ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Reifen

Reifen

Themenstarteram 17. April 2010 um 16:18

Ich fahre einen Daihatsu Move L6 aus dem Baujahr 1999 mit einer Reifen Grösse 145x65x13 und mus neue Reifen haben, nur kann mann die nicht mehr bekommen wer kann mir alternative sagen die ich machen kann ich habe alle Reifen Händler bei uns im Raum befragt aber keinen kann mir helfen

21 Antworten

Morgen,

bekanntes Problem mit relativ einfacher Lösung. Ruf bei TÜV bzw. Dekra und konsorten vor ORt an und fragt, ob man bei deinem Fahrzeug die 135/70R13 eintrgen kann. Gibt nur ganz selten Prüfingeneure die da Probleme machen, deswegen vorher anrufen. DIe Eintragung kostet mW um die 40€, ein Reifen in dieser Größer darf auf die vorhandene Originalfelge. Ein GUtachten brauchste nicht, da die die Kombi im PC haben.

Ich würde in dieser Größe den Uniroyal nehmen (ca 30€/Stück), wobei der Hankook (ca. 24€) und der Sava (ca. 26) auch gehen.

Viel Spaß mit deinem Move!

Themenstarteram 17. April 2010 um 22:19

Hallo

Vielen Dank ich war schon am verzweifeln weil ich keine Sommer Reifen bekommen konnte

Kein Thema, aber erst den Ingeneurgang bei TÜV, Dekra, GTÜ usw. und dann Reifen kaufen.

Wünsche dir viel Spaß mit dem Move, wobei ich nachtrücklich noch mal auf den Uniroyal hinweisen will.

In dieser Größe ist der Unterschied vom Preis zwischen den einzelnen Reifen gering, jedoch macht sich der Qualitätsunterschied extrem bemerkbar.

Wünsch dir noch viel Spaß und melde dich nach dem TÜV-Gang nochmal. Ich geh davon aus, dass noch mehr dieses Problem bekommen werden.

Themenstarteram 18. April 2010 um 21:21

Hallo

Ja ich werde zuerst beim TÜV oder Dekra nachfragen und mich dann noch einmal melden

Aber trotzden vielel Dank

Themenstarteram 19. April 2010 um 14:25

Hallo ich war heute bem TÜV und die haben mir gesagt das mann kleinere Reifen nicht eintragen kann und meitne das ich 155 \65\R13 fahren könnte wen die Fegen zuordung stimmt und die Montagesiecherheit gewährleiste ist,aber kommt dann schon der 2te punkt das ich einen Loch durchmesser von 110 habe und ich da keine Felgen bekommen kann der Move L6 hat dieses kommische mass für den L9 wärre das kein proplem

Komisch,

mW müsste es von Daihatsu D ein entsprechendes Gutachten geben.

Egal, ruf mal bei Daihatsu Deutschland an und frag nach einer Freigabe.

Ich hab einen Netzfreund angeschrieben, der die 135 vom TÜV eingetragen bekommen hat (ohne Probleme), mal gucken ob der mir ne Kopie scannen und mailen kann.

Dir wird auf jeden Fall geholfen!

Gruß

Themenstarteram 19. April 2010 um 21:00

Hallo

Ja das wärre schön die haben mir gesagt das ich 155\65\R13 Fahren kann aber nur mit den passenden Felgen da ich aber einen Stehbolzen loch durchmesser von 4x110 habe bekomme ich keine neue Felgen nich in Stahl und auch nicht in Alu.

Aber ich glaube mit einer Kopie von der eintragung wärre mir bestimmt geholfen da könnte ich denen ja beweisen das es doch geht.

am 1. Juni 2010 um 23:11

Den 145/65x13 gibt es bei Yokohama (Erstausrüster). Ich habe dort eine Reifentabelle heruntergeladen und gesehen, dass der Move auch mit 155/65 bereift wurde. Diese Größe hat laut Yokohama-Tabelle einen um 2mm gößeren Durchmesser als ein 145/70X13, macht also von der Größe her am Move keine Probleme. Mit der Tabelle bin ich zum TÜV und bekam den145/70x13 ,den es praktisch überall gibt, genehmigt. Gebühr ca. 45 Euro. Du kannst die Tabelle auf der Yokohama-Seite herunterladen, ist aber wahrscheinlich nicht nötig, da die Leute beim TÜV auch Tabellen haben. Allerdings stehen in der Yokohama-Reifentabelle auch die zugehörigen Felgengrößen. Jedenfalls gab es bei meinem Move keine Probleme.

Themenstarteram 2. Juni 2010 um 14:19

Hallo bei mir hat sich das proplem erledig ich habe von daihatsu deutschland ein teilegutachten bekommen wo nach ich die 135x70x13 und 145x70x13 fahren kann und das mit den gleichen felgen was ich auch gemacht habe und habe mir das von der GTÜ bestättigen lassen und nun habe ich keine sorgen mehr mit den reifen

Aber das Forum hat mir sehr gut geholfen dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken

am 18. Mai 2011 um 19:19

Na toll, 1 Jahr rum jetz komm ich ! Ist hier noch jemand? Daihatsu Move 1999, Gestern sind mir Dank Boardstein 2 Reifen und 1 Felge geplatzt :-( Gibt die Reifen nicht mehr. Hab noch 2 Winterreifen , hat noch jemand 2 übrig ?

Gutachten für neue Größe kostet 20€. ist doch okay oder?

LG Gaby

Hallo,

bei Daihatsu direkt gibts das Gutachten umsonst (oder nicht mehr). Ansonsten dir das Gutachten von einem User (z.B. vom TE) schicken lassen.

Gruß

Themenstarteram 18. Mai 2011 um 20:43

Hallo bei Daihatsu Deutschland senden die dir ein Gutachten vom TÜV Köln umsonst zu und damit kannst du die Reifen 135X70X13 oder 145X70X13 Fahren und mit der eintragung kannst auch noch eine zeitlang warten nur mus du immer eine Kopi von dem Gutachten mit haben.

Ich hoffe das dir das weiter hilft

Zitat:

Original geschrieben von Hopser22

Hallo bei mir hat sich das proplem erledig ich habe von daihatsu deutschland ein teilegutachten bekommen wo nach ich die 135x70x13 und 145x70x13 fahren kann und das mit den gleichen felgen was ich auch gemacht habe und habe mir das von der GTÜ bestättigen lassen und nun habe ich keine sorgen mehr mit den reifen

Aber das Forum hat mir sehr gut geholfen dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken

Hallo "Hopser22"

ich stehe jetzt vor dem selben Problem.

Winterreifen gewechselt, aus Altersgründen müssen die jetzt verschrottet werden.

145/65 R 13 gibt es nicht mehr; 145/70 R 13 wären i.O.

würden auch auf die bisherigen Felgen passen.

Daihatsu -Deutschland gibt es nicht mehr, deshalb wäre für mich eine Kopie des Teilegutachtens von großem Interesse.(falls noch existent)

Wenn du mir hier helfen könntest, wäre ich sehr dankbar.

Gruß Gerold

Hallo,

den Service hat die Frey Gruppe übernommen. Schreib doch die einfach mal an.

Gruß

Deine Antwort