ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Riss im Lack - was tun?

Riss im Lack - was tun?

Themenstarteram 18. April 2017 um 21:25

Hallo liebes Forum,

 

da sich meine Ahnung über Autos auf das Fahren beschränkt, wollte ich euch um Rat fragen. Ich habe zum ersten mal einen selbstverschuldeten Schaden am Auto. Blöderweise traf mich dieses Unglück 4 Wochen nach dem Kauf meines neuen Tucson und nicht davor mit meinem uralten peugeot. Wie auch immer, es kam zu einer kleineren Kollision mit einem Gegenstand bei der es mir den Unterfahrschutz aufgerissen hat. Durch die Wucht ist auch ein Riss im Lack neben der Tagfahrleuchte entstanden. Nun zu meinen Fragen:

 

1) Muss so ein tiefer Riss zwingend lackiert werden und was passiert wenn ich den Riss nur etwas ausbessern lasse (muss optisch nicht perfekt sein). besteht die Gefahr von Folgeschäden wie Rost etc.?

 

2) wird beim Lackieren nur der Schaden selbst lackiert oder der ganze Bereich? Ich habe die Sorge, dass man zum neu lackierten Bereich deutliche farbliche Unterschiede erkennen kann (Farbe Sand white)

 

ich war in 3 Werkstätten, 2 davon wollen den Bereich lackieren und eine rät dazu den Riss so zu lassen, da er nach dem Austausch der Plastikteile kaum noch zu sehen sein wird und lackierte Bereiche immer farbliche Unterschiede aufweisen. Wie gesagt, handelt sich um einen Neuwagen (3000km) gelaufen.

 

Ich freue mich auf euren input. Vielen Dank im voraus für eure Ratschläge

 

viele grüße

 

 

20170409_193916.jpg
Ähnliche Themen
29 Antworten

Ohne aussagefähige Bilder wird dir hier niemand einen vernünftigen Rat geben können. Also bitte Bilder einstellen.

Dies ist nicht nur ein Riss im Lack - sondern ein Riss (Fast Abtrennung) an der Kante des lackierten Kunststoffteils!

Kommt darauf an welchen Anspruch man hat?

Wirklich Unsichtbar wirds wahrscheinl. nur durch Tausch und Lackierung des betreffenden Teiles. Kann mann aber auch mittels Lack (Smartrepair) Ausbessern - Kaschieren, damit es weniger bis kaum Auffällt.

Themenstarteram 18. April 2017 um 23:26

Danke schon mal für die schnellen Antworten. Ich versuche morgen früh noch ein zwei Bilder einzustellen.

Rosten kann da nichts,ist so wie ich es auf dem Bild erkennen kann nichts Metallisches.

Das ist kein Riss im Lack sondern im Kunststoff.

Wenn dich die Optik nicht stört,eine Technische Notwendigkeit der Reparatur besteht nicht !

Themenstarteram 19. April 2017 um 8:41

Hier noch ein paar Bilder. Wenn man die Plastikteile darunter austauscht, dann schiebt sich ja auch der Riss etwas zusammen, so dass dieser nicht mehr ganz so sichtbar ist, oder? Ich habe einfach sorge, dass wenn man das betreffende Teil neu lackiert, dass dort farbunterschiede sichtbar werden. Oder bekommen die Lackierer die Farbe 1:1 hin? Das Angebot welches ich zur Zeit überlege anzunehmen lautet: unterfahrschutz neu, schutzplastik im radkasten neu sowie das gerissene Teil ausbessern und lackieren für insgesamt ca. 500 Euro. Die andere Werkstatt will den Riss eigentlich nicht behandeln, weil lieber ein kleiner Riss als den originallack zu überzupinseln... sprich, sie würden nur die schutzteile austauschen. Problem hier ist aber, dass ich die Teile selber besorgen müsste.

20170419_075741.jpg
20170419_075745.jpg
20170409_193902.jpg

Die notwendigen Teile würden mit gut und gerne 3-400,-€ hinzu kommen.

Das es keine Farbunterschiede gibt,kann wird dir keiner garantieren,möglich das es passt,würde aber eher mal behaupten,bei der Lackfarbe schwierig.

Ich würde mich an deiner Stelle jetzt erst mal um den roten Abrieb auf dem Stoßfänger kümmern. Dieser ist m.E. optisch viel auffälliger als der Riss.

Den Riss würde ich wahrscheinlich erst mal nur zukleben, dann wird er optisch sicher auch schon besser. Ich würde hier jetzt keine zu großen Anstrengungen unternehmen. Wie carkosmetik schon vollkommen richtig festgestellt hat gibt es rein technisch keine Notwendigkeit an dem Kunststoffstoßfänger zwingend etwas zu lackieren. Ob hier eine laienhafte Lackausbesserung wirklich zu einem viel gefälligeren Ergebnis führt ist leider auch mehr als fraglich.

Bei einem Stoßfänger ist es leider nicht unwahrscheinlich, dass noch weitere Beschädigungen während des Betriebes dazukommen. Sei es durch unachtsame Zeitgenossen beim Parken oder durch eigenes Verschulden. Deswegen würde ich das Risiko und auch die Kosten einer Neulackierung erst eingehen wenn es sich "wirklich lohnt".

Ich würde jetzt auch nur die defekten Teile austauschen wobei ich vermute das kann man auch gut in Eigenregie machen. Ich kenne jetzt den Fahrzeugtyp nicht aus eigener Erfahrung, aber so was ist normalerweise in ein paar Minuten auch selbst erledigt. Da ist der Zeitaufwand in die Werkstatt zu fahren im Zweifel sogar größer.

Für die roten Streifen holst dir aus Martins BLOG die dort empfohlene Handpolitur und ein paar Handpolierhilfen und dann sieht das vermutlich auch bald mit überschaubaren Geldeinsatz wieder vernünftig aus. An den kleinen Riss hast dich nach ein paar Tagen wahrscheinlich eh gewöhnt zumal dieser auch relativ tief sitzt und damit nicht unmittelbar im Sichtbereich liegt.

Ansonsten gibst das Auto in die Werkstatt und ich finde es sogar besser wenn du deine eigenen Teile mitnehmen darfst. Dann fällt schon mal der Teileaufschlag der Werkstatt hierauf weg.

Sollte dich der Riss dann in ein paar Wochen noch stören würde ich einen richtigen Smart Repair Betrieb aufsuchen und keine KFZ Werkstatt.

Da kann ich mich GrandPas Rat nur anschließen. Das ist eine sehr gute Möglichkeit.

Themenstarteram 19. April 2017 um 10:37

vielen Dank für die ausführliche Beratung. Wirklich sehr hilfreich!!! Den roten Abrieb habe ich schon selbst vollständig entfernen können. Das Bild habe ich unmittelbar nach meiner Kollision gemacht. Außer dem Riss konnte ich auch keine weiteren Schäden am Lack feststellen.

 

Gut, ich werde es dann erstmal ohne lackieren versuchen. Für die Ersatzteile müsste ich dann vermutlich direkt zu hyundai und die dort bestellen? Wenn ich denen laienhaft erkläre was ich benötige, dann müssten die ja wohl die richtigen teile bestellen, oder? Die Leute bei meinem hyundai Händler sind leider nicht sehr hilfsbereit und geduldig.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 19. April 2017 um 10:20:34 Uhr:

Da kann ich mich GrandPas Rat nur anschließen. Das ist eine sehr gute Möglichkeit.

Ich nehme die Schuld auf mich, das mit dem "Danke" war ich :D.

Richtig @GrandPas,ganz genau so würde ich es auch machen,Top Antwort ! ;)

Danke Jungs :)

Bei Hyundai kenne ich mich wie gesagt überhaupt nicht aus, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es die Ersatzteile in Dtld. nur beim Vertragshändler gibt.

Da fährst am besten mit dem Auto hin und wenn der Ersatzteiltyp dich nicht versteht, dann wird er schon die paar Schritte zum Parkplatz auf sich nehmen und du zeigst es ihm zur Not halt direkt am parkenden Objekt.

Themenstarteram 19. April 2017 um 10:58

vielen lieben Dank für eure Auskünfte. echt klasse. Ich werde berichten wie es lief.

Zitat:

@GrandPas schrieb am 19. April 2017 um 10:51:31 Uhr:

 

Bei Hyundai kenne ich mich wie gesagt überhaupt nicht aus, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es die Ersatzteile in Dtld. nur beim Vertragshändler gibt.

dazu würde ich auch nur raten, den die Zubehör Verkleidungen oder Teilenachbauten von solchen Blenden sind nicht sehr passgenau.

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 19. April 2017 um 12:27:41 Uhr:

Zitat:

@GrandPas schrieb am 19. April 2017 um 10:51:31 Uhr:

 

Bei Hyundai kenne ich mich wie gesagt überhaupt nicht aus, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es die Ersatzteile in Dtld. nur beim Vertragshändler gibt.

dazu würde ich auch nur raten, den die Zubehör Verkleidungen oder Teilenachbauten von solchen Blenden sind nicht sehr passgenau.

Ich hab letztes Jahr für meinen Nachbarn eine Gebrauchte Frontschürze in Wagenfarbe gesucht,bei der Suche bin ich auf ein Neu teil gestoßen org.in Wagenfarbe.Zu dem Preis bekommt man Norm.keine Lackierung,mein Nachbar war begeistert vom Preis.Trotz meiner Warnung haben wir bestellt,das konnte nicht passen,weder der Preis noch die Schürze.

Doch es passte alles,top Qualität und super lackiert.

Die Regel ist dies aber nicht,generell sollte man auf solche Angebote nicht eingehen,da passt es oftmals vorne und hinten nicht,es gibt aber wohl auch Ausnahmen ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen