ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenreparatur

Reifenreparatur

Themenstarteram 27. Juli 2021 um 10:37

Was ist von diesem Reifenreparatur Werkzeug zu halten?

https://www.genialbau.com/.../...urwerkzeuge-fur-autoreifen-10-pcs?...

Wenn das was taugt erübrigt sich ja in jedem Fall das Mitführen eines Ersatzreifens. Nur ein Kopressort sollte an Bord sein.

Ähnliche Themen
37 Antworten

Hallo so was kenne ich nicht, da währe ich vorsichtig. Kann dir das hier empfehlen, habe es schon ein paar mal

benutzt.

https://www.amazon.de/.../?...

Hm, auch wieder so eine Wundertüte :D

sowas hab ich auch schon benutzt und funktioniert

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_4?...

...dass man einen eingefahrenen Gegenstand möglichst nicht aus dem Pneu popeln sollte, solange noch genügend Luft im Reifen ist, um so wenigstens noch LANGSAM zum Reifendienst fahren zu können, wusste schon Opa. Im Prinzip basiert dieses Ding auf diesem Wissen.

D.h., hasst du eh schon nen Nagel o.ä. im Rad, dann bleibt der drin - den rausfummeln und dann das Ding eindrehen würden die in Schilda vielleicht machen ...

Bei ausgefransten "Löchern" (wie bei spitzen Steinen entstehen) oder Schnitten würde ich dem Ding nicht trauen.

... wie auch immer - allerhöchstens ein Versuch der Notlösung bei einem Defekt in der Puszta (..und für Mädchen - wie in der Werbung beschrieben :D )

... apropos Werbung: der Laden, zu dem den Link führt, ist hoffentlich nicht als Empfehlung gedacht?!:eek:

(falls doch: gib mal bei Trustpilot "GenialBau" ein :D:D;) )

Zitat:

@Bitboy schrieb am 27. Juli 2021 um 11:25:46 Uhr:

sowas hab ich auch schon benutzt und funktioniert

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_4?...

Aber hoffentlich von innen und nicht von außen reingesteckt ;-)

 

Ich hätte bei erstem Artikel zu viel Angst, dass sich das Ding verabschiedet.

 

Reifen sollen bei Reparatur immer von innen begutachtet werden.

Klar von innen, und schön anrauen damit der Kleber auch hält. Loch auch nacharbeiten sonst ziehst du den Stift raus und kommst nicht weiter.

Das mag Funktionieren wenn der Reifen nicht schon zu viel Luft verloren und sich dadurch tot gewalkt hat.

MfG kheinz

Ich würde diese Eindrehdinger nicht probieren. Die Pilze kann man verwenden, die Würste zum Einziehen sind wohl ok, aber meines Wissens nicht zulässig, wenn Reifen nicht von innen begutachtet wird.

 

Vielleicht mag ein Mod das Thema in den Reifenbereich schubsen, da könnte jemand schon etwas von den Dingern gehört haben.

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 27. Juli 2021 um 10:37:43 Uhr:

Was ist von diesem Reifenreparatur Werkzeug zu halten?

https://www.genialbau.com/.../...urwerkzeuge-fur-autoreifen-10-pcs?...

Wenn das was taugt erübrigt sich ja in jedem Fall das Mitführen eines Ersatzreifens. Nur ein Kopressort sollte an Bord sein.

Du bist doch lange genug hier an Bord, um zu wissen, dass Reifenreparaturen nur von sachkundiger Hand nach gültigen Reparatur-Richtlinien ausgeführt werden dürfen.

 

Gummihoeker hat da völlig recht.

Wenn man aber in Gegenden unterwegs ist, wo keine kompetente Hilfe in der Nähe ist, sind die Gummiwürste ein prima Notbehelf. Ich habe es schon zweimal eingesetzt und es hat einwandfrei funktioniert.

Die Würste ja, die werden auch gerne im Rallysport eingesetzt. Aber diese Eindrehdinger?

Bei den Eindrehdingern hätte ich Angst, dass die sich selbst wieder herausdrehen. Zudem kann mich mir nur schwer vorstellen, wie die abdichten sollen.

Eine derartige Flickschusterei ist keine sachgerechte Instandsetzung und darf nicht im Reifen verbleiben, weshalb deren Zuverlässigkeit, als Not-Behelf auch Wurst ist.

Frage mich nur, warum BMW und anderer Motorradhersteller ein Pannenset anbieten das genau nach dieser Methode funktioniert und vielen Motorradfahrern geholfen hat über viele Tausen km wieder sicher nach Hause zu kommen.

MfG kheinz

Deine Antwort
Ähnliche Themen