ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Rockauto

Rockauto

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 16:31

Hallo Leute

Hab da mal ne frage zum Thema Rockauto.

Da ich vorhabe mir für meine Chevelle Blechteile zu kaufen und ihr alle dort bestellt hab ihr ja alle nen Plan.Ist da im Versand der Zoll schon mit drin oder muss ich das extra zahlen???Oder habt ihr noch andere Anbieter wo ich teile für die Karosse bekommen kann?Danke Gruß Thomas

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@V_acht schrieb am 21. Februar 2016 um 15:56:13 Uhr:

Wie kann das eigentlich mit dem Zoll am ungünstigsten laufen?

Sagen wir mal, ich bestelle Teile für 200 Euro irgendwo in den USA und müsste den Zoll selber zahlen.

Bekomm ich dann Post vom Zoll und muss das Paket da abholen und die Gebühren dort zahlen?

Wie ist das mit der Rechnung, ist diese mitzubringen?

Kann man sich das da vorstellen wie beim Bürgeramt, Nummer ziehen und den Vormittag warten?

Hatte das bis jetzt noch nicht gehabt...................

Genau, ungefähr so läuft das ab.

Du kriegst Post vom Zollamt, in dem drin steht was sie soweit wissen und legen die Unterlagen die sie am Packet haben bei.

Hier zB die Zoll sache vor Weihnachten für 2 Radlager. (Versand durch USPS)

Anbei zum Brief war die Rechnung die sich außen am Packet befand.

Man geht hin, sucht sich den richtigen Schalter, kriegt das Packet, die Unterlagen, unterschreibt, zahlt, geht.

101 weitere Antworten
Ähnliche Themen
101 Antworten
am 18. Februar 2016 um 16:46

Hallo Thomas

Teile von Rock auto müssen in Deutschland verzollt werden,auch die Mehrwertsteuer muss Nachgezahlt werden

Du kannst wahrscheinlich auch Teile von Nexpart bekommen. Info@nexpart.de

Gruß Alex

Das siehst du am Ende bei der Bezahlung. Bei FedEx kannst du im Voraus versteuerun und verzollen lassen. Versand von größeren Blechen wird nicht billig.

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 16:50

Ja das habe ich gesehen der Versand ist teurer als die Bleche...Ist aber nicht zu ändern...danke Alex werd ich gleich schauen

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 17:07

Also nexpart hat keine Blech teile für die 65 Chevelle

Nochmal detaillierter: Märchensteuer (19%) kommt immer dazu (auch auf die Versandkosten).

Zollgebühr gilt erst ab Lieferungen ab € 150.- (incl. Shipping). Könnte also manchmal günstiger sein, einzelne Pakete zu ordern :)

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 17:21

Das kenn ich ja nun schon bin ja auch schon fast Stammkunde beim Zoll.Mir ging es ja darum weil die bei Rock Auto so verdammt teuer sind beim Versand da dachte ich ist schon mit drin!Gut sind auch z.B zwei Seitenwände

Das ist aber im allgemeinen teuer aus den Staaten, auch bei anderen oder privaten Anbietern meistens nochmal den Warenwert als Versandkosten... ich denke, das hat natürlich was mit Sperrigkeit und Gewicht, aber auch was mit der Versandversicherung zu tun, die der Versandservice bieten muss und die Du als Kunde jedesmal mitbezahlst.

Das ist ärgerlich, aber oft immernoch günstiger, als hier Teile für hiesige oder japanische Autos zu kaufen... :)

ja, Größe und Gewicht sind das Problem. Ich habe diese Woche erst eine Servopumpe bei denen bestellt, mit der günstigsten Versandoption wären die reinen Versandkosten gut 25€. Dauert dann halt. Sobald es aber um Sperrgut wie Windschutzscheiben oder Blechteile geht fängt es sofort an richtig Geld zu kosten. Platz im Frachtcontainer ist nicht billig.

 

/an der Stelle möchte ich den Laden mal loben: Ich habe auf den Billigversand verzichet und das mit FedEx Expresslieferung am Montag Abend bestellt. Inzwischen ist das Teil schon im Auto eingebaut. ^^

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 19:49

Ja da muss ich jetzt durch.Sind ja auch nur noch Blechteile dann müsste ich alles haben und dann gebt die Arbeit richtig los...

@Herr Jens: Du hast am Montag eine Servopumpe bestellt, die heute (Donnerstag) schon verbaut ist?

Was hat denn das an Versand gekostet, nur mal zur Info...

TTT

Toller Tread Titel

Du kannst die Sachen aber auch selbst per Container rüberholen lassen.

z.b.:

http://www.usa-importservice.de/

Interessant bei großen und/oder schweren Teilen bzw wenn der Verkäufer nicht ins Ausland verschicken will.

Mach ich in letzter Zeit recht häufig.

Du bekommst dann Deine Teile verzollt vor die Haustür geliefert.

Einfach mal mit den Rockauto Versandkosten vergleichen!

Die schicken grob alle 4-6 Wochen nen Container auf die Reise.

Nein, das ist keine Werbung für meine Firma.

Ich bin einfach nur zufrieden mit dem Service!

Jupp, manchmal macht ein Container mehr Sinn, Luftfracht ist extrem teuer, wie man an sperrigen und schweren Gütern unschwer erkennt :) Wenn man also paar Wochen warten kann, ist das eine gute Option. Bestellungen kannst du auch bei bonvu.com sammeln und in ein Paket verschicken lassen um Versandkosten zu sparen. Container geht da auch, musst du nur den Support anschreiben (antwortet immer max. 30-60 Minuten später, Zeitzone beachten). Wenn ich bei ebay USA oder aus mehreren Lagern bei RA bestelle, nutze ich nur noch Bonvu :D

@Wasper: wie kann ich denn bei RA "bonvu" als Lieferanten eingeben oder RA anweisen die Fracht von bonvu abholen zu lassen?

Das wäre für zukünftige Bestellungen allerdings interessant. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen