ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. ruckeln beim omega b bj 1999

ruckeln beim omega b bj 1999

Themenstarteram 24. Februar 2010 um 21:49

hallo

mein 2l16v ruckelt

es fühlt sich an als wenn er auf drei zylinder läuft

aber nur wenn man gas gibt

wenn man die geschwindigkeit hält das er keine belastung hat dann läuft er wieder ruhig wie mit 4 zylinder

beim kleinsten gasgeben ist es wieder da

nockenwellensensor ist schon gewechselt worden vor etwa 4 wochen

weis jemand was das sein kann

gruß

jochen

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn es beim Beschläunigen ruckelt, ist es mit ziemlicher Sicherheit ein Zündkabel oder ne Kerze.

Wenn es nicht schnell gewechselt wird, kann das DIS-Modul (Zündspule) auch kaputt gehen.

 

Hi,

Herzlich willkommen im Forum. :)

Ruckler und Zündaussetzter sind meistens an der Zündanlage zu suchen .

Er ist neu hier , vergebt ihm den Teil mit der Suchfunktion. :)

 

"edit"

Werd ich langsamer oder du schneller Kurt . :)

Ich bin wohl nicht ausgelastet:D

Hi,

So wird`s aussehen .

:D:D

Themenstarteram 25. Februar 2010 um 7:15

danke für die antwort

ich gehe heute kerzen kaufen

wenn das nichts ist dann kabel

ach ja

aufdiekniefallundumvergebungbitte das ich die such funktion nicht benutzt habe

werde mich bessern..................................ich versuche es zumindest (:

gruß

jochen

Hallo,

das mit den Zündkerzen, kannst du dir wohl sparen.

Fahr doch mal zu einem Schrauber und lass den

Fehlercode auslesen. Wenn er mit wenig Gas normal läuft,

klingt das für mich nach zu wenig Luft oder einem falschen

Verhältniss von Luft und Sprit. Vielleicht ist dein Luftmassenmesser

hin?

VG, Rolf

Hallo

für mich klingt´s nach nem Marderbesuch, überprüfe mal deine Zündleitungen.Hatte mal so nen ähnliches Problem mit meinem omi A.

 

mfg 

Themenstarteram 15. März 2010 um 14:44

hallo

kabel sind mal ok so wie ich sehen kann

und es hat von alleine aufgehört

habe ihn morgens gestartet und läuft seit dem ohne propleme

mal sehen wenn es wieder losgeht fahre ich sofort in die werkstadt das er es selbst sieht was da ist

aber danke an alle tips

Das MSTG erkennt nur Fehler bis zum Primärkreis des DIS-Modul´s.

Hochspannungsfehler sind also über den OBD-Bus nicht erkennbar.

 

Sind die Kerzenstecker wirklich trocken, oder hat da doch einer nasse Füße bekommen.

Aber das wäre auch egal, denn wenn er schon auf drei Zylinden läuft, ist vermutlich das DIS-Modul schon durch.

Wenn nämlich ein Kabel im Eimer ist, fallen immer gleich zwei Zylinder aus.

Hi,

oepelchen ,

War vielleicht bei deinen Zündaussetztern schlechtes Wetter , sprich Regen , Nieselregen , starker Nebel ,

Schneegriesel , du weißt was ich meine , war es feucht drausen . :)

Themenstarteram 15. März 2010 um 20:13

hi

habe es gefunden

hatte eine leichte ölansammlung am kopf da die deckeldichtung leicht undicht war

da setzte eine kerze aus oder es gab einen kurzen

die neuen kerzen tuen dem omi aber auch gut die alten sind ca 40000 km drinnen

 

gruß

jochen

und danke an alle

Hi,

Hmm..

Wills ja nicht beschwören und ich hoffe für dich , daß er auch weiterhin ohne Aussetzter läuft.

Aber hat sich der Fehler nicht von alleine gegeben ?

Und wenn Öl darin stand und dafür ursächlich war , hätte es keine Selbstheilung gegeben.

Oder denke ich da zu kompliziert ? :)

Hi Jungs...

also meine Zündi´s hatten bereits 80K auf dem Brett als ich mal daran dachte, die auszuwechseln. Meine standen bis zur Halskrause im Öl und immer noch keine Zündaussetzer....Ett stank halt nur furchtbar nach verbranntem Öl und die Einfahrt war zugesaut...:(

Zündaussetzer kriegste erst, wenn die Kabel gebröselt sind, oder das Dis-Modul aufgibt... Ooooder der KWS ab und zu mal spinnt. Abhängig von der MKL... Leuchtet diese, wenn die Aussetzer auftreten? (Dann KWS) oder leuchtet sie nicht? (dann Zündungsbereich)

Gruß

Jürgen

habe das selbe problem wie der starter dieses threads und mir ist zu dem aufgetreten das es bei mir anscheinend mit feuchtigkeit oder nässe schlimmer wird als vorher.....

worauf lässt das schliessen???

klar scheint mir das ich sowohl die zündkerzen als auch die zündkabel mal auswechseln sollte bzw überprüfen sollte.

was könnte es noch sein....???

zw was soll ich noch überprüfen???

Ventildeckeldichtung???

und was noch???

Gruß Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. ruckeln beim omega b bj 1999