ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Reifenfred mal anders! wie lange halten die Reifen bei euch mit welchen Motorrad!

Reifenfred mal anders! wie lange halten die Reifen bei euch mit welchen Motorrad!

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 18:49

beim Wiedereinsteigerfred kam eben raus.....

ich bin ein Reifenverschleißer

BMW K100RS 4V 98 PS

Metzeler Reifen hinten ca. 6tkm vorne ca 7500km...

Maschine ist Kopflastig

"gut Beladen" rund 150kg über alles

110 Fahrer

12kg Bekleidung

7 kg Koffer

20kg Benzin

wie seid ihr so unterwegs mit euren Reifen!

Will noch das Extrem loswerden: Michelin M59 Holzreifen h+V über 15tkm

Ähnliche Themen
83 Antworten

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 14. Juli 2019 um 18:49:31 Uhr:

beim Wiedereinsteigerfred kam eben raus.....

ich bin ein Reifenverschleißer

....

Joh, sieht so aus! :D

Haste ja schon gelesen: 12500 km durchschnittlich mit Honda NC 750 X sowohl bei METZELER Roadtec 01 als auch MICHELIN road 5 (sind zwar noch nicht blank, werde aber voraussichtlich auch die km-Marke erreichen...) --- Dunlop Neu-Ausstattung 6500 km -->:mad:

Streckenprofil: 98% Landstraße, davon überwiegend kurvenreich.

Zwischen 2500 und 12000. Je nachdem.

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 19:08

Zitat:

@TDIBIKER schrieb am 14. Juli 2019 um 19:06:07 Uhr:

Zwischen 2500 und 12000. Je nachdem.

nicht so viele Info´s.....

und jetzt im Ernst welches Fahrzeug welche reifen?

Gerade du mit der Gudrun - (und meinen Felgen!) sollten doch mal als Vergleich herhalten!

Zwischen 2500 und 7000. Je nachdem.

2500 war. BT56 auf K12RS. 7000 war der Angel GT u.a. auf der Irlandtour.

Auf jeden Fall zu kurz.

Ktm 990 adventure mit Heidenau K60 scout so um die 15000 km.

Varadero SD02, Michelin Anakee3, Hinten bisher so 10tkm, vorne deutlich mehr. Hab das Ding noch nicht so lange.

Liegt eher an der rechten Hand als am Gewicht.

2500 war ein Pirelli in 170/60/17 auf der Bulldog.

12.000 war ein Angel GT vorne auf der Gudrun. Ach ja, der Roadsmart hinten hat extrem lange gehalten: 11.000 .

Aber ich fahre die auch meist bis auf 0 profil runter, d.h ganz glatt, wohingegen ein anderer schon bei 2,5 mm tauscht.

(Das will ich nicht, das ergibt sich manchmal so)

Die 2500 war übrigens KEIN Gummi mehr (ausser am Rand), nur noch Stahl...

Bei mir hat ein Satz Pirelli Scorpion Trail II auf der R 1200 GS LC etwas über 20.000 km gehalten. Die bei Auslieferung aufgezogenen Michelin Anakee 3 hielten ca. 12.000 km und hatten dann Mikrorisse.

Auf der R 1200 GS TÜ hielten die Conti RoadAttack auch etwa 12.000 km, hatten dann aber einen ausgeprägten Sägezahn.

FZS 1000, 143 PS, Miche!in PowerPilot 2ct, 2500 bis 6000 je nach Geläuf.

XJ 600, 50 PS, Bridgestone BT45, 12.000 Stadtverkehr.

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 14. Juli 2019 um 18:07:52 Uhr:

Schitt ich muss meinen Fahrstil überdenken - oder ihr fahrt einfach nur Landstraße gerade aus- mit 80.....

Bei mir ist spätestens nach 6000 km Frazze....

Hängt vom Pneu ab. ;)

www.600ccm.info - Mitas E-07 Dakar – 10'700 km später

Dafür hat der Mitas dann eben ein wenig Probleme bei Nässe... Der Nachfolger ist schon ausgesucht: Mitas Terraforce R. Mal sehen wie lange der dann hält. Da passt dann wenigstens auch der Speedindex zur Maschine. ;)

Grüße, Martin

Das gibt ein paar Daten als Anhaltspunkte, aber eigentlich hängt der Reifenverschleiss von so viel verschiedenen Parametern ab, von denen Motorrad, Zuladung und Fahrweise nur ein paar sind... Asphalt, Reifentemperatur, Reifenalter, von wieviel mm auf wieviel runter, dass das alles nicht wirklich aussagekräftig ist. Ich habe ungefähr 60-70 Reifen zerbröselt, in meiner Laufbahn, aber an die früheren Reifen mit den früheren Moppeds erinnere ich mich nicht mehr.

Die 2500 sind mir im Gedächntnis geblieben, weil ich das skandalös finde, da war ich richtig empört.

Pirelli Supercorsa SP hinten 5 Tage.

Am Gewicht von Fahrer kann’s nicht liegen. ;-)

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 20:06

ja aber gerade Deine Gudrun hat die Selben "Parameter" wie meine K

vorne 120 80 18 (oder so

und hinten 160 70 17

K und R dürften sich nicht wirklich viel nehmen!

Auf Tour halten Reifen bei mir zwischen 10 und 14 Fahrtagen. Wieviel Kilometer das sind hängt davon ab, ob An-und Abreise über die AB erfolgt oder über Anhänger.

Der letzte, der Bridgestone A41 ist nach10 Fahrtagen hinten außen auf 1mm runter. Mitte geht noch. ;)

3eb0fa18-e17e-44be-8031-312e108fc8d8
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Reifenfred mal anders! wie lange halten die Reifen bei euch mit welchen Motorrad!