ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Reifenwechsel zu teuer

Reifenwechsel zu teuer

Themenstarteram 2. März 2007 um 14:03

Muß mir hier mal Luft machen.

Meine Sommerreifen waren ja total schräg abgefahren.

Hatte schon berichtet.

Nun 2 neue Sommerreifen, die ich selber gekauft hatte ,

von Honda aufziehen lassen.

Zitat von der Werkstatt :

Können wir selber nicht machen, da die Felgen (17 Zoll) zu groß sind.

Hallo , sind Serienfelgen !

Einen Woche gewartet.

Nun waren sie endlich fertig.

Da wollen die doch 35 Euro haben ! ! !

Für 2 Reifen.

Sagten die mir doch glatt , das sei ein Freundschafts Preis.

Würde laut Honda und nun haltet euch fest , 85 Euro = 7Arbeitseinheiten kosten.

Ja spinnen die denn !

Habe die fertig aufgezogenen Reifen mitgenommen.

Werde es auch Gerichtlich anfechten, wenn die auf den Preis weiter bestehen.

Habt ihr auch änliche Erlebnisse?

Was sagt ihr dazu ?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi!

Am besten immer vorher nach den Kosten fragen.

cu

Tilo:cool:

Bei einem Reifenwechsel die einzulagernden Reifen kennzeichen und die neuen selber aufziehen. Hab ich bis jetzt immer so gemacht.

Ich glaub kaum das ein Autohaus die Reifen für 10 Euro wechseln.

warum waren die einseitig abgefahren hast doch ein neuen CIVIC wie hat sich da die spur verstellt?

Themenstarteram 2. März 2007 um 14:34

Felgen mit Reifen waren ja schon abgebaut , als nichts mit auf die Bühne und so.

Altreifen gehen nach Michelin Zwecks Überprüfung zurück.

War nur aufziehen und auswuchten.

Klar sollte man sich vorher über den Preis erkundigen.

Mit 20 Euro wäre es ja noch gegangen.

Beim Freien Händler hätte ich 16 Euro bezahlt.

Zitat:

Beim Freien Händler hätte ich 16 Euro bezahlt.

Hab bei meinen freinen Mechaniker für 2 reifen 5 euro bezahlt inkl. entwertung und gewichten... bei dem preis verbrennt er die sicher im Garten :D

ja warum sind die schräg abgefahren ... erklär mal mit 2 - 3 sätzen

alles, was für die garantie irrelevant ist, beim freien mechaniker machen lassen.

Themenstarteram 2. März 2007 um 15:24

@dreamdeluxe

Schau doch mal unter

Reifenverschleiß FK3

Zitat:

Original geschrieben von Civic 2,2

Felgen mit Reifen waren ja schon abgebaut , als nichts mit auf die Bühne und so.

Altreifen gehen nach Michelin Zwecks Überprüfung zurück.

War nur aufziehen und auswuchten.

Klar sollte man sich vorher über den Preis erkundigen.

Mit 20 Euro wäre es ja noch gegangen.

Beim Freien Händler hätte ich 16 Euro bezahlt.

Ich habe vor Kurzem auf Grund von nem Platten auf meine 7,5x16er nen neuen Reifen aufziehen lassen... 215/40 R16... Kostenpunkt Reifen inkl. Montage: 80 €... Der Reifen liegt bei ca. 60 €... Ergo: 20 € für EINEN Reifen!

Reifen wuchten und umstecken waren beim ersten Mal bei meinem Autohaus gratis. Ob und wieviel sie beim zweiten Mal verlangen, kann ich erst in ein bis zwei Wochen sagen, wenn die Sommerreifen wieder raufkommen.

Abgesehen davon wurden die Sommerreifen im ersten Jahr kostenlos beim Händler eingelagert. Werde sie wieder einlagern lassen, funktioniert bis jetzt tadellos. Muß mich aber erst noch nach dem Preis dafür erkundigen.

Warum das Autohaus 17-Zöller nicht montieren kann, ist mir ein Rätsel. Bei meinem Händler sind auch 19-Zöller kein Problem ...

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Warum das Autohaus 17-Zöller nicht montieren kann, ist mir ein Rätsel. Bei meinem Händler sind auch 19-Zöller kein Problem ...

Na ganz einfach:weil die älteren Montiermaschinen zu klein sind!

Die Radgrößen sind ja erst in den letzten Jahren immer größer geworden.Reifenservice-Geschäfte müssen da immer up to date sein,eine überwiegend Mechaniker-Werkstatt mit zusätzlichem Montiergerät hat nicht unbedingt die modernsten Maschinen,da sich die Investition nicht so schnell bezahlt macht.

Verstehe.

Naja, wie dem auch sei - am Donnerstag kommen bei meinem FK3 die Sommerreifen rauf. Termin mit der Werkstatt ist schon vereinbart.

Es gibt zwar genug Skeptiker, die sagen, ich soll noch bis April warten, aber dieser "Winter" war kein Winter wie jeder andere. Ich denke, wir können uns auf den Frühling einstellen und ich glaube nicht, daß im Flachland noch Schnee fallen wird.

Abgesehen davon bringt es nichts, wenn ich bei 15 Grad mit Winterreifen herumfahre.

Themenstarteram 6. März 2007 um 16:39

Heute bei der Werkstatt gewesen.

Haben uns darauf geeinigt , das ich nichts bezahle.

Als , warum nicht gleich so.

froggers Sohn: 17" können die nicht montieren das soll doch woll nen Witz sein ! Wir haben ne Montagemaschine die nicht allerneuste ist aber die geht schon bis 22" ! Habe letzte Woche gelesen und gesehen das es für den neuen X5 (E70) 21" Räder mit Runflat-Reifen gibt vorn 285 und hinten 315 oder 325 weiß ich net genau da mal Reifen wechseln das wird ne feine Sache :-( Runflats sind nämlcih extrem schwer. Und @Civic 2,2 du willst echt wegen den paar Kröten zm Anwalt gehen da kostet der ja mehr als der Spass in der Werkstatt also ob sich das lohnt naja.

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 8:58

So, hier ist nun für mich ende.

Übertriebene Kosten für den Reifenwechsel wurden auf Kulanz von Honda übernommen.

Wohl auch, weil an meinem Fahrzeug so viel nicht stimmt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Reifenwechsel zu teuer