ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Risse in der Tür

Risse in der Tür

Toyota Avensis 3 (T27)
Themenstarteram 4. September 2015 um 12:03

Hi,

wer hat alles Risse an der Tür, in der Höhe des Türfangband beim T27? Was habt Ihr dagegen unternommen? Was sagt Toyota dazu ( bzw. was hat Toyota dagegen gemacht/durch geführt ).

MfG

Super-TEC

77 Antworten

mein Werkstattmeister meint, das reisst irgendwann komplett raus. Er hatte schon einen Ave da, da lag das Türfangband im Fussraum ;)

Kulanzantrag läuft, ich warte mal ab... mein Inspektionsheft ist lückenlos, die Anschlussgarantie ist vor gerademal 5 Monaten abgelaufen, die Werke kann mich gut leiden ... ;)

Themenstarteram 9. September 2015 um 22:14

Hi,

unserer Inspektionsheft ist auch lückenlos und würde leider abgelehnt.

Wir drücken Dir aber die Daumen. Sag uns bitte auch Bescheid ,, wie es bei Dir weiter abläuft ". Dafür im Voraus besten dank.

MfG

Super-TEC

naja ... nach meinen Infos geht diese Kulanz nur bis 100 tkm ... da bist du deutlich drüber, wenn ich mich richtig erinnere.

Ich rechne trotzdem mit einem Eigenanteil von irgendwas zwischen 500 und 1000 €. Muss ich mir gut überlegen... evtl. warte ich auch noch ab, ob im anderen Forum noch irgendwas passiert... offener Brief an Toyota, AutoBild-Kummerkasten o.ä. Da sind einige mehr betroffen und einige sind ziemlich sauer ...

Themenstarteram 10. September 2015 um 17:42

Hi,

Danke schön.

Dann haben wir wohl Pech, weil wir mit der KM Leistung drüber sind. Ist ehrlich gesagt nicht in Ordnung, denn es liegt ja ein Fehler, von Seiten Toyotas vor! Nun wird man auch noch Bestraft dafür, das man täglich aufs Auto angewiesen ist!

MfG

Super-TEC

naja, noch ist nicht Ende der Fahnenstange. Ich werde an den Autobild Kummerkasten schreiben, sobald ich bescheid vom Autohaus habe, einige andere Member eines anderen Forums auch, evtl. geht dann noch was.

Zuerst wurden nur die Fangbänder getauscht, dann auch die Türen gegen verstärkte Versionen. Also muss Toyota das Problem ja schon länger kennen, das Faceliftmodell (2013) hat ja bereits verstärkte Türen und geänderte Fangbänder.

Wir werden sehn...

da sieht man mal, wie "stark" frequentiert der Toyotabereich bei MT ist ... viele T27-Fahrer unterwegs hier ;)

Kulanzanfrage läuft noch, neues gibts noch nicht.

AutoBild ist interessiert an der Geschichte (hat man mir eben mitgeteilt) und ich werde wirklich den Kummerkasten bemühen, je nachdem, was Toyota ausspuckt.

Und je mehr sich dort melden, desto grösser sind möglicherweise die Chancen, das Toyota nachgibt.

Es kann ja nicht sein, dass man als Kunde und Käufer für konstruktive Mängel zahlen muss - und genau das ist die Geschichte mit der Tür. Ein konstruktiver Mangel, falsche Sparsamkeit beim Blech.

Ich lese fleißig mit und bin gespannt. Ich glaube aber nicht, das jetzt jeder T27 neue Türen bekommt, wenn da Risse sind. Und schon gar nicht ohne Zuzahlung. Das Leben war schon oft enttäuschend in solchen Dingen.

Oder es gibt doch noch Wunder?

nunja, es gibt natürlich Voraussetzungen, die für einen Kulanzantrag erfüllt werden müssen/sollten.

- lückenfreies Inspektionsheft

- idealerweise 2 Jahre Garantieverlängerung abgeschlossen

- gepflegtes Auto

- max. 100 tkm Laufleistung

so hab ich das verstanden. Alles Dinge, die mein Avensis erfüllt.

Nach meinem momentanen Kenntnisstand zahlt Toyota das Material (Türen, neue Fangbänder, Lack), alles andere (Lackarbeiten + Umbau) bleibt am Autohaus hängen und wird idealerweise kostentechnisch geteilt. Wenn du dir nun vor Augen hälst, was ne Lackerstunde kostet und der Umbau der Türen, kannst du dir vorstellen, dass das evtl. nicht ganz billig wird.

Hängt ab von Toyota selber und deiner Vertragswerke.

Nun muss man das aber machen lassen und zahlen, sofern man - wie ich wahrscheinlich - über den Autobild Kummerkasten wieder versuchen will, Geld zurückzuholen. Wird vielleicht noch ne stressige, langwierige Sache. Je mehr Leute da aufschlagen, desto grösser sind die Chancen, was zu erreichen.

Themenstarteram 16. September 2015 um 19:47

Hi,

gibt es eigentlich Neuigkeiten/Fortschritte von seiten Toyotas.

Wir können eben doch nichts, für die Fehler, die Toyota gemacht hat! Deshalb wäre es eigentlich nur richtig, wenn Toyota auf ihre Kosten, diesen Fehler beseitigt!

Eine andere Frage. Was passiert bei denjenigen anderen Fahrzeughalter, wo die Türen nicht betroffen sind, was wird dann vorbeugen unternommen?

MfG

Super-TEC

Vorbeugend? Nichts werden die tun auf was hinauf? Ist ja nicht Sicherheitsrelevant.

Die betroffen sind merkens sicher erst sehr spät bis gar nicht und die andren lassens woanders reparieren falls es entdeckt wird oder wird einfach mitrepariert und Rechnung präsentiert, gibt's ja alles.

Die paar Hansln die an die Öffentlichkeit laufen werden halt dann doch gratis repariert oder so...

Darum wie Cocker sagt sollten sich alle melden! Wieviele sinds hier? 3? :-)

Themenstarteram 17. September 2015 um 15:43

Hi,

es geht darum, weil die Beifahrertür keine Risse hat und wenn die Fahrertür hoffentlich gemacht wird, was wird dann aus der Beifahrertür? Denn Sie weißt ja dieselbe Herstellung nach und somit müsste doch Vorsorge getroffen werden!

MfG

Super-TEC

tja ... ich hab noch keine Nachricht. Dauert wohl noch bis nächste Woche.

Komplett kostenlos? Klar, müssten sie eigentlich. Tun sie aber nicht.

Türen werden übrigens lt. Info meiner Werkstatt zwingend beide getauscht, auch wenn eine nichts hat! Beide oder keine! Die Türen werden auch nicht entsorgt, sondern alle nach Köln zur Technik geschickt.

Wenn du also gewöhnlich ein "Altteile-Mit-Nach-Hause-Nehmer" bist - hier ist das nicht möglich :D

Das Problem ist seit mind. Ende 2012 schon bekannt. Ab ca. da gibts verstärkte Bauteile, die in den Türen nachgerüstet werden konnten, sowie kurz drauf andere Türfangbänder.

Warum Toyota da nicht zeitnah eine technische Info an die Werkstätten rausgegeben hat, da mal ein Auge drauf zu haben und die Türen der betroffenen Modelle alle zu verstärken, versteht ich nicht ganz. Wäre wohl für beide Seiten billiger gekommen, als der Tausch der kompletten Türen! Da hamse wohl tief und fest GEPENNT !! Oder hoch gepokert und gehofft, dass nix passiert. Der Schuss wäre dann nach hinten losgegangen und eigentlich untypisch für Toyota gewesen, die ja eigentlich mmer im Sinne der Kundenzufriedenheit handeln... die hat hier doch schon wieder gelitten. Zumindest meine.

Interessantes Thema, auch wegen der geringen Beteiligung. :D AutoBild ist doch garantiert daran interessiert, Toyota mit solchen Sachen vorzuführen.

Lieb Gruss

Oli

Ja ... hohe Beteiligung. HIHI.

Ich bin gespannt, wie das hier weiter verläuft. Bin für 2 Wochen im Ausland.

Bis dahin ... immer schön gerade fahren.

HI,

bevor ichs komplett vergesse:

Ich hab beide Türen neu, von Toyota nach Kulanzantrag meiner Vertragswerke komplett kostenlos ausgetauscht. Hat mich keinen einzigen Cent gekostet. 1 Woche lang durfte ich als Ersatzwagen einen nagelneuen (1100 km Laufleistung) Auris TS Hybrid Black Edition fahren ;)

Die Arbeit wurde super ausgeführt, inkl. Übergangslackierung - man sieht nix. Man riechts nur noch ;)

Also wohl nix mit AutoBILD Kummerkasten von meiner Seite aus...

Gruß cocker

Deine Antwort