ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Reifendruck für 195/60 Reifen ??

Reifendruck für 195/60 Reifen ??

Themenstarteram 22. Januar 2004 um 12:44

hi,

hab auf meinem Golf IV 195/60 Winterreifen drauf.

Wieviel soll ich da ca. reinpumpen ??

Hab jetzt vorne 2,5 drin und hinten 2,8.

Ist das zuviel und sollte vorne oder hinten mehr drin sein ??

 

mfg

Bab

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi!

Tankklappe öffnen - LESEN! - Luftdruck auf etwa 0,2 bar mehr als empfohlen korrigieren.

Achte auf den Beladungszustand.

Grüsse

Moin!

Also laut des Fahrsicherheitstrainers der Dekra bei dem ich letztens mal wieder zugegen war, kann man problemlos 0,5bar mehr reinmachen. Wäre angeblich ökonomischer, leiser und reifenschonender... Lass mich da aber auch gere eines Besseren belehren. Wobei er es ja eigentlich wissen müsste!

Gruß Goesche

Hi,

also ich fahre auch immer etwas mehr (0,2 -0,5 bar) als bei voll beladenem Zustand (laut Tankdeckel) sein sollte. Hatte ich noch keine Probleme! Und ich denke auf den Beladungszustand muß man nicht unbedingt achten, denn wer erhöht schon den Reifendruck, wenn er abends noch zwei Freunde mit im Wagen hat? Konsequenterweise müßte man ihn dann ja später auch wieder absenken, den Druck, das macht doch dann erst Recht niemand mehr, oder?

Einzig den Maximaldruck der Reifen (staht auf dem Reifen selbst) sollte man nicht überschreiten, aber selbst dann sollte der Reifen nicht platzen. Mein Reifenhändler meinte mal, bevor ein Reifen (der völli in Ordnung ist) platzen würde pfeift es überall raus oder die Felge wird zerstört!

Schönen Gruß

Ich fahre keinen Golf, aber Reifen haben auch andere Fahrzeuge :D

Ich fahre immer mit recht hohem Luftdruck herum.

Beim Bund ist mir mal aufgefallen, dass alle Fahrzeuge ( auch die alten Golf 2 Modelle ) immer mit sehr viel höheren Reifendrücken rumfahren, als normal. ( und die fahren auch handelsübliche Reifen )

Seit dem hab ich auch meine Reifen stärker aufgepumpt, ich fahre mit satten 3,5 Bar rum und dass schon seit dem ich die Reifen neu hatte ( mittlerweile sind sie fast am Ende ) aber meine Reifen sind gleichmäßig abgefahren.

Wirklich war.

Ich habe es mal ausprobiert.

An der Tankstelle habe ich den Reifen immer stärker aufgepumt, bis es mir zu extrem wurde ( die alten Reifen ) dann hatte ich angst, dass er platz, das war bei etwas über 6 Bar, aber ich habe gehört ( auch von den Leuten aus der Fahrzeuginst der Bundeswehr, dass Reifen erst bei über 10 Bar platzen.

Und ich glaube, dass könnte stimmen, denn bei mehr als 6 Bar ist meiner auch nicht geplatzt, hab mich aber nicht noch mehr getraut.

Fahren kann man damit natürlich nicht mehr, aber ein Reifen platz erst extrem spät, er platz eher wegen Unterdruck.

Und Sprit spart es auf alle Fälle.

Aber mir ist auch aufgefallen, dass alle Reifen stark in ihrem maximal erlaubten Druck schwanken.

Es gibt Reifen die haben nur 36 Psi und andere gehen bis 60 Psi, meistens sind die bei 44 oder 52 Psi.

Und die Drücke würd ich auch ausnutzen, da diese Drücke ja von Hersteller noch als Betriebssicher gelten. Aber niemals drüber, auch wenn die Reifen das locker aushalten.

Hallo,

Ihr seid mir so Strategen!

Warum gibt es wohl vom Hersteller empfohlene Reifendrücke? Damit der Reifen schneller verschleisst, nicht mit der ganzen Breite aufliegt und der Wagen viel mehr Sprit braucht?

Dass jemand einen normalen modernen PKW-Reifen mit 6 bar aufpumpt halte ich für den grössten Schwachsinn, den ich je gehört habe.

Wenn es wirklich etwas bringen würde, mit stark überhöhtem Reifendruck zu fahren, dann würden die Formel 1-Boliden sicherlich nicht mit 1,3 bis 1,5 bar fahren.

Also hört bitte auf, hier so einen Sch**** zu verbreiten.

Grüsse

@ HornyFrog

Zitat:

Damit der Reifen schneller verschleisst, nicht mit der ganzen Breite aufliegt und der Wagen viel mehr Sprit braucht?

Hm, so langsam kommsu drauf!

@HornyFrog

Ich hab gerade auf ein anderes Thema von dir geantwortet.

Aber hier muss ich dir echt kathegorisch wiedersprechen.

Wie kannst du einen Formel 1 Wagen mit einem normalem Auto vergleichen ????

Bei einem höherem Reifendruck, sinkt der Spritverbrauch, die Auflagefläche und auch der Verschleiß ( da der Reifen härter wird ) bis zu der Grenze wo er anfängt sich zu wölben.

Und ich habe es ausprobiert, als ich meine neuen Reifen bekommen habe, ich habe die Alten einfach aufgepumpt so weit es geht.

Ich dachte mir, ich guck mir mal an ab wann der Reifen wegfetzt ( kann mir ja egal sein, da ich vor der Werkstatt stehe und neue bekomme )

Und erst über 4 Bar hat sich der Reifen so stark gewölbt, dass die Außenfläche des Reifens den kontakt verloren hat.

Als ich weiter aufpumpte, hatte ich das Gefühl, dass man selbst aus Niederquerschnittsreifen Ballonreifen machen kann.

Aber das war erst über 6 Bar, aber dann hatte ich etwas Angst bekommen, dass der Reifen ( wenn er denn dann doch gleich platzt ) eventuell so viel Druck hat, dass er mir vielleicht was am Radhaus beschädigt.

Daher habe ich aufgehört und mir meine neuen Reifen draufziehen lassen.

Manche Leute machen halt mal solche Spielereien, wenn sie sich sicher sind eh gleich neue Teile zu bekommen.

Genau so wie ich mir in der Stunde vor der Montage der neuen Reifen, das Restprofil von den Reifen gefegt habe. Lustige Streifen sind endstanden :D:D:D

Aber so ist das halt.

@ HornyFrog Schon mal drüber nachgedacht das sich der Reifendruck, gehen wir jetzt mal von der Formel 1 aus, bei höheren Temperaturen erhöht?

Nehmen wir mal an, der Mechaniker pumpt unserem Michael statt 1,3-1,5bar, 5 bar in die Pellen! Dann sollten wir davon ausgehen das er im Motodrom in Hockenheim geradeaus fährt!!!

@HornyFrog

Ich hab gerade auf ein anderes Thema von dir geantwortet.

Aber hier muss ich dir echt kathegorisch wiedersprechen.

Wie kannst du einen Formel 1 Wagen mit einem normalem Auto vergleichen ????

Bei einem höherem Reifendruck, sinkt der Spritverbrauch, die Auflagefläche und auch der Verschleiß ( da der Reifen härter wird ) bis zu der Grenze wo er anfängt sich zu wölben.

Und ich habe es ausprobiert, als ich meine neuen Reifen bekommen habe, ich habe die Alten einfach aufgepumpt so weit es geht.

Ich dachte mir, ich guck mir mal an ab wann der Reifen wegfetzt ( kann mir ja egal sein, da ich vor der Werkstatt stehe und neue bekomme )

Und erst über 4 Bar hat sich der Reifen so stark gewölbt, dass die Außenfläche des Reifens den kontakt verloren hat.

Als ich weiter aufpumpte, hatte ich das Gefühl, dass man selbst aus Niederquerschnittsreifen Ballonreifen machen kann.

Aber das war erst über 6 Bar, aber dann hatte ich etwas Angst bekommen, dass der Reifen ( wenn er denn dann doch gleich platzt ) eventuell so viel Druck hat, dass er mir vielleicht was am Radhaus beschädigt.

Daher habe ich aufgehört und mir meine neuen Reifen draufziehen lassen.

Manche Leute machen halt mal solche Spielereien, wenn sie sich sicher sind eh gleich neue Teile zu bekommen.

Genau so wie ich mir in der Stunde vor der Montage der neuen Reifen, das Restprofil von den Reifen gefegt habe. Lustige Streifen sind endstanden :D:D:D

Aber so ist das halt.

Und Formel 1 Wagen ist es egal, ob sie Sprit sparen oder andere ökonomische Vorteile haben.

Bei denen zählt einfach nur die effektive Leitung.

z.B. weiche Reifen => bessere Haftung in Kurven => höhere Kurvengeschwindigkeiten=> Sieg

Ein normaler Wagen fährt auch nicht innerhalbt von 2-3 Stunden seine Reifen platt.

Zitat:

Original geschrieben von RickA1973

@ HornyFrog Schon mal drüber nachgedacht das sich der Reifendruck, gehen wir jetzt mal von der Formel 1 aus, bei höheren Temperaturen erhöht?

Selbstverständlich. Aber der Reifendruck erhöht sich trotz der extremen Erwärmung nicht auf drei oder mehr bar. Eine Erhöhung des Druckes ist auch bei Autobahnfahrten festzustellen, dieses ist aber auch dem Reifen- bzw Fahrzeughersteller bekannt.

Zitat:

@ Nehmen wir mal an, der Mechaniker pumpt unserem Michael statt 1,3-1,5bar, 5 bar in die Pellen! Dann sollten wir davon ausgehen das er im Motodrom in Hockenheim geradeaus fährt!!!

... vorrausgesetzt, die Reifen haben sich nicht schon vorher in ihre Bestandteile zerlegt.

Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Reifendruck für 195/60 Reifen ??