ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt auf einmal nicht mehr an.

Roller springt auf einmal nicht mehr an.

Themenstarteram 12. August 2018 um 14:51

Hi,

Hab eine frage, mein Roller springt seit heut nicht mehr an, in letzter Zeit dauerte es schon immer eine Weile bis er angesprungen ist.

Seit heut garnicht mehr.

Auch beim Gas geben ist mir aufgefallen dass bei der letzten fahrt die ich vorgestern machte, der Roller nicht mehr aufhört Gas zu geben, er hat immer automatisch etwas Gas geben ca 30kmh.

Dann habe ich ihn bis heute stehen lassen und er springt garnicht mehr an.

Der kickstarter funktioniert garnicht und der e-starter tuckert immer so als ob er jeden Moment anspringen würde was er leider nicht tut :(

Wäre echt toll wenn ihr mir da Tipps geben könnt da ich derzeit nicht so das Geld habe und es gern selbst machen möchte.

Es handelt sich um ein einfachen China Roller.

Vielen Dank,

Lieben Gruß

Ähnliche Themen
42 Antworten

Als erstes ist zu überprüfen, ob der Roller bekommt, was er zur Verbrennung braucht. Das wäre folgendes:

 

1.: Zündfunken

2.: Benzin/Luftgemisch

3.: Kompression

 

Fehlt eines der 3 sachen, wird das nix mit Roller fahren!

 

Zu 1.:

Ist Recht einfach zu überprüfen. Einfach die Zündkerze Herausschrauben und dann wieder auf dem Kerzenstecker stöpseln. Jetzt das Gewinde der Kerze gegen Motorblock oder Rahmen (Masse) halten. }> Starversuch. Jetzt muss die Zündkerze direkt hektisch flackern. Tut sie das, ist deine Zündung soweit okay!

Tut sie das nicht, kommen folgende Sachen in Betracht: Generator, CDI, Zündspule (in Einheit mit Kerzenstecker und Zündkabel) und diverse Kontaktprobleme (schlechte Masse, Kabelbruch, oxidierter Stecker, Seitenständerschalter..)

Da muss man sich dann einfach Mal mit dem Multimeter in Ruhe hinsetzen und alles durchmessen!

 

 

Zu 2.:

Das ist echt vielschichtig. Als erstes ist die Kerze nach ein paar Startversuchen zu entnehmen. Wie sieht die aus? Ist sie nass? Schwarz? Weiss?

Nass bedeutet schonmal: es kommt Benzin im Brennraum an. Das ist gut,oftmals ist aber genau das das Problem. Daher gehe ich Mal vor allem darauf ein.

Also den gesamten Weg des Kraftstoffes überprüfen! Angefangen mit dem Tank. Leuchte da mal rein, da darf kein Rost drin sein. Ganz unten im Tank ist ein Stehrohr, das ist ein Vorfilter, der darf nicht zugerotzt sein. }> Weiter mit dem Benzinhahn. Ganz oft der Quelle einigen Übels.

Um den zu prüfen, hat es sich bei mehreren hier bewährt, wie folgt vorzugehen: zieh den Kraftstoffschlauch vom Vergaser ab. Der andere am Ansaugstutzen bleibt wo er ist.

Den Benzinschlauch hängst du jetzt einfach nach unten in ein sauberes Gefäß, damit du den Sprit danach wieder in den Tank kippen kannst. Übrigens darf jetzt noch nichts aus dem Schlauch laufen! }> Startversuch. Jetzt sollte ein Schwall Benzin rauskommen. Dreh Mal am Gas, ruhig bis Vollgas. Es muss konstant laufen, soviel wie durch so einen dünnen Schlauch eben passt. }> Motor aus. Der Benzinfluss muss sofort stoppen. Wenn er das alles tut, ist dein Benzinhahn okay!

Sollte der Motor nicht starten, kannst du auch den anderen Schlauch abziehen und sanft dran saugen, passiert das gleiche. Es ist aber besser, es am Motor zu testen. Hab schon erlebt, dass Roller und Benzinhahn einfach nicht zusammen funktionierten...

 

Jetzt sieh dir deinen Benzinfilter an. Der darf natürlich nicht verstopft sein!

 

Wenn es das alles noch nicht war, sind wir schon beim Vergaser angekommen. Hier ist öfters das Schwimmernadelventil defekt/verkantet, oder die Düsen Verstopft.

Darauf geh ich jetzt aber noch nicht genauer ein, das sprengt erstmal den Rahmen. Ansonsten kann hier auch YouTube helfen.

 

Ansonsten sollte noch darauf geachtet werden, dass der Luftfilter und seine Rohre in Ordnung sind.

 

 

 

Zu 3.:

 

So ein Motor kann auch Mal Verschleißen. Manche schaffen das im Zeitraffer, mit unter 5000km, andere brauchen dafür 50000km. Schuld daran ist meist mangelhafte Wartung.

Motorölwechsel und vor allem das Einstellen des Ventilspiels werden leider oft sehr Stiefmütterlich behandelt.

 

In Endeffekt bringt nur ein Kompressionstest Klarheit.

 

Es gibt aber viele Anzeichen, für einen Motorschaden: hoher Ölverbrauch, blauer Qualm aus dem Auspuff, ein zu schneller Anlasser, schwache Fahrleistungen.

Themenstarteram 13. August 2018 um 20:43

Danke für deine ausführliche Erklärung :)

Das letzte mit den anzeichen zum Motorschaden ist mir nicht bekannt.

Keinhoher Ölverbrauch, kein blauer Rauch, kein fahrleistungsverlust.

Leider regnet es grad hier in Hamburg, somit kann ich das mit den zundfunken noch nicht testen.

Ich hab die Kerze zwischendurch raus genommen gehabt, sah sauber und am Ende minimal feucht aus.

Sind diese Symptome die ich nannte evtl ein Indiz auf irgendein bekannter Fehler?

Persönlich vermute ich langsam echt das es nur die Batterie ist.

Gibt es denn Batterieprobleme wenn im Ruhestand der Motor kalt ist und immer an der Ampel absäuft?

Nee, da hat die Batterie nichts mit zu tun.

 

Versuche das am besten mal abzuarbeiten, sind alles keine großen Tests. Trotzdem kommt man damit 90% aller Problemquellen auf die Schliche

Themenstarteram 13. August 2018 um 22:18

Nur wie teste ich es jetzt wenn die Batterie leer ist und der kickstarter nicht läuft? :-/

Und deine umfangreiche erklärung ist super toll beschrieben, dafür danke ich sehr, muss mal schauen ob ich mich echt soweit ran traue :)

Wie bekomm ich den kickstarter repariert? ^^

Irgendwie muss er ja auch starten :)

Du hast doch ein Auto mit Batterie,da kannst du brücken,die kleinen Batterien von dem Roller sind zum Starten und nicht für Versuche geeignet.Orgeln sollte man auch nicht länger als ca. 5 sek. danach machst du dir nur noch mehr alles kaputt. Sehe zu das der Kickstarter in Ordnung kommt,das ist das beste.

Themenstarteram 13. August 2018 um 23:59

Finde den Fehler vom kickstarter nicht :-(

Würde dies gern beheben

Themenstarteram 14. August 2018 um 11:35

Oder gibts hier Bastler aus Hamburg die sich mal

Schnell ein Grünen Schein verdienen wollen? :)

Moin .

Wie verhält sich denn das Problem mit dem Kickstarter ? Auf dem Bild fehlt ein Ritzel . Wenn du dieses aufsteckst musst du dem Gegenstück etwas Vorspannung geben , so das das Ritzel hinter der Blockierten Stelle einrastet . Eventuell war das ja schon das Problem .

Gruß Ole .

Themenstarteram 14. August 2018 um 18:02

Danke für den Tipp, der Gedanke kam mit auch schon und so klappt das durchtreten, nur er springt nicht an :-/

Ich dachte der sei defekt ? Das er nicht damit anspringt , sonst aber funktioniert , bedeutet nicht das er kaputt ist .

Du schriebst das er 3000 km gelaufen hat und das die letzte Wartung vor 2000 km war . Wie alt ist er denn und wie lange ist die Wartung her ?

Themenstarteram 14. August 2018 um 18:48

Vor ca 1-2 Jahren.

Themenstarteram 14. August 2018 um 22:49

So xD

Hab jetzt etwas versucht rumzufummeln aber nichts hat geklappt, mit der Autobatterie hat es gewirkt, er hatte wieder power beim zünden, jedoch ist er nicht angesprungen. :(

Dann hab ich mir aus eBay spontan ein gebrauchten für 200€ gekauft und dieser läuft :)

Werde den auch wieder verkaufen sobald mein alter repariert ist. :D

Der ist angemeldet und läuft gut, hat jedoch schon 15tkm runter, und es fehlt seltsamerweise diese Klappe vor der Zündkerze ^^

Themenstarteram 19. August 2018 um 14:07

Der neue wollte auf einmal auch nicht mehr ^^

Dann hab ich mich eben einfach mal ans Werk gemacht und beide vergaser gesäubert, und siehe da, nach der Anleitung die oben von Bamako beschrieben wurde laufen jetzt beide wieder :D

Richtig cool, vielen vielen Dank :) ::) :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt auf einmal nicht mehr an.