ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. s204 C63 AMG Öltemperatur bleibt nicht stabil

s204 C63 AMG Öltemperatur bleibt nicht stabil

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 18. Juli 2021 um 21:31

Hallo ich besitze seit 3 Monaten einen S204 C63 mit PP 487PS. Mein Problem ist die Öltemperaturanzeige die bleibt nicht stabil das heißt mal ist es 90G dann Sekunde später 87G dann wieder 90G usw.

Wenn ihr damit Erfahrung habt würde ich auf eine Rückmeldung freuen.

 

Ich habe einen Sensor für Öltemperatur geholt aber das sei ja ein großer Aufwand.

 

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+1
Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

@Teo1905 schrieb am 19. Juli 2021 um 04:58:12 Uhr:

Hätte ich gemacht aber die Aussagen waren zu unqualifiziert von der MB Werkstatt.

Ich weiß nicht zu welchem Zeitpunkt du zu MB gegangen bist , den von dir schon gekauften Sensor wird dir eine solide Werkstatt wahrscheinlich nicht verbauen.

Erstens hängen die Gewährleistungsrechte auch mit dem Material zusammen , zweitens muss der Handwerker auch was verdienen .

Ich mache fast 95 % Reparaturen , da gehört der Gewinn am verbauten Material dann zum benötigten Umsatz . Da ich ein Einmannbetrieb bin kann ich da auch mal eine Ausnahme machen , aber , die bestätigt die Regel , und geht auch nur deshalb , weil ich keine Angestellten bezahlen muss , ich habe dann halt nur weniger verdient .

Die das Material , oder auch das Öl zum wechseln , selbst mitbringen , sind in soliden Werkstätten nicht so gerne gesehen. Ich versuche hier sachlich zu bleiben , weil , du fragst sicher hier nicht deshalb nach , weil du Leute finden willst die dich erziehen wollen , aber überlege diese Vorgehensweise noch mal .

Vor allem ist es bei den Teilen aus dem Zubehör auch so , das die Materialqualität , selbst beim selben Hersteller , in den letzter Zeit , sehr schwankt . Da muss man einen Betrieb finden dem man vertraut und der besorgt dann gutes Material . Ich selbst bin schon seit 35 Jahren bei der selben Werkstatt , wir haben zwar etwas know how , aber keine Garage um mal was zu machen . Bei dem Vater des jetzigen Inhabers war mein eigener Vater schon Kunde . Die sind auch eine freie Werkstatt , aber , für spezifische Mercedesprobleme , die er nicht selbst machen kann , hat er uns einen Fachdiagnostiker und Elektronikfachbetrieb in der Nähe vermittelt , der macht auch Mercedes Getriebe etc. , so sind wir gut versorgt .

Heute ist es nicht leicht einen guten Betrieb zu finden , und , auch selbst vertrauen zu entwickeln .

Die Markenwerkstätten müssen alle einen , vom Franchisegeber vorgeschriebenen Mindeststandard aufweisen , freundlichkeit und kundenorientiertheit gehört zumindest zum Schulungskonzept von MB , deshalb sollte da was zu finden sein . Ansonsten könntest du bei der KFZ Innung nachfragen ,welche Betriebe in der Region für Mercedes AMG in Frage kommen . Es gibt hier zum Beispiel einen ausgewiesenen Sportwagenfachmann , da weiß ich , das sogar jemand seine AC Cobra von Berlin aus , nach Koblenz zur Wartung bringt . So solltest du was finden , eventuell must du deine Sichtweise auch etwas anpassen , damit du zurecht kommst.:)

Woher kennt ihr denn Teo1905 so gut um das zu beurteilen? Aus diesem Thread kann ich das nicht herauslesen.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 14:12

Ist echt interessant was für Unterstellungen kommen aber alles halb so schlimm zum Glück gibt es genügend Forums wo sich die Leute austoben können.

Trotzdem danke für eure Ratschläge aber das könnt erst Beurteilen wenn ihr die Erfahrungswerte zu solchen Themen habt.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 14:17

Nächstes mal muss ich halt zweimal überlegen bevor ich was poste obwohl ich sehr lange dabei bin.

Aber alles halb so schlimm meiner Meinung sollte man lieber unterstützen oder mit Ratschlägen kommen bevor man Personen beurteilt wo man nicht mal kennt

Ich wollte mit meinem Post nicht die technischen Fähigkeiten des TE beurteilen bzw. kritisieren, bitte nicht falsch verstehen.

 

Aber angesichts der Sachlage, bei welcher MB als mögliche Werkstatt für die Reparatur ausgeschlossen wird, hätte mich wirklich interessiert was den inkompetenten Eindruck ausgelöst hat. MB ist i.d.R. für AMG spezifische Angelegenheit die erste Anlaufstelle, aber ich habe persönlich auch schon die Eindrücke gewonnen, dass in manchen Betrieben nicht jeder das Maß an Ahnung hätte, welches man eigentlich erwartet.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 15:33

Wer sagt das ich den Sensor mitgenommen habe. Den hatte ich vom Vorbesitzer die Kosten 40 euro lasse es 50 Euro. Zu einer MB Werkstatt geht bestimmt keiner hin und sagt können sie das einbauen.

Zitat:

@andy 7171 schrieb am 19. Juli 2021 um 10:23:57 Uhr:

Zitat:

@Teo1905 schrieb am 19. Juli 2021 um 04:58:12 Uhr:

Hätte ich gemacht aber die Aussagen waren zu unqualifiziert von der MB Werkstatt.

Ich weiß nicht zu welchem Zeitpunkt du zu MB gegangen bist , den von dir schon gekauften Sensor wird dir eine solide Werkstatt wahrscheinlich nicht verbauen.

Erstens hängen die Gewährleistungsrechte auch mit dem Material zusammen , zweitens muss der Handwerker auch was verdienen .

Ich mache fast 95 % Reparaturen , da gehört der Gewinn am verbauten Material dann zum benötigten Umsatz . Da ich ein Einmannbetrieb bin kann ich da auch mal eine Ausnahme machen , aber , die bestätigt die Regel , und geht auch nur deshalb , weil ich keine Angestellten bezahlen muss , ich habe dann halt nur weniger verdient .

Die das Material , oder auch das Öl zum wechseln , selbst mitbringen , sind in soliden Werkstätten nicht so gerne gesehen. Ich versuche hier sachlich zu bleiben , weil , du fragst sicher hier nicht deshalb nach , weil du Leute finden willst die dich erziehen wollen , aber überlege diese Vorgehensweise noch mal .

Vor allem ist es bei den Teilen aus dem Zubehör auch so , das die Materialqualität , selbst beim selben Hersteller , in den letzter Zeit , sehr schwankt . Da muss man einen Betrieb finden dem man vertraut und der besorgt dann gutes Material . Ich selbst bin schon seit 35 Jahren bei der selben Werkstatt , wir haben zwar etwas know how , aber keine Garage um mal was zu machen . Bei dem Vater des jetzigen Inhabers war mein eigener Vater schon Kunde . Die sind auch eine freie Werkstatt , aber , für spezifische Mercedesprobleme , die er nicht selbst machen kann , hat er uns einen Fachdiagnostiker und Elektronikfachbetrieb in der Nähe vermittelt , der macht auch Mercedes Getriebe etc. , so sind wir gut versorgt .

Heute ist es nicht leicht einen guten Betrieb zu finden , und , auch selbst vertrauen zu entwickeln .

Die Markenwerkstätten müssen alle einen , vom Franchisegeber vorgeschriebenen Mindeststandard aufweisen , freundlichkeit und kundenorientiertheit gehört zumindest zum Schulungskonzept von MB , deshalb sollte da was zu finden sein . Ansonsten könntest du bei der KFZ Innung nachfragen ,welche Betriebe in der Region für Mercedes AMG in Frage kommen . Es gibt hier zum Beispiel einen ausgewiesenen Sportwagenfachmann , da weiß ich , das sogar jemand seine AC Cobra von Berlin aus , nach Koblenz zur Wartung bringt . So solltest du was finden , eventuell must du deine Sichtweise auch etwas anpassen , damit du zurecht kommst.:)

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 15:36

Also ich war i Nagold bei der MB und Wort wörtlich hiess es das sei normal. Vielleicht braucht man ein Motor update.

Zitat:

@Tobias1001 schrieb am 19. Juli 2021 um 15:30:29 Uhr:

Ich wollte mit meinem Post nicht die technischen Fähigkeiten des TE beurteilen bzw. kritisieren, bitte nicht falsch verstehen.

Aber angesichts der Sachlage, bei welcher MB als mögliche Werkstatt für die Reparatur ausgeschlossen wird, hätte mich wirklich interessiert was den inkompetenten Eindruck ausgelöst hat. MB ist i.d.R. für AMG spezifische Angelegenheit die erste Anlaufstelle, aber ich habe persönlich auch schon die Eindrücke gewonnen, dass in manchen Betrieben nicht jeder das Maß an Ahnung hätte, welches man eigentlich erwartet.

Okay, da kann ich den Unmut gegenüber der Werkstatt natürlich verstehen, dass ist wirklich Unsinn, was sie da vorhatten. Die Öltemperatur kann natürlich schwanken, aber in diesem Fall liegt sie ja offensichtlich dauerhaft daneben, sollte eigentlich höher sein.

 

Der Tausch des Sensors ist aber soweit ich das in Erinnerung habe gar keine so große Sache. Wenn man Riemen und Verdichter ausbaut, sollte man bereits an den Sensor gelangen. Von der Arbeitszeit her dürften dafür auf keinen Fall mehr als 3 Stunden benötigt werden, maximal. Ich würde mir daher vielleicht dennoch mal ein Angebot von MB einholen. Den Sensor würde ich sicherheitshalber nochmals von der Werkstatt beschaffen und einbauen lassen (Kosten wirklich fast nichts die Teile), da selbst mitgebrachte Teile immer etwas ungern gesehen werden und ggf. dann auch zu Problemen führen können falls etwas doch nicht klappt wie erwartet.

 

Wenn man jedoch doch lieber einen anderen Betrieb mit dem Tausch beauftragen möchte, dann muss man dabei m.M.n. definitiv keinen direkten „AMG-Experten“ aufsuchen. Das hält sich von der Komplexität her wirklich in Grenzen, und wird selbst für viele Hobbyschrauber machbar sein, eine „normale“ freie Werkstatt mit guter Reputation tut es dafür auf jeden Fall auch.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 15:59

Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik so lange es in Maßen ist. Aber die Antwort was ich erwartet habe war genau was du geschrieben hast. Natürlich weiß jeder das mitgebrachte Teile nicht gut angesehen sind ist auch nachvollziehbar.

Es ist leider dein Nachteil, dass du das Ersatzteil schon besitzt. Die wenigsten Werkstätten werden es dir einbauen, alleine schon aus Gründen der Gewährleistung. Da das Ersatzteil nicht so wahnsinnig teuer ist, ist es auch eine Überlegung wert es bei einer Werkstatt neu zu kaufen, die es dir dann auch einbaut.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 17:53

Ja das ist auch kein Problem so wie gesagt da es ein günstiges Teil ist

Zitat:

@Teo1905 schrieb am 18. Juli 2021 um 22:25:05 Uhr:

Sieht dem nach aus. Also nichts für mich. Kennt ihr im Raum Böblingen einen Mechaniker wo sich mit AMG gut auskennt. Ich riskiere das nicht das ist to much für mich .

C Power aus Hildrizhausen,

Ralf Kälbly

ist auch auf Facebook.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. s204 C63 AMG Öltemperatur bleibt nicht stabil