ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Reifendimensionen 8L

Reifendimensionen 8L

Themenstarteram 16. März 2007 um 11:31

Zur Info: ich hab einen 8L Bj 2001, 130PS TDI, irgend eine Sportvariante (Sportsitze, sportlicheres Fahrwerk, Leder-Lenkrad, etc.), weiß aber nicht wie die genau heißt.

In meinem Zulassungsschein stehen Dimensionen von max. 7J 205 R16 drin.

Ich möchte mir aber was schickeres zulegen (16'' schaut doch nicht gut aus). Hab dabei an 205 R17 bis max. 215 R18 gedacht - sind die zu groß (was den Platz im Radkasten betrifft)?

Weiß jemand was das typisieren in Österreich (Wien) kostet und wo man da hin muss?

Danke,

Burny

Ähnliche Themen
29 Antworten

Felgen mit einer Breite von 8*18" mit ET 35 und 225/40er Reifen bekommst du so drauf, ohne nacharbeiten zu müssen... alles andere könnte noch passen, was größer wird oder muss halt nachgearbeitet werden

hab die 215 R17 auf 17 Zoll alufelgen.

Sind Continental Sport Contact 3 drauf

Keine Nacharbeiten nötig gewesen

am 16. März 2007 um 21:21

Habe 235/40R17 ET 35

Und es wurde nicht nachgearbeitet.

Habe noch mal ein Bild dran gehangen.

devilrider

am 16. März 2007 um 21:22

Sorry hat nicht geklappt...neuer Versuch

am 17. März 2007 um 10:55

hab 225/35R18 er drauf, musste auch nicht nachgearbeitet werden... sieht auch optimal aus

ich habe 17 zöller daruf, laufen super und eintragen war kein problem..

Themenstarteram 20. März 2007 um 8:18

Zitat:

Original geschrieben von Brownsugar

hab 225/35R18 er drauf, musste auch nicht nachgearbeitet werden... sieht auch optimal aus

Hat das Auswirkungen auf das Fahrverhalten (Spurrinnen, Anfahren, etc.)?

am 20. März 2007 um 11:38

man kann generell folgende faustformel festhalten. je größer die felge und je geringer die profilhöhe umso anfälliger wird das auto bei spurrillen etc.. selbst bei meinen sommerreifen 225/40-r18 merkt man ein deutliches nachlaufen bei spurrillen gegenüber z.b. meinen winterreifen 205/60-r15. da muss man im sommer schon etwas achtsamer fahren. das hauptproblem ist nunmal bei einer geringen profilhöhe, dass der reifen keine wankbewegungen mehr machen kann (wanken von links nach rechts auf der felge). durch diese fehlende wankbewegung wird er auf der einen seite zwar anfälliger für spurrillen, im umkehrschluss hat man aber ein besseres fahrgefühl bei kurvenfahrten (eben weil kein wanken und damit auch kein aufschaukeln des fahrzeugs entstehen kann).

bei kurvenfahrten sollte man aber noch einen wichtigen punkt beachten. wenn die profilhöhe zu gering ist, dann kan ein rad auf einer unebenen strecke schnell anfangen zu springen und damit den kontakt zur fahrbahn verlieren. das kann dann auch kein fahrwerk mehr ausgleichen. ich würde z.b. niemals eine profilhöhe kleiner 40 fahren. schließlich leidet auch der fahrkomfort darunter, weil der reifen keine stoßenergie mehr abfangen kann.

Zwischen den Tragfähigkeitsindizes der Querschnitte 35 und 40 ist ein beachtlicher Abstand (87 zu 92). Die 195er Serienräder habe einen Index von 91. Ich bezweifle daher, dass man 225/35R18 überhaupt eingetragen bekommt.

Themenstarteram 17. April 2007 um 22:15

Hab jetzt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Audi vor mir liegen:

Felgen: 7J x 17 ET 42,5

Reifen: 225/45 R17 91Y

Hab jetzt das gleiche Modell mit 18ern gesehen (225/40 R18, siehe Anhang), und die schaun schon seeehr gut aus. Bin jetzt schon lang am überlegen... @Brownsugar oder jemand anderen der die Dimensionen hat: wie ist das mit den Spurrinnen? Probleme beim Einfedern?

lg

Burny

Ähnliches Problem

 

Hy!!

Also ich habe so ein ähnliches Problem wie schon besprochen. Ich habe mir einen Audi A3, Baujahr 98 mit 90 PS TDI gekauft. Da ich das gute Stück erst Ende nächster Woche inkl. Typenschein bekomme stellt sich nun die Frage welche Reifen ich maximal lt. Typenschein haben darf. Oben sind zur Zeit 195er aber mir wurde gesagt dass auch 225/45/17 erlaubt sind. Stimmt das und wenn nicht welche Dimension geht dann?? Bitte dringend um Antwort. Bin aus Österreich falls das Relevant sein sollte.

Mfg

Hallo zusammen,

also ich hab 8,5 x 19 ET35 vorn und ET 25 hinten mit 225/35/19 Reifen. Gab keine Probleme mit eintragen und auch von den Kotflügeln her passt alles. Komformäßig ist es halt etwas härter geworden aber noch ertragbar.......

Moin, ich finde, nur 17er oder 18er sehen ungezwungen auf dem Auto aus...ich suche derzeit noch nach den 9-Speichen S-Line Felgen in 18 Zoll vom TT in titanfarben...ich find die Felgen einfach saugeil...

19er sind für meinen Geschmack zu groß, da muss man schon n Höherlegungskit verbauen :D Ich steh drauf, wenn der Reifen noch nicht im Radhaus versinkt, aber weniger als n Zentimeter Luft wischen Radhaus und Reifen ist....

Ich denke 18 Zöller mit ner leichten Tieferlegung (Eibach Pro oder so) mit 30/25 (15/10 bei Serie Ambition) sehen ideal aus!

@BurnyGuru:

Du hast ziemlich sicher einen Ambition, genau wie ich. Serienmäßige Tieferlegung im Vergleich zum Attraction/Ambiente um 15mm vorne und hinten.

@noxiousger:

Meinst du 4mm Restprofil oder 40mm Flankenhöhe? Mit abgefahrenen Reifen würde ich generell nicht fahren, aber 4mm sind schon noch ordentlich...obwohl Porsche unter 4mm schon tauscht!

da_baitsnatcha

tcha wobei wir wieder beim Geschmack wären............. Ich kann dir aber sagen das die 19 zöller mit Reifen nur geringfügig größer sind als meine 15 zöller Winterreifen. Die Reifenhöhe machts.............;)

Aber wie´n Geländewagen sollte es ja nun auch net aussehen!!! Ich finde wenn der Reifen genau mit dem Kotflügel abschließt sieht schon optimal aus und nicht noch "3m" Platz sind................

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Reifendimensionen 8L