ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. S3 8p Haldex gegen Torsen tauschen

S3 8p Haldex gegen Torsen tauschen

Audi S3 8P
Themenstarteram 9. Juni 2020 um 2:19

Guten Tag

Hab da mal eine eventuell Spezieller frage, bzw. hab so hier noch nichts gefunden. Ich suche nach einer lösung meinen Permanenten Allrad wirklich permanent zu bauen. Die Haldex schält den heckantrieb meines wissens ja leider erst zu, wenn die Vorderräder schlupf haben. Ich fahre aktuell iwergendwo zwischen 300 und 340ps(Habe keine messung deshalb lieber untertreiben). Wenn ich ohne Esp einen Rennstart mache drehen die vorderräder kurz durch bis die Haldex zuschält(Zeitverlust). Genauso im 2ten gang bei ca30km/h Vollgas selbes Problem. Ich arbeite gerne vorrausschauend und da ich für die Zukunft deutlich mehr leistung anstrebe

möchte ich das Problem gerne eliminieren bevors wirklich zum Problem wird.

 

Jetzt weiß ich das es manche über das Steuergerät lösen und die Haldex einfach permanent zuschalten. Da diese dafür aber nicht ausgelet ist steigt der Verschleiss und bei mehr leistung wird das ganze dann wohl eher schlimmer als besser.

Da ich keine lust habe das sich bei 200 auf der Rennstrecke das Heckdifferential zuschweist suche ich eine alternativlösung.

Meine Idee wäre auf ein Torsendifferential um zu bauen.

Jetzt meine Frage an die Fachleute/Erfahrenen:

Hat jemand schonmal so einen Umbau gemacht?

Wenn ja welche Erfahrungen Resultieren?

Weiß sonst jemand was für Änderungen für den Umbau nötig wären?

(Denke eher weniger das, dass Plug and Play geht)

 

Bitte keine das ist zu teuer oder das lohnt sich nicht belehrungen.

Ich weiß das so ein umbau nichtbum sonst ist die Zielleistung die ich erreichen möchte gibts auch nicht für'n apfel und 'n Ei.

Danke schonmal im Vorraus.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Meinst du ein Torsen aus nem anderen Audi?

NÖ , nicht möglich ohne die Karre auf Längsmotor umzuschweissen.

Du könntest aber die Haldex ausbauen und eine fixen Durchtrieb bauen, zum "Meile" fahren,

ins parkhaus kannst damit halt nimmer richtig.

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 22:55

Danke für die antwort und deinen vorschlag. Ich suche nach einer Lösung die auch im Straßenverkehr mit Tüv funktioniert. Gäbe es denn die möglichkeit ein diff von einem anderen hersteller zu verbauen? Hab da mal was gehört das sich einer ein BMW diff in nen S4 verbaut hat weil beim Audi diff ständig das gehäuße gerissen ist(Leistung deffinitiv jenseits 1000ps).

 

Bitte lese dich erstmal in die Thematik ein. Die haldex ist kein diff. Stichwort hang on hinterachse/Vorderachse. Die aussage, dass die haldex erst bei schlupf zuschaltet stimmt nicht. Ab einer gewissen Generation ist ein Druckspeicher verbaut, womit schon mit Gaspedalbetätigung die haldex schließt. Ansonsten schau mal beim r8, da wird die vorderachse über eine lamellenkupplung zugeschaltet.

Zitat:

@Audi_Georg schrieb am 9. Juni 2020 um 23:15:07 Uhr:

Ansonsten schau mal beim r8, da wird die vorderachse über eine lamellenkupplung zugeschaltet.

:confused: Die Haldex IST eine Lamellenkupplung!

Evtl ist dir bereits geholfen auf die Haldex der neueren Generation umzurüsten. Aufwand? Kann ich leider nichts zu sagen. Sollte aber deutlich geringer sein. Dann gibt es übrigens noch Haldexsteuergeräte mit der du z.B. für den Rennstart per Knopfdruck fix auf permanent umstellen kannst.

Welche Leistungsregion soll denn eigentlich am Ende bedient werden? So lange wie es den 8P schon gibt werden sich bestimmt ein paar Leute finden die schon etliche Kilometer mit großeren Ladern etc. fahren. Beim 3,2er VR6 gibt es auch ein paar die mit Kompressor und 300+ PS unterwegs sind. Als Alltagsautos, dafür aber schon seit Jahren. Vielleicht kann im a3quattro-forum jemand Erfahrungswerte dazusteuern.

98% solcher Fragesteller stellen sich leider im Nachhinein als ahnungs- und mittellos heraus, entsprechend skeptisch sind viele Forenmitglieder. Wenn man selber schrauben kann und/oder kein Problem damit hat 4/5 stellig zu investieren sieht die Welt aber gleich ganz anders aus. Selbst Boba ist hier im Forum zu seinen Anfangszeiten recht kritisch beäugt worden.

Zitat:

@Scoundrel schrieb am 10. Juni 2020 um 09:59:58 Uhr:

Zitat:

@Audi_Georg schrieb am 9. Juni 2020 um 23:15:07 Uhr:

Ansonsten schau mal beim r8, da wird die vorderachse über eine lamellenkupplung zugeschaltet.

:confused: Die Haldex IST eine Lamellenkupplung!

Das ist mir bewusst. Ich wusste nur nicht, ob die auch von Haldex kommt.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 17:35

So erstmal danke für den anschiss... Ja mir ist bewusst das die haldex eine Kupplung ist. Sorry das ich mich da falsch ausgedrückt hab...

 

 

Zitat:

@onzlaught schrieb am 10. Juni 2020 um 10:34:23 Uhr:

98% solcher Fragesteller stellen sich leider im Nachhinein als ahnungs- und mittellos heraus,

Muss ich jetzt nen Kontoauszug vorlegen damit mir meine fragen beantwortet werden?

Ich hab zwar keine Ausbildung im Kfz bereich würde aber behaupten das ich über die Jahre gut erfahrung gesammelt habe. Außerdem habe ich einen Kfz Meister an meiner Seite der mit mir in den Tuningbereich rein wächst.

 

 

 

Geplant hab ich für den umbau 25-30000€ Die werde ich aber auch nicht in 5 tagen investieren. Ich bin kein Jean Pierre Kraemer oder Phillip Kaess der mal kurz in 4 5 wochen nen M4 in nen E30 rein bastelt.

 

Das Ziel ist jetzt erstmal das Auto standfest zu bauen und auf die größere Leistung vor zu bereiten. Bremsen, Fahrwerk etc.

 

Bis Spätestens Oktober lege ich mir ein Alltagsfahrzeug Zu dann geht Der Motor zum Motorenbauer usw.

 

 

Meine absicht ist es mit dem Projekt Erfahrungen zu sammeln an auftretenden Problemen zu wachsen.

Dafür hab ich mir einfach mal als Ziel gesteckt mindestens 500ps zu erreichen. Und selbst wenn ichs mir anderst überlege und das Projekt abbreche tuts euch ja nicht weh mir meine Fragen zu beantworten.

 

 

 

Zitat:

@Audi_Georg schrieb am 09. Juni 2020 um 23:15:07 Uhr:

Die aussage, dass die haldex erst bei schlupf zuschaltet stimmt nicht. Ab einer gewissen Generation ist ein Druckspeicher verbaut, womit schon mit Gaspedalbetätigung die haldex schließt

Was ich mich eingelesen hatte wird bei Meinem fahrzeug Bj. 2006 die haldexkupplung über die Raddrehzahl gesteuert Heißt erst wenn eine Differenz zwischen Vorder und Hinterräder besteht schließt die kupplung. Merkt man auch deutlich!

 

Das hab ich mir im übrigen auch so von Audi bestätigen lassen. Grund dafür war meine Vermutung über einen Defekt. Der Freundliche hat aber gemeint das, dass Wohl normal ist.

 

 

Dein S3 VFL hat halt noch die Haldex Generation 2, ab MJ2009 kam die Gen 4 zum Einsatz, mit besagter elektrischer Ölpumpe + Druckspeicher und deswegen keine Drehzahldifferenz mehr der Achsen braucht.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 18:53

Ja finds nur gut dass die Leute direkt schreiben Stimmt nicht! und ein als den letzten idioten Darstellen obwohl sie selbst nur Halbwissen haben. Ich wollte mich hier nur informieren und hatte gehofft von Erfahreneren Leuten Kompetenz und Sachverstand zu erhalten. Habe eher das gefühl die leute suchen gezielt nach fehlern um einen Runter machen zu können oder nen blöden kommentar mit da zu lassen. Kann sein dass ich vlt. ein wenig überreagiere aber kommt mir grad schon ein wenig so vor, als müsste ich mich für alles rechtfertigen.

Aber danke Andy@Audi80 für deinen Beitrag. Weißt du welche NM kräfte die hält?

 

Eine genaue Zahl weiß ich da leider auch nicht, dafür bin ich auch zu sehr Laie. Dürfte aber sehr viel sein, da selbst die RS3 Modelle diese Kupplung verbaut haben. Der 8P-RS3 hatte z.B. 450Nm. Der neue RS3 wird ja mehr als 400PS bzw. um die 500NM haben und hat auch eine Haldex drin (nur halt eine neuere Generation).

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 19:47

Ja die 450 nm sollte meiner jetzt auch machen. Was wir gerechnet hatten sollte ich am ende bei um die 700nm landen das ist halt schon ein massiver unterschied. Aber ich könnte ja auch einfach mal schauen was der hersteller dazu sagt XD

Sollte mit der Gen 4 durchaus drin sein. Es fahren ja auch TTRS und RS3 mit 1000+ PS rum. Evtl gibt es auch ein Upgrade im Sinne von Software und mechanisch? Müsste man mal recherchieren.

@ TE

Du musst natürlich keinen Kontoauszug vorlegen, aber damit rechnen das der ein oder andere bissige Kommentar eintrudelt.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 20:54

Hat jemand erfahrung mit dem umbau auf gen.4 bzw. weiß welche anpassunge nötig wären.

 

Also was ich jetzt gehört hab Elektrische Ölpumpe, Druckspeicher Und die haldex selber... Kauf ich mir dafür am besten ein diff mit kupplung oder passt die kupplung ins alte gehäuße? Brauche ich andere Antriebswellen? Muss ich die Kadernwelle anpassen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. S3 8p Haldex gegen Torsen tauschen