ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Rücksitzbank ausbau strafbar????

Rücksitzbank ausbau strafbar????

Themenstarteram 21. Februar 2006 um 0:27

Ich habe bei meinem Opel Astra F die Rücksitzbank rausgebaut um mehr Platz zu haben. Und heute wurde ich von der Polizei angehalten und sollte Strafe zahlen, da ich ihn nicht als 2-Sitzer hab eintragen lassen. Muß ich mein Auto aufgrund der ausgebauten Rücksitzbank als 2-Sitzer eintragen lassen. Wenn ja welche Möglichkeiten gibt es noch?

 

Dabke schon mal.

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 21. Februar 2006 um 0:38

Das glaub ich nicht das das strafbar ist, andersrum wäre das schon eher denkbar wenn du als zweisitzer eingetragen hast aber ne rücksitzbank einbaust. aber so wie du es hast kann ich mir nicht vorstellen

Die Polizei hat recht...

In den FZG-Papieren steht:

Anzahl der Sitzplätze (einschließlich Fahrer) z.B. 5

Folglich musst Du die Papiere berichtigen lassen ;)

Grüße,

Matze

Ups

am 21. Februar 2006 um 0:44

aber wenn man die ausaut weil man nur mal platz braucht und sie später wieder einbauen will kann das doch nicht strafbar sein? das ist mir echt neu da wir im kombi auch öfters sitze ausgebaut haben um platz zu haben. da müsste man ja dann evtl. alle zwei wochen oder so zum tüv eintragen und wieder austragen..... das mir echt neu da ich auch beim tüv nachgefragt habe die meinten auch das das kein problem ist nur anderstrum ist es ein problem wenn ich 2 sitze eingetragen hab aber noch sitze einbau als 5 sitzer oder so

@astra2006:

Haste nen Ausbau o.ä. im Kofferraum?

Also ein Spezl von mir hatte die Rückbank rausgerissen und den ganzen Kofferraum mit einer riesigen Audioanlage ausgebaut.

Er MUSSTE beim TÜV vorfahren und den Wagen als 2 Sitzer eintragen ;)

am 21. Februar 2006 um 1:00

das kann sein das weiss ich nicht wenn man irgendwas anderes fest einbaut und somit die rücksitzbank nicht einfach eingebaut werden kann. Da kann ich es mir gut vorstellen das man es umschreiben muss.

Aber wenn nur ausbau wegen platz oder so und nur ne holzplatte draufgeschmissen wird oder garnichts dann kann ich mir das net vorstellen

Re: Rücksitzbank ausbau strafbar????

 

Zitat:

Original geschrieben von astra2006

Ich habe bei meinem Opel Astra F die Rücksitzbank rausgebaut um mehr Platz zu haben. Und heute wurde ich von der Polizei angehalten und sollte Strafe zahlen, da ich ihn nicht als 2-Sitzer hab eintragen lassen. Muß ich mein Auto aufgrund der ausgebauten Rücksitzbank als 2-Sitzer eintragen lassen. Wenn ja welche Möglichkeiten gibt es noch?

 

Dabke schon mal.

Haste schon was bezahlt??

oder eine Knolle bekommen( wird zu gestellt wenn kein Geld dabei)

Dann sofort Einspruch(Widerspruch) einlegen, kannst ja schliesslich beweisen das du ihn wieder Ori. fährst,oder?

Laßt euch nicht alles gefallen, auch Cops machen Fehler.

Wenn man was am umbauen ist fährt man einfach nicht... auch so wie er es hatte nur um mehr Platz zu habe ist nicht drin....im FZ-Schein steht doch drinnen z.B. 5 Sitzplätze.... um mehr Stauraum zu haben Anhänger oder anderes KFZ holen.

So wie es war ist ganz einfach fahren ohne Betriebserlaubnis.... dumm gelaufen. Da wird im auch der Widerspruch nichts bringen....außer halt Kosten....

Es zählt ja nicht, dass er es wieder umbauen wird, sondern dass er so wie es war gefahren ist.

Der Fehler liegt nicht bei den Cops sondern beim Fahrer....

Ich kann Euch das nur von Wohnmobilen erzählen, da ist es ja auch möglich die Sitzbänke hinten umzubauen oder ganz raus zu nehmen. Das ist jederzeit erlaubt, nur darf dann niemend auf diesen Plätzen sitzen. Strafbar ist nur das Entfernen der Sicherheitsgurte, wenn die Sitzbank bestehen bleibt!

 

Quelle:

Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

B. Fahrzeuge

III. Bau- und Betriebsvorschriften

§35a Sitze, Sicherheitsgurte, Rückhaltesysteme, Rückhalteeinrichtungen für Kinder

Zu den Gurten:

(7) Sicherheitsgurte und Rückhaltesysteme müssen so eingebaut sein, daß ihr einwandfreies Funktionieren bei vorschriftsmäßigem Gebrauch und auch Benutzung aller ausgewiesenen Sitzplätze gewährleistet ist und sie die Gefahr von Verletzungen bei Unfällen verringern.

vor der Frage stand ich auch mal...

in den Papieren vom normalen astra steht: Sitzplätze 5...

unten in den Eintragungen steht werksseitig zu den Sitzplätzen: "wahlweise 2"

beim GSI steht unten "auch 2"

ich denke mir nun dass es beim GSI erlaubt ist die auszubauen und mein normalen astra muss es geändert werden... andererseits überleg ich mir "wieso steht da wahlweise?" weil die umklappbar ist und kurzfristig die hinteren sitzplätze entfallen können? das ist ja aber beim gsi genauso?!

Haste recht...steht bei mir auch *zu12:auch 2*

Ich denk auch mal,dass das für Transporte gedacht ist,wo die Rückbank umgeklappt ist... ;)

Aberwas,wenn ich hinten nur die halbe Rückbank umklappe?

Also ich würd da antanzen und die zur Rede stellen, die sollen erstmal anhand des Gesetzestextes zeigen das das verboten ist! Schliesslich sind die in der Beweispflicht und nicht du!!!

Natürlich auf die freundliche Tour, nach dem Motto, ich war so überrumpelt das ich nix dagegen gesagt habe...

 

Du hast ja nur die Sitzbank und nicht die Gurte entfernt, richtig?

Mich regen die Grünen echt auf, jedesmal wenn ich in eine Kontrolle komme gibts großen Ärger weil die was gegen meine Chrom-Tönungsfolie haben! In der ABE steht zuerst: "Farbe des Laminats: grau" und dann eine Zeile Weiter : "eine Schicht des Laminats ist metallisiert"!!! Die kriegen das einfach nicht auf die Reihe mal zwei Zeilen gleichzeitig zu Verarbeiten.

So ist das wahrscheinlich auch mit "Punkt 12" und "zu Punkt 12" das überfordert die schlichtweg.

Wahlweise 2 bedeutet, dass die vorderen Sitze bestehen bleiben müssen und die Rückbank außer Betrieb genommen werden darf!!!

Beim Multivan und beim Wohnmobil steht das genau so!!! Und da werden die Sitze auch komplett ausgebaut. Nur die Gurte müssen bleiben.

KLAR !! desshlab gibts heute ja son opel zafira bei dem du auf knopfdruck alle sitze hinten umlegen kannst! is klar die bullen bauen die scheisse nicht die fahrer!!! um stauraum zu bekommen wegen rückbank ausbau musst doch keine strafe zahlen!! wies innen aussieht is dein problem net den bullen ihres solang du nur allein bzw zu zweit drin fährst können die einem einen scheiss. wenn ich sowas wieder höre.. aber im mc doof sitzen könn se den ganzen tag.

die machen auch nur ihren job... unter denen gibts natürlich auch welche die ihre arbeit gut machen und wieder andere die sich gepflegt aufspielen und den dicken raushängen weilse ne uniform tragen... kannste nix machen...

bei zweiteren haste natürlich den zonk wenn denen dein Gesicht nicht passt... da hilft auch sachlich diskutieren nix

Deine Antwort
Ähnliche Themen