ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Rost an Harley Sportster 883 HILFE!

Rost an Harley Sportster 883 HILFE!

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 19:21

Hallo Leute,

ich brauch mal Rat.

Meine Sportster 883 bekam ein halbes Jahr nach Neukauf zwei blühende Rostflecken an einer Stelle der vorderen Stahlrohre.

Das Motorrad wurde bei einer Umzugsfirma für etwa fünf Wochen eingelagert , woraufhin sich starke Rostflecken ausschließlich an den oben genannten Stellen gebildet hatten. Der Rost lässt sich nicht mehr vollständig entfernen und kommt immer recht schnell wieder durch. Die o.a. Mängel wurden vom Händler auf unsachgemäße Pflege zurückgeführt. Es wurde in Bezug auf die Roststellen das Pflegemittel NEVER DULL empfohlen. Doch trotz regelmäßiger Pflege (etwa alle zwei Wochen), war der Rost an den betroffenen Stellen nach zwei Tagen wieder sichtbar, was vom Händler erneut mit unsachgemäßer Pflege begründet wurde.

Ich habe das Motorrad regelmäßig gepflegt, alle anderen Chromteile sind ja auch einwandfrei. Nur eben diese zwei Stellen nicht. Deshalb frage ich euch jetzt, woran es liegen kann, dass plötzlich so ein komischer und hartnäckiger Rost entstehen kann? Zumal ich bisher dachte, Harley ist bezüglich des Chroms recht hochwertig. Hatte vielleicht jemand hier schonmal ein ähnliches Problem??

Ich weiß mir echt keinen Rat mehr und hoffe, hier findet sich jemand, der mir weiterhelfen kann.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Beste Antwort im Thema
am 16. Oktober 2009 um 8:52

Rost am tauchrohr, ist auf jedenfall ein Mangel der auf Garnatie behoben werden muß,oder Kulanz.

Was willste denn da pflegen, wenn das nicht richtig beschichtet wurde dann kommen solche Flecken.

Aber das ist wieder typisch HD-Dealer, alles wird abgewiesen wegen schlechter Pflege,und dann wunderen sie sich wenn jeder nur dort kaufen will wo der Preis stimmt, so werden die Kunden dazu getrieben nur noch auf den besten Preis zu schauen.

Service ist auch ein punkt, der den Preis bestimmt.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

sollte eigentlich nicht der fall sein.

meine damalige 1200er sportster bj.1998 hatte überhaupt keine rostflecken.

mach mal ein bild von dieser stelle würde mich mal interessieren wie das aussieht.

am 14. Oktober 2009 um 19:47

Hallo,

ich hatte letztes Jahr das Problem, das an meiner 1200er sich der Lack am Motor gehoben hat und in großen Blasen abgeblättert ist. Sie war zu diesem Zeitpunkt 20 Monate alt. Der Händler hat die garantie auch mit Pflegemangel und diversen anderen Ausreden abgelehnt. ich bin direkt an Harley Deutschland gegangen, dort habe ich sofort einen kompetenten Ansprechpartner gehabt.

Ich habe letzten Winter ein neues Motorgehäuse bekommen.

Für weitere Infos bitte PN senden.

VG

Bine

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 14:59

Danke für die schnellen Antworten!

@ Sedge: Ja, ich habe schon mit mehreren Leuten gesprochen, die eine Maschine Bj 1998 abwärts haben, meine ist 2003. Die meinten auch alle, sie kennen diese Probleme nicht. Aber die krassen Roststellen fanden sie auch ziemlich merkwürdig.

@ blacksporti: Dann weiß ich zumindest schonmal, dass ich offensichtlich nicht der Einzige bin, der seine Maschine "schlecht pflegt".

Ich stelle hier mal zwei Bilder von den beiden Stellen rein. Hatte irgendjemand hier schonmal SOLCHE rostflecken TROTZ Pflege??

 

ach...das sind die gabelrohre, oder? kein problem....bestell dir neue...kosten in usa nicht viel, sind schnell getauscht, und kein grund mehr sich zu ärgern.....dichtringe nicht vergessen.

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 15:28

ja, aber normal ist das nicht, oder? ^^

je nachdem welchen verhältnissen das moped ausgesetzt war lautet die antwort ja oder nein :)

würde so gesehen dem händler zustimmen, dass unsachgemäße pflege bzw. lagerung grund sein können. so oder so, die teile kannste nicht aufpolieren oder so......tausch die aus und gut ist.

kannst ja gleich tauchrohre der 883 low ordern, und den ofen in dem zug plattklopfen....musste dann hinten natürlich auch noch bei ... arbeit zieht arbeit nach sich :D

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 19:43

das moped wurde - wie gesagt - regelmäßig gepflegt. AUSSCHLIEßLICH an den beiden stellen und nicht am ganzen motorrad ist rost! Und das ist ja nun nicht grade eine region, die irgendwie schwer zu pflegen ist....

Also ich find das wenig einleuchtend, das als pflegemangel abzutun!

Solchen Rost habe ich an H-D Tauchrohren noch nie gesehen:eek:, da lässt die Qualität der neueren Harleys scheinbar stark nach !  Wenn das so weitergeht, kann sich Harley gleich hinter Buell beim Insolvenzverwalter  anstellen :D ...

Zitat:

Original geschrieben von Sportyfan

Solchen Rost habe ich an H-D Tauchrohren noch nie gesehen:eek:, .

ich schon....an meiner 94er sporty.

am 16. Oktober 2009 um 8:52

Rost am tauchrohr, ist auf jedenfall ein Mangel der auf Garnatie behoben werden muß,oder Kulanz.

Was willste denn da pflegen, wenn das nicht richtig beschichtet wurde dann kommen solche Flecken.

Aber das ist wieder typisch HD-Dealer, alles wird abgewiesen wegen schlechter Pflege,und dann wunderen sie sich wenn jeder nur dort kaufen will wo der Preis stimmt, so werden die Kunden dazu getrieben nur noch auf den besten Preis zu schauen.

Service ist auch ein punkt, der den Preis bestimmt.

am 16. Oktober 2009 um 16:47

@ themenstarter:

Weisst Du denn eigentlich, unter welchen Bedingungen das Mopped von der Umzugsfirma eingelagert wurde?

Vielleicht liegt da ja das Problem... Ich meine, eventuell in 'ner Kack Umgebung bei Kack Temperaturen unter Kack Bedingungen?!

Hi sieht aus als hätte da jemand mit na Flex (Trennschleifer ) nebenan gearbeitet ....

Denke du solltest jeden 2ten Tag mit Never Dull Polierwatte dran gehen und später halt gegen neue austauschen.

wünsche Dir viel Glück

 

Gruß caljo

Hallo,

habe eine 95´er Sportster im Erstbesitz und da ist kein Rost zu finden.

Nach einem Unfall vor ca. 9 Jahren wurden beide Rohre gerichtet und immer noch kein Rost.

Übrigens, dass Fahrzeug ist zum Gebrauch bestimmt und nicht als Putzgegenstand! Auch wenn das Moped immer im Regen stehen würde, dürfte kein Rost an solchen Stellen innerhalb der Garanie zu finden sein. Es gibt bestimmt den Mopedfahrer die keine Möglichkeit haben das Moped in einer Garage oder ähnliches ab zu stellen! Keine Garantie gegen Rost????

Aber wie hier schon geschrieben redet sich der ein oder andere Händler gerne raus. Kannst von Glück sagen: "Der Freundliche hat mit mir geredet.". Ist nicht immer so.

Geh an Harley direkt, die sind nett und hilfsbereit.

Themenstarteram 5. Januar 2010 um 15:45

Vielen Dank für deine Meinung Sportster1200KIR!

Ich habe mittlerweile mit einem Chromexperten geschnackt, der meint, Harley hat in den letzten 5-10 Jahren, was das Material angeht, sehr viele Rückschritte gemacht. Weniger Qualität, geringere Produktionskosten, mehr Gewinn. -.-

Harley selbst bleibt weiterhin bei seiner Auffassung, die Motorräder seien halt für "kalifornische Verhältnisse" gebaut. Soll heißen, wer in Deutschland eine Harley fahren will, ist selber Schuld und muss das Ding eben jeden Tag pflegen. Und wenn es nicht zu kalt und nicht zu warm, nicht zu nass und nicht zu trocken draußen ist, kann man es - vielleicht - riskieren, das Moped auch mal zu fahren... :D

Sorry, für den ironischen Unterton, aber eine Harley zu besitzen, habe ich mir echt anders vorgestellt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Rost an Harley Sportster 883 HILFE!