ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Riken Ultra High Performance ? Erfahrungen ?

Riken Ultra High Performance ? Erfahrungen ?

Themenstarteram 11. Juni 2017 um 15:17

Hallo Ihr Lieben,

hat jemand von euch Erfahrungen mit den Riken Ultra High Performance gemacht ?

Riken soll eine Tochterfirma von Michelin sein ? Die Reifen sind aber relativ günstig pro Reifen 49 Euro in 235/35/19 ?

Grüße Dan

Beste Antwort im Thema

Hm...erst willst du verschraddelte Gebraucht-Felgen kaufen. Jetzt sollen es die billigsten Schrott-Reifen sein. Kann es sein, dass mehr haben willst als du dir leisten kannst, um es mal ganz vorsichtig zu formulieren?

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Hm...erst willst du verschraddelte Gebraucht-Felgen kaufen. Jetzt sollen es die billigsten Schrott-Reifen sein. Kann es sein, dass mehr haben willst als du dir leisten kannst, um es mal ganz vorsichtig zu formulieren?

Hallo,

es ist nicht anzunehmen das Riken als Billigschiene von Michelin viel taugt.

Auf die Grafik klicken

Riken war beim Nassbremsen eindeutig der Schlechteste.

Leg ein paar Euro drauf und kauf was zumindest Mittelmässiges.

Sorry, die Reifen sind nicht Günstig sondern einfach nur Billig.

Wenn man sich nichts Brauchbares leisten kann oder will sollte man nicht zu 19" greifen.

Übrigens bin Ich nicht der Einzige der mitleidig lächelt wenn Er auf ehemals teuren Autos Billigreifen endeckt. Das macht die ganze Wirkung des Autos + Felgen zunichte.

49 EUR für einen 235er 19"? Da erübrigt sich die Frage. Das doppelte wird man schon ausgeben müssen - dann ist es immerhin wirklich eine Zweitmarke der Großen.

:D Ein Barum kostet ja schon 85€.

Da würde ich aber dann trotzdem lieber zu bewährten Marken greifen selbst wenn die erst ab ca 150€/Stück zu haben sind.

Es sollte immer für Fulda, Hankook, Vredestein oder Semperit reichen, sonst kannst Du Dir das Auto einfach nicht leisten.

Also dass auf einem neuwertigen Mercedes Hifly oder Jinyu-Reifen merkwürdig kommen, verstehe ich.

Aber ich sehe wirklich keinen einzigen Grund, eine nagelneue 560er S-Klasse nicht mit E10 von der lokalen freien Tanke zu füttern, es sei denn die nimmt die Tankkarte nicht.

So wohl auch die Absicht des Fragestellers: Bekommt man bei Riken Qualität zum Dumpingpreis? Ich kenne die Antwort nicht, weiß nur, dass Riken-Reifen ua auch als Kornoran oder Tigar verkauft und zB von Euromaster als Hausmarke vertrieben werden. Ich habe Riken-Reifen auf nem Wohnmobil, das ist wohl kaum vergleichbar. Bei 19"-Rädern wäre ich da vorsichtiger.

RIKEN Reifen auf nem Wohnmobil? Das ist ja noch krasser,Wohnmobil mit Schrottreifen unterwegs,hoffentlich fahren sie nen anderen Weg als ich.....

am 18. Juni 2017 um 14:45

Ich finde es immer niedlich, wenn bei den ganzen Schrottreifen (anders kann man sowas wirklich nicht bezeichnen) immer irgendein renommierter Hersteller als "Mutterkonzern" genannt wird, um dem Reifen dann eine nicht vorhandene Qualität zu verpassen.

Die Reifenhersteller sehen das Billigstsegment mit verständlicherweise besorgtem Blick. Es nimmt ihnen Marktanteile weg und ihre höheren Preise sind für einen großen Teil der Geiz-ist-geil-Klientel nicht plausibel. Schwarz und rund sind da die Kriterien und weitere Kriterien gelten da nicht. Leider wird seitens der Zulassungsbehörden auch kein gesteigerter Wert auf gewisse Kriterien gelegt, so dass der Handel mit diesem Schrott blüht. Wenn ich ein billiges Lebensmittel kaufe, wird mir selbst schlecht, das ist okay und schadet niemand anderem als mir selbst, bei Dingen, die in der Öffentlichkeit genutzt werden und andere mit ins Verderben stürzen können, sehe ich das etwas kritischer, nein, eigentlich sehr kritisch. Im Prinzip gehört der ganze Müll verboten, aber hier ist es eben legaler, solchen Müll zu importieren und zu verkaufen als eine Zigarettenkippe in der Stadt wegzuschnippsen und dafüpr garantiert 20 EUR Strafe zahlen zu müssen....

Nimm ca. 100 EUR in die Hand und kauf dir was vernünftiges, ab dem Preis kriegt man was ordenliches. Alternativ kannst du dir einen Kleinwagen kaufen, da gibts brauchbare Reifen so ab 30 EUR. oder anders gesagt, Tausche den Mercedes W207 gegen einen Peugeot 207 und kauf dir vom gesparten Unterhalt gescheite Reifen.

Ich verstehe nicht, warum der TE so angegangen wird. Er hat nach Reifen für sein Auto gesucht, eine ihm unbekannte Marke gefunden, etwas recherchiert und herausgefunden, dass diese mit dem bekannten Michelinkonzern verbunden ist.

In der Hoffnung, nun - um bei der Lebensmittelanalogie zu bleiben - die Landliebe-Milch im "ja!"-Karton zu erhalten, fragt er hier nach, ob es sich um gute Ware handelt.

Die Antwort hat er bekommen und gut ist es. Kein Grund, ihn für seine Überlegungen anzufeinden, Überlegungen sind nicht verboten, wäre es Euch lieber, er hätte sie einfach gekauft und nix gesagt?

Meine Riken Cargo laufen indes unauffällig seit etwa zwei Jahren auf dem Mobil. Aber da es sich um 14-Zoll-Reifen und ein Modell für LLKW handelt, sagt das überhaupt nichts über den hier begehrten Reifentyp aus.

am 18. Juni 2017 um 20:35

Er wird nicht angegangen, man schreibt seine Gedanken dazu auf und gut.

Dabei habe ich den immer gerne genommenen Qualitätsbeweis angeführt, der gerne genommen wird, weil die angefragte Marke unter demselben Konzerndach wie eine Topmarke ist, und meine Meinung dazu gesagt. Der nächte nimmt dann einen Matador, weil der wie Michelin mit M anfängt... :D

Dann der gute Rat, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und eben lieber einen Hunterter auszugeben als sein teueres Auto mit irgendwelchem Billigschrott auszurüsten. Und wenn deswegen gespart werden muss, weil finanziell nicht mehr machbar ist, sei es durchaus auch erlaubt, Methoden zum Sparen aufzuzeigen.

Also auch wenn das Thema schon alt ist und zu jedem Reifen jemand was zu meckern hat, wahrscheinlich gäbe es hier auch Kritiker wenn man nach Michelin, Continental oder wer weiß was fragt, kann ich aus eigener Erfahrung sagen dass es auch günstige Reifen gibt die gut sind. Allen voran der Nexen N8000. Der ist wirklich Top und preislich kaum zu schlagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Riken Ultra High Performance ? Erfahrungen ?