ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Rückfahrkammra

Rückfahrkammra

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 1. Juli 2012 um 14:09

habe mir gebrauchten B w246 gekauft , leider ohne rückfahrkammra , gibt es schon die möglichkeit ,sie nachträglich einbauen zulassen , ist das überhaupt möglich ??

MFG werner

Beste Antwort im Thema

Ich möchte diesen Thread mal nutzen, um zu sagen, daß sich das Bestellen der Rückfahrkamera beim Aussuchen eines B-Modells auf jeden Fall lohnt (die Anregung für meine Bestellung kam hier aus dem Forum).

Ist in meinen Augen eine gute Erleichterung beim Rückwärtsfahren.

Was auf jeden Fall für das Original spricht: schaltet sich automatisch mit dem Rückwärtsgang ein, die Begrenzungen des Fahrzeuges werden eingeblendet und auch der Kurvenverlauf je nach Einschlag des Lenkrades. Hätte ich mir nicht so toll vorgestellt und möchte ich nicht mehr missen.

26 weitere Antworten
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von renault4cv

Der Rückfahrscheinwerfer ist in der Regel bei normaler Fahrt in Fahrtrichtung vorwärts ausgeschaltet. Schalten Sie den auch per Hand ein, bei einer Rückwärtsfahrt?

Mein TV-Display im Haus ist langsamer im Bildaufbau als Licht an/aus.

Insofern sei weiterhin die Frage gestattet, wie lange der Bildaufbau im Display der B-Klasse dauern würde, bei Einschaltung durch den Rückwärtsgang.

Bin sicher, ein Wissender schaut vorbei und beantwortet die Frage noch. Die Beantwortung der von dir gestellten Suggestivfrage erübrigt sich für mich.

Liebe Motor-Talker,

wenn das Audio 20 CD Radio-System ausgeschaltet ist, dann gibt es kein Bild von der Rückfahrkamera trotz eingelegtem Rückwärtsgang. Ohne Zeitfaktor, einfach kein Bild. Jeder wird einsehen, und bestimmt auch die Ingenieure von Daimler-Benz, dass dies ein Manko ist. Wann immer der Rückwärtsgang eingelegt wird, sollte das Kamerabild erscheinen.

Ich lasse jedenfalls das Audio 20 - System immer eingeschaltet, meist bei Navi-Einstellung, wobei auch die jeweiligen Tempolimits angezeigt werden und lasse mich vom System warnen, wenn ich zu schnell bin. Den Radioton kann man nach Wunsch bequem am Lenkrad ein- oder ausschalten. Beim Rückwärtsfahren bekomme ich so immer das vorzügliche Kamerabild ins Display. Dennoch halte ich die Kritik von renault4c hinsichtlich der oben beschriebenen Situation sehr wohl für berechtigt.

Beste Grüße an alle!

nortek

Wir haben unter anderem keine Rückfahrkamera bestellt, weil das dafür erforderliche Einschalten des Radios ausgesprochen lästig ist, vor allen Dingen, wenn man das Radio so gut wie garnicht nutzt und auch kein NAvi an Bord hat.

renault4c hat eindeutig recht mit dem Hinweis auf den Rüchfahrscheinwerfer, auch wenn die Kamera keine für die anderen Verkehrsteilnehmer notwendige Information liefert bzw. als Warnung dient.

Das System macht erst wirlich Sinn mit einer entsprechenden automatischen Zuschaltung.

Es kann natürlich sein, dass die Technik noch nicht so weit ist, um den Bildschirm in der entsprechenden Schnelligkeit zu aktivieren. Halte es aber auch nicht für ausgeschlossen, dass man dies bei der entwicklung/ Konstruktion einfach nicht bedacht hat oder aber weggespart hat, wie so einiges andere auch.

Bei ausgeschaltetem Radio müsste dann das Signal vom Rückwärtsgang kommen "Bildschirm an". In dem fall verhält es sich vergleichbar wie daheim,wenn man den Fernseher einschaltet.der braucht auch eine mehr oder weniger lange gedenksekunde bis das Bild da ist.

Ja, o.K., ist das Fahrzeugsystem denn

Jetzt so eingerichtet, dass der Monitor auch

Bei ausgeschaltetem Audiosystem

Anspringt?

Oder muss der Monitor manuell eingeschaltet

Werden um eine Bildübertragung der

Rückfahrkamera zu sehen?

Ist das eventuell zuschaltbar?

Gruß Bleifrei

Zitat:

Original geschrieben von Bleifrei1993

1. Ja, o.K., ist das Fahrzeugsystem denn

Jetzt so eingerichtet, dass der Monitor auch

Bei ausgeschaltetem Audiosystem

Anspringt?

2. Oder muss der Monitor manuell eingeschaltet

Werden um eine Bildübertragung der

Rückfahrkamera zu sehen?

3. Ist das eventuell zuschaltbar?

1. nein

2. ja

3. nein, siehe aber 2.

Zitat:

Original geschrieben von smarty32

Bei ausgeschaltetem Radio müsste dann das Signal vom Rückwärtsgang kommen "Bildschirm an". In dem fall verhält es sich vergleichbar wie daheim,wenn man den Fernseher einschaltet.der braucht auch eine mehr oder weniger lange gedenksekunde bis das Bild da ist.

@smarty 32 hat geschrieben, was an Fachwissen bisher noch fehlte.

Der Wunsch von @renault4cv ist nachvollziehbar und wäre schön in der Umsetzung. Wenn der Bildschirm aber durch das "an-Signal" des Rückwärtsganges erst eine "Gedenksekunde" benötigt, möchte ich nicht in der zweiten Reihe einer Straße warten müssen, um einzuparken.

Liebe Motor-Talker,

das Display selbst ist auch bei ausgeschaltetem Audio 20 - System insofern weiter aktiv, als links oben mit kleinen weißen Ziffern die Uhrzeit angezeigt wird. Von daher müsste eine technische Änderung doch machbar sein, also: immer ein Displaybild von der Rückfahrkamera bei eingelegtem Rückwärtsgang unabhängig vom Audiosystem.

Gruß

nortek

@ Niederrhein

Danke für Deine Antwort!

Für mich mich war nicht eindeutig, dass

die Diskussion sich im Konjunktiv bewegt!

Jetzt weiß ich es.

Gruß Bleifrei

Zitat:

Original geschrieben von nortek

das Display selbst ist auch bei ausgeschaltetem Audio 20 - System insofern weiter aktiv, als links oben mit kleinen weißen Ziffern die Uhrzeit angezeigt wird. Von daher müsste eine technische Änderung doch machbar sein, also: immer ein Displaybild von der Rückfahrkamera bei eingelegtem Rückwärtsgang unabhängig vom Audiosystem.

Wenn das so ist, glaub ich nicht mal, dass da Technik fehlt. Sondern einfach nur ein paar Programmzeilen in der Software die diesen Fall bedienen.

Also warten auf ein Update! Kann man irgendwie einen Feature-Request an MB richten?

Zitat:

Original geschrieben von B-Experience

Wenn das so ist, glaub ich nicht mal, dass da Technik fehlt. Sondern einfach nur ein paar Programmzeilen in der Software die diesen Fall bedienen.

Also warten auf ein Update! Kann man irgendwie einen Feature-Request an MB richten?

Ich denke, das wäre möglich, wenn aus der Motor-Talk-Gemeinde möglichst viele Leser diesen Wunsch bei folgendem Adressaten telefonisch oder per Mail artikulieren:

MB Customer Assistance Center Maastricht N.V.

Postfach 1456

6201 BL Maastricht

Niederlande

Tel. 00 800 97777777

cs.deu@cac.merecedes-benz.com

@Niederrhein

Ich bin mir sicher: Der Freund liest mit.

Gruß

nortek

Deine Antwort