ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nicht mehr an

Roller springt nicht mehr an

Themenstarteram 8. September 2019 um 11:16

Guten Morgen.Hab ein Problem. Mein Roller fuhr bisher ohne Probleme.Doch seit gestern geht nichts mehr.Bin gestern Heim gefahren von der Arbeit ca 15 km.Da sprang er wie gewohnt direkt an.Machte kurz noch einen Zwischenhalt und als ich dann Heim wollte ging nichts mehr.Über Kicker oder Elektrostarter geht er nicht mehr zu starten.Die Sicherung ist ganz und eine neue Kerze hab ich auch rein gemacht vorhin.An Masse funkt sie.Aber der Roller läßt sich noch immer nicht starten.Bisher war immer so ne Art rattern zu hören wenn ich gestartet hatte.Aber das hört man nun nicht mehr.Das hört sich an als würde da was durch drehen wenn ihr versteht.Ich weiß grad nicht weiter.Ausgerechnet jetzt wo ich mit Diensten bzw Arbeit vollgepackt bin passiert mir sowas.Kann ja nicht ständig mit dem Taxi dort hin.Wer kann mir hier weiter helfen bitte?

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 8. September 2019 um 20:31

Was das angeht auf jedenfall nen neuling.alles was sonst so war erledigte ich selbst.aber motir ist da doch ne andere geschichte??heißt das nun dass der anlasser schrott ist?

Der Anlassermotor hat keinen permanenten “Eingriff“ mit der Kurbelwelle. Bei den 4T-Chinafuffis ist ein sogenannter Einspurfreilauf verbaut, welcher beim Drücken des Startknopfes in die Verzahnung der festen Riemenscheibe “einspurt“ und nach dem Loslassen wieder ausspurt.

Prüfe zunächst, ob sich beim Treten des Kickstarters das Lüfterrad dreht. Die Zündkerze kannst du ruhig draußen lassen, das Kicken gestaltet sich dann leichter.

Gruß Wolfi

Themenstarteram 9. September 2019 um 8:16

Der Kickstarter ist gerade nicht montiert. Bekam ihn net wieder rein beim letzten keilriemen wechsel.Watn Mist.Frag mich was das wohl sein kann ....

Zitat:

@DanielS37 schrieb am 9. September 2019 um 08:16:15 Uhr:

Der Kickstarter ist gerade nicht montiert. Bekam ihn net wieder rein beim letzten keilriemen wechsel.Watn Mist.Frag mich was das wohl sein kann ....

Mein Vorschlag: Kauf' dir ein Reparaturhandbuch für ca. 20 € und lies dich zuerst mal in die Rollermaterie ein.

Gruß Wolfi

PS: Falls du ein Sparfuchs bist, tut's fürs den Anfang auch das deutschsprachige Werkstatthandbuch der Fa. SI Zweirad.

Ab Seite 46 beginnt die Prüfung und Wartung der Kickstartvorrichtung und wenige Seiten später ist der Starterfreilauf beschrieben.

Themenstarteram 10. September 2019 um 16:32

Also Leute. Danke für eure Tipp,durch die konnte ich so einiges ausschließen.habe den fehler gefunden.mit der zündung ist alles ok.hab den variokasten aufgemacht und da scheint auf der linken seite wo die gewichte drin sind die scheibe zu wackeln.hatte die ein wenig bewegt und konnte dann auf einmal den motor wieder starten ?? heißt bau das nun auseinander und mach das alles wieder ordentllich fest.denke mal beim letzten riemen wechsel hatte ich wohl die schraube nicht fest genug angezogen ??

Beim festschrauben muss sich der Riemen weiter oben zwischen den Steigscheiben befinden.

Ist er unten wird beim fest ziehen der Mutter nur der Riemen eingeklemmt und die Mutter ist Im Endeffekt nicht richtig fest. Typischer Fehler ist das.

Themenstarteram 10. September 2019 um 16:40

Ja genau das scheint mein Fehler damals gewesen zu sein.Den beim öffnen vorhin saß der Riemen auf der Welle.Werd mich nun mal dran begeben und DANKE euch

Zitat:

@DanielS37 schrieb am 8. September 2019 um 19:35:55 Uhr:

Also laufen tut er noch nicht.Unterdruck ist auch nicht zu spüren wenn man den finger auf die öffnung hält wo die zündkerze eigentlich drin ist während ich den starter drücke.bisher sind wir bei dem anlasser das er den motor nicht dreht.also irgendwas mim freilauf sagt ein bekannter.viel schlauer bin ich leider auch noch nicht.

Also dreht nun der Motor beim Startvorgang oder nicht.

Dreht mit Anlasser, dreht mit Kickstarter?

Nur dann würde es ja auch Zündfunken geben

Themenstarteram 11. September 2019 um 7:54

Wie gesagt, es klappt wieder. Aber warum, das weiß ich absolut nicht.Hab gestern bevor ich den Variokasten aufmachte noch versucht zu starten,da war noch das besagte durch schleifende Geräuch zu hören.Nach dem ich den Kasten aufmachte und merkte das sich die Scheibe mit den Gewichten etwas bewegt dacht ich, ich zünde mal. Naja das durch schleifende Geräuch war weg und konnte ganz normal starten. Baute dann alles mal ab und wieder dran damit alles fest sitzt.Und nun läuft es. Nur ich frag mich wie lange,weil ich irgendwie im Gefühl hab das es daran doch net gelegen haben kann...

Themenstarteram 11. September 2019 um 8:49

Ach und das mit dem Kickstarter, der aller ersten Wechsel des Keilriemens machte ein Freund damals.Dabei kam ein bestimmtes Teil abhanden und deshalb bekam man das nicht mehr eingebaut. Würde den Kicker aber lieber wieder drin haben wollen und dazu fehlt mir dieses Teil auf dem Bild. Das kommt wohl an die Rückseite im Variokasten und darin wird dann der Kicker eingeführt.Ohne das wackelt alles und die verzahnung greift nicht.Vll hat ja wer ne Ahnung von euch wie ich daran kommen könnte.

68600282-2319848934778835-9109557194512138240-n

Da keiner weiß welchen Roller du hast,habe ich zumindest nicht gefunden,gebe mal auf Google das ein:

Bilder zu Führungshülse vom Deckel Kickstarter,da wirst auch fündig wer sie vertreibt.

Themenstarteram 13. September 2019 um 13:52

Was fürn Roller ich ab ist angegeben.Explorer Speed 125. Ja hab schon paar Seiten gefunden.Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nicht mehr an