja wirklich so Einiges bei denen "nicht gerade aus" zu laufen..............

Hast du jetzt von Audi überhaupt eine Rechnung erhalten und auch bezahlt oder nur ein Gutachten durchgereicht bekommen?

Was hat der Händler denn genau gesagt als er dir das Gutachten zugestellt/übergeben hat?

Ist eigentlich die Leasingrückgabe schon vollzogen oder noch nicht, ist ein Übergabeprotokoll gegengezeichnet worden. Was sind deine vertraglichen Pflichten bei der Leasingrückgabe usw...

Nichts davon was einem geneigten Leser ein komplettes Bild geben würde konnte ich hier rauslesen.

Wenn ich nun also meine Kristallkugel befrage so sagt sie mir, dass der Auftraggeber des Gutachtens das Gutachten zu bezahlen hat und wenn darin Zusatzkosten deklariert werden sind diese zu begründen/belegen.

Mit dieser Begründung könnte man dann konkreter werden....

Vielleicht kann ich ein wenig helfen. Das mit den 44.000 km kann durchaus sein.

 

Ich hatte vorher einen S5 TFSI und jetzt A6 55 TFSI. Also im Endeffekt den selben Motor. Bei beiden ist es so, dass bis 30.000 km also dem ersten Service. Ölwechsel und Seevice gleich gelaufen sind. Danach obwohl sich beim Fahrprofil und der Strecke nichts geändert haben, unterscheiden sich beide nun.

 

Beim S5 kostet der 60.000 km Service 900 Euro. Der 30.000 und 90.000 km ca. 650 Euro. Insofern kann es durchaus sein, dass bei viel Kurzstrecke der 60.000 oder evtl nur der ölwechsel bei 44.000 oder nahe den 44.000 km sind

Screenshot_20210310-221735_myAudi.jpg
Themenstarteram 10. März 2021 um 22:45

Zitat:

@Mudscho schrieb am 10. März 2021 um 22:22:50 Uhr:

Vielleicht kann ich ein wenig helfen. Das mit den 44.000 km kann durchaus sein.

 

Ich hatte vorher einen S5 TFSI und jetzt A6 55 TFSI. Also im Endeffekt den selben Motor. Bei beiden ist es so, dass bis 30.000 km also dem ersten Service. Ölwechsel und Seevice gleich gelaufen sind. Danach obwohl sich beim Fahrprofil und der Strecke nichts geändert haben, unterscheiden sich beide nun.

 

Beim S5 kostet der 60.000 km Service 900 Euro. Der 30.000 und 90.000 km ca. 650 Euro. Insofern kann es durchaus sein, dass bei viel Kurzstrecke der 60.000 oder evtl nur der ölwechsel bei 44.000 oder nahe den 44.000 km sind

Vielen Dank für den Tipp! Der Ölwechsel sollte es jedoch wohl nicht sein. Den habe ich zusammen mit dem ersten großen Service bei 30T km machen lassen und soweit ich mich erinnern kann, war es laut App noch einige Tausend km bis zum nächsten Ölwechsel.

Hast du die MyAudi App, dort könntest du ggf. noch schauen. Dort wird einem ja noch gezeigt, wann der nächste Öl oder Inspektion Service fällig wäre. Was hast du denn beim letzten Service gemacht ggf. kann man dann daraus schließen was jetzt fällig ist. Gut wäre noch EZ (Jahr). Kannst mir auch deine FIN schicken, könnte bei Erwin schauen, was bisher alles gemacht wurden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. S5 Service bei 44T km??