ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. REV Hang....

REV Hang....

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 25. Febuar 2019 um 19:43

Mich stört das seit dem ersten Kilometer... Wenn man vom Gas geht dauert es so gut 3 Sekunden bis die Schubabschaltung wirklich greift und komplett abriegelt, also null Sprit ankommt... Hab nur ich das Problem oder ist das ein gewolltes Feature? Ich hasse das...

Komme von VW, habe bis letztes Jahr Volkswagen bewegt, zunächst Golf dann sScirocco, wenn man vom Gas ging war die Schubabschaltung da!

24 Antworten

Ich sehe es wie faithboy.

 

Wäre auch blöd wenn man bei 130 oder so in den 2. schaltet ohne einzukuppeln und einem die Kolben durch die Aluhaube schießen weil die Elektronik meint schon die passende Drehzahl von xx.xxx schon mal einzustellen. Bin mit der Lösung bei allen 3 Fahrmodies sehr zufrieden. Im Comfortmodus brauche ich die auch nicht. Nur im +R und da tut sie das was sie soll.

Ja gut ich nehme mal an dass das Rev matching sowieso nicht funktionieren wird wenn es berechnet das die Drehzahl in den Begrenzer gehen würde.

Das mit den Fahrmodi ist ja auch OK. Ich fand es halt nur blöd das keinen Unterschied zwischen Sport und Comfort gibt. In Comfort absolut verständlich aber in Sport der ja ein gesundes Mittelding darstellt hätte es schon anders sein können. +R ist ja so hart ist das es halt nicht jedem gefällt so durch die Gegend zu fahren und je nach Straßenlage macht es auch objektiv keinen Sinn. Da wären ein wenig mehr Konfigurations Möglichkeiten halt einfach schön gewesen so das auch jeder wirklich so fahren kann wie er es gerne hätte.

Oder man matcht halt einfach von Hand... bzw Fuß ;)

Ja ein gutes Argument.

Aber nicht jeder hat auch soviel Können. Ich fahre ja nicht umsonst im Moment Automatik :p

Themenstarteram 30. März 2019 um 19:33

Zitat:

@Galerion schrieb am 29. März 2019 um 19:52:06 Uhr:

Rev Matching will ich gar nicht mehr missen wenn ich ein Schaltgetriebe fahre.

Wobei ich ja bald einen i30 Fastback N bekomme und im direkten Vergleich ist das Rev Matching vom Hyundai schon noch besser. Der Type R hat da leider so ein paar Parameter die erfüllt sein müssen die mich schon gestört haben.

1) Es gibt ein Unterschied zwischen Comfort/Sport und +R.

Nur im +R hat er wirklich das schnelle aggressive Zwischengas. In den anderen Modi geht das ganze nämlich langsamer zustande und deshalb macht er auch kein Zwischengas wenn die Drehzal Unterschiede zu klein sind. Wie hab ich geflucht wenn man mit 50 im 4.ten Gang unterwegs ist, dann abbiegen will auf eine Straße in der nur 30 ist und man dann in den 3.ten zurückschaltet in Vorbereitung darauf. Wenn man das nämlich macht und man schnell wieder von Kupplung geht ist erstmal kopfnicken angesagt denn in dieser Situation gibts in Comfort und Sport kein Zwischengas.

Die Lösung einfach ständig im +R Modus unterwegs zu sein war aber auch nix für mich. Ich weiß der liebe Rocco hier mags am liebsten Bretthart aber ich bin da nicht so hardcore :)

2) Unter 2000 U/min gibts ebenfalls kein Zwischengas

3) Wenn man in den 1.ten Gang zurückschaltet gibt es auch niemals Zwischengas

 

Der Hyundai hat keiner dieser Einschränkungen. Du kannst langsam auf ne Kreuzung zu rollen und in den 1.ten schalten und es wird trotzdem ohne wenn und aber Zwischengas gegeben.

Ich weiß nicht warum Honda bei dem Thema so viele Parameter eingebaut hat wenns ja auch anders geht aber es ist ja jetzt auch kein Weltuntergang :)

Wünsch dir natürlich ganz viel Freude mit dem Hyundai, ist für mich aber ein echtes downgrate... SchönesAuto, und wie Hyundai aufgeholt hat Respekt... Abertauschen, never!!!!!

Themenstarteram 30. März 2019 um 19:43

Zitat:

@Galerion schrieb am 29. März 2019 um 21:41:49 Uhr:

Ja gut ich nehme mal an dass das Rev matching sowieso nicht funktionieren wird wenn es berechnet das die Drehzahl in den Begrenzer gehen würde.

Das mit den Fahrmodi ist ja auch OK. Ich fand es halt nur blöd das keinen Unterschied zwischen Sport und Comfort gibt. In Comfort absolut verständlich aber in Sport der ja ein gesundes Mittelding darstellt hätte es schon anders sein können. +R ist ja so hart ist das es halt nicht jedem gefällt so durch die Gegend zu fahren und je nach Straßenlage macht es auch objektiv keinen Sinn. Da wären ein wenig mehr Konfigurations Möglichkeiten halt einfach schön gewesen so das auch jeder wirklich so fahren kann wie er es gerne hätte.

Ist einfach artgerecht das Turbotier meist im R Modus) zu bewegen, da funkt rev Match genial, fahre eh selten in nem anderen Modus, aber schon klar, die Rev Match arbeitet variabel je nach Fahrprogramm...

Zitat:

@Rocco1969 schrieb am 30. März 2019 um 19:33:42 Uhr:

Zitat:

@Galerion schrieb am 29. März 2019 um 19:52:06 Uhr:

Rev Matching will ich gar nicht mehr missen wenn ich ein Schaltgetriebe fahre.

Wobei ich ja bald einen i30 Fastback N bekomme und im direkten Vergleich ist das Rev Matching vom Hyundai schon noch besser. Der Type R hat da leider so ein paar Parameter die erfüllt sein müssen die mich schon gestört haben.

1) Es gibt ein Unterschied zwischen Comfort/Sport und +R.

Nur im +R hat er wirklich das schnelle aggressive Zwischengas. In den anderen Modi geht das ganze nämlich langsamer zustande und deshalb macht er auch kein Zwischengas wenn die Drehzal Unterschiede zu klein sind. Wie hab ich geflucht wenn man mit 50 im 4.ten Gang unterwegs ist, dann abbiegen will auf eine Straße in der nur 30 ist und man dann in den 3.ten zurückschaltet in Vorbereitung darauf. Wenn man das nämlich macht und man schnell wieder von Kupplung geht ist erstmal kopfnicken angesagt denn in dieser Situation gibts in Comfort und Sport kein Zwischengas.

Die Lösung einfach ständig im +R Modus unterwegs zu sein war aber auch nix für mich. Ich weiß der liebe Rocco hier mags am liebsten Bretthart aber ich bin da nicht so hardcore :)

2) Unter 2000 U/min gibts ebenfalls kein Zwischengas

3) Wenn man in den 1.ten Gang zurückschaltet gibt es auch niemals Zwischengas

 

Der Hyundai hat keiner dieser Einschränkungen. Du kannst langsam auf ne Kreuzung zu rollen und in den 1.ten schalten und es wird trotzdem ohne wenn und aber Zwischengas gegeben.

Ich weiß nicht warum Honda bei dem Thema so viele Parameter eingebaut hat wenns ja auch anders geht aber es ist ja jetzt auch kein Weltuntergang :)

Wünsch dir natürlich ganz viel Freude mit dem Hyundai, ist für mich aber ein echtes downgrate... SchönesAuto, und wie Hyundai aufgeholt hat Respekt... Abertauschen, never!!!!!

Ja glaub mir ich hätte gerne wieder meinen Type R zurückgeholt aber leider war das nicht möglich. Ist halt wie es ist. Lektion gelernt :)

Themenstarteram 31. März 2019 um 19:21

Gut dass du deinen Hyundai nicht in diesem ekeligen Baby blau bestellt hast, sooo viel schöner in weiß!!! Mag den Wagen, wirklich feiner Sportler! Was das Revmatch anbetrifft hast du recht, bewege meinen FK8 aber zu 90% im R Mode, daher passt es... Und Revmatch vom zweiten in den ersten braucht es auch nicht... Bilder vom neuen Weißen sind erwünscht....

Der i30N matcht öfter, das stimmt. Ich finde aber die Synchronisierung an sich beim CTR besser, speziell im +R Modus kannst du da voll in die Eisen und die Gänge runtersteppen wie nix. Mich nervt es aber auch hin und wieder, dass im Sport Modus erst oberhalb von ~2000U/min Zwischengas gegeben wird. Ich komme im Alltag oft in Situationen an denen mich das nervt. Aus einem ehemaligen manuellen Zwischengasgeber wurde bei mir dadurch einer der beim anrollen an die zahlreichen Kreisel hier außerorts dann wieder Omamäßig schleifend vom 6. in den 5. schaltet, bis die Drehzahl hoch genug ist (Zugegeben ist der Ruck da aber auch kaum vorhanden, da die Drehzahlunterschiede sehr gering sind). Schalte ich früher runter damit der Wagen Zwischengas gibt, ist die Motorbremse wieder zu stark und ich müsste Gas geben. Ich habe aber auch wenig Lust bei jedem runterschalten zu schauen ob ich jetzt manuell Zwischengas geben muss oder nicht. Pauschal will ich es auch nicht machen, da die automatische Synchronisierung viel exakter ist (achtet mal beim Bremsen indem ihr die Kupplung nicht kommen lässt, wie schön die Drehzahl passend zur Geschwindigkeit runtergeregelt wird). Ich wünsche Honda hätte uns die Möglichkeit gegeben (wie Hyundai) solche Parameter in einem Custom Modus oder jedem Modus für sich einstellen zu können. Fahrwerk und Lenkung auf Sport, Gasannahme und Zwischengas auf +R Einstellung wäre für mich persönlich die ideale Einstellung für den Alltag. Das ist aber jammern auf ganz ganz hohem Niveau ;-) Jede Fahrt ist trotzdem ein Genuss :-)

Zitat:

@Galerion schrieb am 29. März 2019 um 22:28:44 Uhr:

Ja ein gutes Argument.

Aber nicht jeder hat auch soviel Können. Ich fahre ja nicht umsonst im Moment Automatik :p

Muss man ein bisschen üben. Geht gut wenn man auch noch Spaß dran hat.

Mache das selbst beim Clio so. Aber mit der Hacke geht das dort nicht. Zwar kein Diesel aber die Gasannahme ist dort schon sehr viel langsamer.

Deine Antwort