ForumMegane, Scénic, R19 & Fluence
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Scenic 2 (1,9 dci) Motor springt nicht an

Renault Scenic 2 (1,9 dci) Motor springt nicht an

Renault Scenic 2 (JM)
Themenstarteram 10. August 2019 um 19:15

Hallo Community,

 

meine Frage bezieht sich auf den Renault Scenic 2 (Bj. 2004 / 1,9 dci).

 

 

Beim starten dreht der Anlasser nicht, der Lüfter geht an und es kommen Fehlermeldungen wie: Öldruckverlust / Lenkradsperre / elektronische Handbremse und Lichtmaschine defekt. Nach mehrmaligen Startversuchen springt das Auto an. Nach weiteren kurzen Startversuchen springt er auch wieder an. Nach kurzer Wartezeit tritt das Fehlerbild, wie anfangs beschrieben wieder auf.

 

So lange das Ventil an der Hochdruckpumpe bestromt wird springt der Wagen immer wieder an. Wenn das Ventil nicht mehr bestromt wird, dann springt erst nach mehreren Startversuchen wieder an. Die UPC (die Sicherheit/– und Schalteinheit) wurde bereits gewechselt, jedoch ist das Schadensbild das gleiche.

 

Habt ihr einige Ideen oder Erfahrungen für dieses Problem? Über Anregungen würde ich mich sehr freuen.

 

 

Vielen Dank für eure Bemühungen.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@omega24vmarc schrieb am 31. August 2019 um 19:28:14 Uhr:

 

Verstehst Du nicht, es kommt kein Startsignal am Anlasser an bei Betätigung des Startknopfes!

Ja OK. Sorry!

Dieses Problem hatte ich noch nicht.

Ich würd jetzt den Starterknopf ausbauen und dort die Verkabelung und Stecker überprüfen!

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 31. August 2019 um 20:50:47 Uhr:

Zitat:

@omega24vmarc schrieb am 31. August 2019 um 19:28:14 Uhr:

 

Verstehst Du nicht, es kommt kein Startsignal am Anlasser an bei Betätigung des Startknopfes!

Ja OK. Sorry!

Dieses Problem hatte ich noch nicht.

Ich würd jetzt den Starterknopf ausbauen und dort die Verkabelung und Stecker überprüfen!

Und genau das selbe Problem hat der Themenstarter auch immer noch!

Das werde ich denke ich morgen mal machen.

Moin Moin, ist der Renault auf dem Schrott gelandet, oder gab es eine Lösung?

habe die gleichen Symptome

Gruss

Zitat:

@Aleolas schrieb am 24. März 2020 um 20:47:22 Uhr:

Moin Moin, ist der Renault auf dem Schrott gelandet, oder gab es eine Lösung?

habe die gleichen Symptome

Gruss

Vorab-Hinweis: Bitte nicht den Thread hier für dein Problem "kapern", da es Verwirrung stiften kann bzw. dein Fall doch etwas anders gelagert sein kann. D.h. spätestens wenn du Nachfragen hast einen neuen Thread aufmachen und ggf. hier verlinken mit der Bitte in deinem Thread zu antworten.

notting

Vielleicht hilft euch das hier weiter, hatte das selbe problem beim 1,9 dci

https://www.motor-talk.de/.../...t-motorsteuergeraet-t6726080.html?...

Themenstarteram 5. April 2020 um 17:03

Moin Aleolas, noch ist er nicht auf dem Schrott. Er steht noch sauber und trocken.

Themenstarteram 5. April 2020 um 17:03

Hallo BlackY092, vielen Dank für deine Hilfe.

Du .. Ihr werdet hier nur mit einer Renault Software Clip weiter kommen . Dort kannst du sehen was geht und was nicht . Ob der Startknopf sein Signal bringt usw. Ob die WFS den Schlüssel erkennt und frei gibt usw.

Kommt Ihr noch ins Motorsteuergerät rein ?

Zitat:

@T.Michael schrieb am 5. April 2020 um 20:49:44 Uhr:

Du .. Ihr werdet hier nur mit einer Renault Software Clip weiter kommen . Dort kannst du sehen was geht und was nicht . Ob der Startknopf sein Signal bringt usw. Ob die WFS den Schlüssel erkennt und frei gibt usw.

Kommt Ihr noch ins Motorsteuergerät rein ?

Wfs ist unwahrscheinlich da der Anlasser drehen würde aber das Auto kein sprit bekommt.

Ich glaube es würde vorher schon geschrieben dass keine MSG Warnleuchte aufleuchten bei zündung ein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Scenic 2 (1,9 dci) Motor springt nicht an