ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. S Klasse Felgen auf einer E Klasse

S Klasse Felgen auf einer E Klasse

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 29. Mai 2020 um 22:51

Moin ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich habe mir heute neue 19 Zoll Felgen von einer S Klasse gekauft (A2224011302). Nur Eintragungs frei bei der S Klasse. Die sollen laut Verkäufer definitiv passen. Die haben wohl schon mehrere Felgen Sätze auf einer E Klasse ohne Probleme eingetragen bekommen. Ich würde mir nun gerne eine neue Bereifung gönnen. Am liebsten VA 245/35/19 und Ha 275/35/19. Habe nur Angst was falsches zu bestellen. Ich würde ja gerne beim TÜV fragen aber dafür steht derzeit keiner zu Verfügung. Hat jemand Erfahrungen gemacht oder kann mir weiter helfen. Hier noch paar Daten zu meinem Fahrzeug

Mercedes-Benz E-Klasse T-Model 2011 S212 E 220 CDI.

Bin über jeden Tipp dankbar.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Dann würde ich diesem Händler mal auf den Schlips treten. Hat Dich schlichtweg falsch beraten, und hätte,- wenn er es denn weiß,- wenigstens darauf hinweisen müssen dass es problematisch wird.

Du brauchst halt die passende Traglast für deinen Wagen und der Abrollumfang sollte auch gleich sein, ich denke 1-2% Abweichung ist drin.

 

Das kannst du dir mit dem reifenrechner ausrechnen was du brauchst.

 

Dann schaust du bei einem reifenshop oder auch im Internet ob du passende Reifen bekommst, die zu deinen Achslasten passen.

 

Dann noch ein Vergleichsgutachten für Felsen vom eigenen Fahrzeug, damit man sieht was unter welchen Auflagen machbar ist.

 

Freigängigkeit und Radabdeckung sind natürlich zu erfüllen.

 

Dann kanns mit der Einzelamnahme losgehen, sofern man einen Prüfer findet, der etwas Ahnung hat, und auch Lust sich mit der Materie zu beschäftigen, und nicht nur zählen und Buchstaben Vergleiche will, ob die Felgen für dein Auto direkt zugelassen sind.

 

Diese Vorarbeit erspart auch Kosten, wenn alles hergerichtet und parat liegt und man es nur noch abnicken muss.

 

Gruß

Da ich mich aktuell auch mit dem gleichen Gedanken trage, muss ich hier nochmal nachhaken, da ich das Problem nicht verstehe.

275/30/19 sind doch die normale Größe für die E-Klasse in 19". Die Felge hat vorne 8,5", hinten 9,5", ergo: auch die Größe von serienmäßigen E-Klasse 19ern. Die Traglast wird bei S-Klasse Felgen ausreichen, und eine Abweichung im Abrollumfang ist nicht gegeben.

Was ist jetzt da genau das Hindernis beim Eintragen, was übersehe ich? Die ET kann es doch nicht sein, da es für vorne ja auch eintragungsfähige Felgen in ET35 gibt.

Wer behauptet denn, dass die Eintragung nicht möglich sei?

Müssten wissen um welches Fahrzeug es sich handelt um die Frage beantworten zu können.

Zitat:

@Thore1991 schrieb am 2. Juni 2020 um 21:06:01 Uhr:

Ich war heute beim TÜV Nord. Die sagen Eintragen geht überhaupt nicht. Danach zu Dekra und da eine Telefonnummer bekommen der die abnahmen macht. Er sagt selber das es schwer wird. Er sagt 275 30 wird ohne Gutachten für die E Klasse zu teuer lohnt sich nicht. Evt eine andere Bereifung aber es kann gut sein das ich mein Tacho bei Mercedes Nachjustieren muss. Da habe ich garkeine Lust drauf. Ich weiß nicht wirklich weiter. Morgen kommen die Felgen und habe nicht mit so einen Aufwand gerechnet. Der von der Dekra meinte ich soll mir sonst ein Termin bei ihm machen lassen und er kann ausrechnen welche Kombi passt. Kann es aber trotzdem nicht gewährleisten. Ich weiß nicht mehr weiter

Hier steht es. Das ganze ergibt für mich keinen Sinn.

Fahre einen 2013er S212 220cdi.

ET 35 kann Probleme machen wenn die Ausstattung 4Matic und/oder Airmatic vorhanden sind. Ansonsten muss die Traglast stimmen. Im Falle 19 Zöller (245 Vorne und 275 Hinten) <1300Kg Vorderachse und <1420Kg Hinterachse (hier vor allem AHK beachten). Ansonsten sehe ich da keine Probleme.

Was macht da Probleme? ET35 kommt doch ein Stück weiter raus als original, gibt’s doch keine Probleme wegen Airmatic oder hab ich da einen Denkfehler?

Hinten macht das gar keine Probleme wenn die Räder weiter raus stehen, aber Vorne vielleicht. Sind immerhin 13mm weiter außen als Serie. Müsste sich aber jemand melden der die Kombination fährt.

Ok, ich dachte du weißt genaues.

Ich will auch S-klasse Räder (ET36 vorn) draufmachen und habe Airmatic.

Ich fahre 8,5 und 9,5 x 19. Beides ET35. Vorn mit 235 35 passt locker, da würde auch der 245 35 passen. Hinten mit 275 30 Pirelli p Zero, der baut sehr breit auf, würde das nächste mal nen Conti oder Goodyear nehmen, da passt es optisch gerade so. Schleifspuren hab ich seit 2000km nicht.

Fahrzeug hat 4 Matic und Airmatic.

 

Abrollumfang sind bei 235 35 und 275 30 gleich. Zwecks 4 Matic

 

Gruß Patrick

Zitat:

@DieselLuke schrieb am 3. Mai 2021 um 20:56:52 Uhr:

Hinten macht das gar keine Probleme wenn die Räder weiter raus stehen, aber Vorne vielleicht. Sind immerhin 13mm weiter außen als Serie. Müsste sich aber jemand melden der die Kombination fährt.

Meinst du die Felgen von der S-Klasse? Die passen bei mir ohne jegliche Probleme trotz Airmatic.

IMG_2021-05-05_05-52-04.jpeg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. S Klasse Felgen auf einer E Klasse