ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Coupe oder S5 Cabrio

S5 Coupe oder S5 Cabrio

Themenstarteram 4. Mai 2009 um 16:16

Hallo zusammen.

ich eröffne hier nochmal ein neues Thema - war eigentlich schon mit dem Thema "A5 3.0 TDI Coupe " vertreten.

Zwischenzeitlich ist jetzt die Entscheidung gefallen, dass es eins der beiden Modelle ( s.o. ) werden soll.

Ich tendiere stark zum Coupe, wegen:

V8-Sound

wesentlich schönere Optik

im Fond nicht so schmal

Fahrspass

 

Cabrio-Pluspunkte sehe ich hier:

7-Gang DSG

auf dem Papier sparsamer Motor ( die Tests sagen das Gegenteil )

Cabrio

Gegen das Cabrio spricht auf jeden Fall der Sound. Bin heute einen A6 Avant 3.0 TFSI gefahren. Motor

ging ganz gut ( kein 335i natürlich ), aber der Sound klingt wirklich extrem künstlich, ein bißchen nach Hinterhof-Tuner. Gut, beim S5 Cabrio gibt es wieder ein anderes Klangbild, aber es von beschissen zu gut reicht?

Preislich käme ich auf die gleiche monatliche Rate - je ca. brutto 1115,00 Euro ohne Anzahlung, 36 Monate, 10.000km. NL 10,5%. LP je circa 78.500,oo Euro.

Gibt es denn S5-Fahrer ( Coupe ) hier im Forum in der Umgebung Kaiserslautern, Grünstadt, Frankenthal, Bad Dürkheim? Würde gern mal den Sound live erleben - über meinen Händler nicht möglich aktuell.

Danke und Gruß

Thomas

Ähnliche Themen
40 Antworten
am 4. Mai 2009 um 16:30

Tja, irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob diese Frage überhaupt beantwortbar ist.

Für mich käme das Coupe (obwohl ich es geschlossen schöner finde als das Cabby) nie in Frage, da es ein Dach hat...

Da kannst Du gleich die Frage stellen: Brünett oder doch lieber ne Blondine? Die ist genauso sinnfrei.

Grüßle,

Beschi-der-Große

ganz nüchtern betrachtet möchte ich mal behaupten, dass das qp alles nen ticken besser kann als das cab.

( motorsound, leistung, optik, leichter, (etwas) niedrigerer preis, etwas mehr platz hinten, größerer kofferraum....)

der einzige nachteil den das qp hat, ist, dass man das dach nicht aufmachen kann....

Coupé! Einfach schon, weils Klassen geiler aussieht.... :D

 

Dann gibts noch den V8 dazu..... Wozu noch überlegen? ;)

beim Coupé zeigt man drauf und sagt: schau mal, ein A5, wie geil...beim Cabrio sagt man wenn er offen das steht: schau mal, ein Audi Cabrio...

 

Das Cabrio ist m. M. nach schlicht und ergreifend langweilig und unterscheidet sich in der Gesamterscheinung kaum zum A4 Cabrio.

 

Außerdem kannst Du nach Ablauf des Leasing in 3 Jahren immernoch das Cabrio nehmen, bis dahin sind dann BEIDE Varianten mit einem 1,2-Liter-Triturbo-Kompressor-Benzin-Direkteinspritzer-TDI-Erdgasantrieb downgesized und saufen nen Liter mehr als der aktuelle V8.

Themenstarteram 4. Mai 2009 um 17:13

Sinnfrei finde ich die Fragestellung an sich nicht, betrachtet man doch deren originären Hintergrund.

Ich suche hier keine verbindliche Klärung der Frage ob offen oder geschlossen das Optium ergibt. Vielmehr handelt es sich um zwei grundverschiedene Motorisierungen mit differenten Getrieben,

was somit m.E. sehr wohl die Frage sinnvoll werden lässt, wegen Sound, Verbrauch, Fahrspass, etc..

Wer welchen Typ Fahrzeug für sich besser findet, ob Cabrio oder Coupe, soll hier nicht das Thema sein - es geht lediglich um zwei verschiedene Antriebswege.

Den Antrieb im S5 Coupe würde ich gern mal hören. :-)

Gruß

ich würde das S5 Cabrio nehmen

1. neuer

2. DSG

3. zeitgemäßerer Motor

4. Cabrio ist cooler

nicht das es zu anfeindungen kommt: beide sind absolute traumautos! du kannst eigentlich nichts falsch machen! ;)

und wie definierst du zeitgemäß?

EURO 5 ;)

Zitat:

Original geschrieben von aquaterra24

Hallo zusammen.

ich eröffne hier nochmal ein neues Thema - war eigentlich schon mit dem Thema "A5 3.0 TDI Coupe " vertreten.

Zwischenzeitlich ist jetzt die Entscheidung gefallen, dass es eins der beiden Modelle ( s.o. ) werden soll.

Ich tendiere stark zum Coupe, wegen:

V8-Sound

wesentlich schönere Optik

im Fond nicht so schmal

Fahrspass

 

Cabrio-Pluspunkte sehe ich hier:

7-Gang DSG

auf dem Papier sparsamer Motor ( die Tests sagen das Gegenteil )

Cabrio

Gegen das Cabrio spricht auf jeden Fall der Sound. Bin heute einen A6 Avant 3.0 TFSI gefahren. Motor

ging ganz gut ( kein 335i natürlich ), aber der Sound klingt wirklich extrem künstlich, ein bißchen nach Hinterhof-Tuner. Gut, beim S5 Cabrio gibt es wieder ein anderes Klangbild, aber es von beschissen zu gut reicht?

Preislich käme ich auf die gleiche monatliche Rate - je ca. brutto 1115,00 Euro ohne Anzahlung, 36 Monate, 10.000km. NL 10,5%. LP je circa 78.500,oo Euro.

Gibt es denn S5-Fahrer ( Coupe ) hier im Forum in der Umgebung Kaiserslautern, Grünstadt, Frankenthal, Bad Dürkheim? Würde gern mal den Sound live erleben - über meinen Händler nicht möglich aktuell.

Danke und Gruß

Thomas

Ich antworte mal mit einer Rückfrage: Trägst Du Sandalen?

 

strike

 

Themenstarteram 4. Mai 2009 um 18:11

Ich würde den moderneren Begriff FlipFlops vorziehen.

Hi,

ich wechsle gerade vom Coupe auf das Cabrio.

Meine persönliche Pro- und Contra-Liste:

Coupe:

Pro

  • genialer Motor
  • optimaler Sound, kernig blubbernd aber nie störend
  • dem Antriebskonzept angemessener Benzinverbrauch
  • leichter, deshalb handlicher und bessere Fahrleistungen
  • wesentlich beeindruckendere Optik, die Leute drehen immer noch die Köpfe (hat aber sicher auch mit suzuka und den V8-Blubb zu tun)
  • verwindungssteifere Karosserie, deswegen bessere Fahreigenschaften
  • größerer und viel besser nutzbarer Kofferraum

Contra:

  • 6-Gang-Wandlerautomatik nicht mehr ganz aktuell
  • altes MMI nicht mehr ganz aktuell
  • KEIN STOFFDACH!!!

Cabrio:

Pro

  • Stoffdach
  • 7-Gang-s-tronic
  • alle technischen Features auf aktuellem Stand

Contra

  • schwer, daher unhandlich, träge und etwas lahm
  • absolut besch***ener Sound
  • künstlich kastrierter Mogelmotor mit nicht angemessenem Verbrauch (kein bisschen weniger als der V8!)
  • Optik nicht so betörend wie beim Coupe, wegen fehlender Coupe-Dachlinie recht nah am A4 Cabrio, definitiv kein großer Hingucker. Die LEDs hinten sind auch grenzwertig, ich finde das Lichtbild von hinten ohne LEDs schöner.

Leider wiegt aber das Dach-Argument alle anderen auf, denn wir wollen immer mindestens ein Cabrio haben und unser 328i Cabby kommt langsam in die Jahre. Daher muss ich mir jetzt ein Cabrio holen, das dann in 2 Jahren in unseren Privatfuhrpark übergeht und dort den BMW ablöst. Ich opfere mich also, zwei Jahre das S5 Cabby als Geschäftswagen zu fahren;) Aber dann kommt sofort der RS5 oder der S7 oder was es sonst noch so mit richtigen Motoren gibt.

Euro5 und weniger Platz hinten sind übrigens für mich keine Argumente, hinten ist so oder so nur für Urlaubsgepäck und Weinkäufe. Und solange man auch noch mit Euro 2 in die Innenstadt darf... na ja.

 

BTW, klärt mich mal über den Gag mit den Sandalen auf, da muss ich was verpasst haben...

 

Grüßle

Selti

 

[Hallo,

Cabrio ist okay wenn 2-sitzig! Kann auch dann mit i als Firmenname enden - aus Norditalien - aber aus dem Centro von Modena! ;-)

Was Audi betrifft: S5 mit V8 ist wenn man gerne Gas gibt optimal! Als Cabrio muss man sportlich Abstriche machen - wozu? Und aufgeladene 6-Zylinder konnten am besten - wie gesagt die Brüder aus Modena! (Heute ist es leider eher Fia* - also ich hoffe Audi kauft das Unternehmen - statt Lambo nen 4-Porte entwickeln zu lassen..!

Ein langjähriger *i - Fahrer!

;-)

Grüße an alle S5-V8-Piloten! und die anderen "Brüder", die sich nächste Woche in der Schweiz treffen - viel Spaß - bin in Gedanken bei Euch!

 

Klares Votum für das Coupé, denn wer über die Unmöglichkeit des Verdecköffnens ernsthaft nachdenkt, ist wohl kein echter Cabriofanatiker. Dann kann das Coupé alles besser. BMW hat m. E. mit seiner Verdeckkonstruktion bei der 3er-Reihe das Optimum realisiert, aber da scheiden sich zumindest unter den Cabrio-Fans die Geister.

[vote]

S5 Coupé +

[/vote]

Aus rein optischen und damit einhergehend aüsserst subjektiven Gründen, steh ich dem Coupé eindeutig näher. Die Coupélinie ist einfach das schönste was zur Zeit auf dem Markt erhältlich ist, die geht dem Cabrio halt leider ab.

(OT: Wer hat eigentlich bei Audi die Notwendigkeit eines Sportback eingeredet? :confused::rolleyes:)

Mehr kann ich dazu nicht beitragen, habe nie ein Cabrio besessen. Sowas ist für mein Verständnis ein Zweitauto, ein schönes Spielzeug für warme Tage. Wers sich leisten kann und Spass dran hat, dem sei es gegönnt. Es ist auf jeden Fall auch schick, wie ich beim Händler letztens in Natura mal begutachten konnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen