Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Rost an der Hinterachse, Bj 2009

Rost an der Hinterachse, Bj 2009

BMW
Themenstarteram 4. Juli 2020 um 18:37

Hallo, heute waren wir ein 2009er Cabrio gucken, dabei fiel mir der Rost an der Hinterachse auf... Ist das "normal" bei diesem Modell in dem Alter?

Rost
Rost
Rost
+3
Ähnliche Themen
15 Antworten

Liegt im wesentlichen an der Region - wundert mich aber dennoch etwas bei nem Cabrio weil das sieht so üblicherweise nur bei vollem Winterbetrieb aus

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 19:16

Wurde auch im Winter gefahren

Meiner ist Bj 2010 ist aber nicht so Verrostet....sind nur Paar stellen mit Flugrost...

Ist halt ein sog. "Premiumprodukt". :D

Meiner ist auch Bj 2000, da siehst du kein Rost. Der unterboten ist rostfrei.

Bei einem Renault in dem Alter, hättest du nur noch ein Haufen Rost da liegen

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 9:59

Also beim TÜV letztes Jahr wurde zumindest mal nichts bemängelt. Sollten diese Teile mal irgendwann erneuert werden müssen, was dürfte das kosten? Sind das Achsschenkeln oder wie nennt man das?

Ist alles noch nicht schlimm...etwas Saubermachen und mit Korrosionsschutz behandeln.

Das sieht ja schlimm aus. Ist mir ein Rätsel, wie man sein Auto so verrosten lassen kann.

Ich habe bei einem anderen Modell aus D auch gesehen, wie sich die Farbe an der Hinterachse abgehoben hat.

Also alles abgekratzt, mit Zinkspray den restlichen leichten Rost gebunden, dann Unterbodenschutz drauf gesprüht.

Auf keinen Fall einfach auf den Dreck draufsprühen, dann rostet es unter der Farbe weiter.

Wie geschrieben, erst abkratzen, dann Rost chemisch binden, dann Unterbodenschutz.

Themenstarteram 29. August 2020 um 12:44

Hab den Wagen mit Rostumwandler und Wachs behandeln lassen...

UNTERBODEN

Möchte meine hinterachse austauschen.

Bei achsedemontage muss ja festellbremsen bowdenzug raus. Muss dafür ganze feststellbremse demontiert werden? Mittelkonsole etc.

Zitat:

@schweik6 schrieb am 4. Juli 2020 um 21:59:43 Uhr:

Ist halt ein sog. "Premiumprodukt". :D

Davon einmal abgesehen dass das erweiterter Flugrost ist wuerde ich sagen dass das eine Frage der Pflege ist. Der E87 meiner Ex Frau aus '09 sieht aus wie aus dem Laden. Ich habe noch nie so ein gut geschütztes Auto gesehen.

Ich würde gern auch gummilager erneuern. Finde aber nur die Teilenummer einzelnen querlenker, also keine Nummer der Lager. Weiss jemand wie man rausfinden welcher Lager wo verbaut ist?

Die würde ich gerne selber reinpressen.

Wie findet man raus ob die Lager verschliessen sind? Auch hydrolager vom querlenker oder Lager an dem hinterachsträger

Sitzen alle relativ fest

Habe die Hinterachse gewechselt.

Jetzt stehen die Räder stark nicht in Fahrtrichtung. Zeigen beide nach links ca 1cm wenn ich die Latte am Reifen anlege. Ist das normal? Oder habe was nicht beachtet bei Montage. Normal kann man da ja nicht viel falsch machen da hinterachse ja in aufnahmenbolzen zentriert wird?

Ist es kompliziert die ausrichten, einzustellen?

Habe Frage. Wenn man die rosstellen mit rostumwandler behandelt hat kann man diese drüber streichen? Geht dann die Farbe nicht ab? Bei mir löst sich die Farbe an den Stellen wo rostlöser angesetzt hat

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Rost an der Hinterachse, Bj 2009