ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Schrott?

Reifen Schrott?

VW
Themenstarteram 24. Juli 2020 um 20:53

Hi Leute

Habe ein gebrauchten Golf gekauft. Morgen gehts in den Urlaub voll beladen. Beim überprüfen der Reifen habe ich bei jedem reifen eine kleine Wölbung festgestellt. Ist das durch das lange Stehen des Fahrzeuges beim Autoverkäufer entstanden und kann ich mit denen sorgenfrei noch diese Saison fahren? Das Profil ist fast wie neu (6mm) Grundsätzlich sind die Reifen bis zu 10 Jahre fahrbar solange diese richtig gelagert wurden.

195/65 R15

91 T

 

Gruss

JG19

Bei Continental siehe Wölbung -N
Dot
Ähnliche Themen
17 Antworten

Produktionsbedingte Einschnührung. Kein Grund zur Sorge! Fahren und genießen!

Wie gut, dass Du nicht markiert hast wo wir nach Defekten suchen dürfen.

Ich bilde mir ein auf 14.30Uhr oder 17.30Uhr eine eventuelle Einschnürung zu sehen.

Anhand der zur Verfügung gestellten Bilder, kann ich erstmal KEINE Beschädigung erkennen

Spielt auch keine Geige... Der TE begibt sich hoffentlich nicht unbeschwert und vollbeladenen auf Urlaubsreise, weil ein paar wildfremde Menschen aus einem Forum signalisieren: „alles gut“.

So naiv kann kein mündiger Bürger sein. ^^

Wem am späten Vorabend der Abreise erst einfällt mal einen Blick auf die Technik am Fahrzeug zu werfen, dem reicht ein "joa des bassd scho" anhand eines nicht aussagekräftigen Bildes in einem Internetforum

Relativ einfach.

 

Beule nach innen : okay.

 

Beule nach außen : nicht okay.

am 25. Juli 2020 um 10:50

Beule nach innen? Du meinst eine Delle.

Im April/Mai hatte der TE einen Passat B3, im Juni BMW M5 E60 und im Juli nun einen Golf.....

Warum nicht? Wir haben auch einen Volvo, Passat, Golf, Mini und einen Skoda.

Zitat:

@JG19 schrieb am 24. Juli 2020 um 20:53:22 Uhr:

Ist das durch das lange Stehen des Fahrzeuges beim Autoverkäufer entstanden...?

Dann hätte es dir bereits beim Kauf des Fahrzeugs auffallen müssen.

Nochmal wiederholt, was weiter oben schon geschrieben wurde:

Es gibt produktionsbedingt sog. Einschnürungen, die sind normal. Oft nur eine pro Reifen zu sehen, manchmal auch zwei exakt gegenüber oder gar vier.

Diese Einschnürungen gehen wie der Name sagt nach innen, sobald es irgendwo eine Beule nach außen gibt, ist das Gewebe beschädigt und der Reifen muß erneuert werden.

@TE: auf den Bildern sehe ich kaum etwas, aber da es ja bei allen vieren auftritt, ist es garantiert so eine produktionsbedingte Einschnürung.

am 25. Juli 2020 um 18:04

Ist das ein reines Conti Problem? Ich habe sowas noch nie an einem Reifen gehabt und sehr, sehr viele Marken und Reifen in diesem Leben schon verheizt. Beim Gockeln kam bisher auch immer nur Conti zum Vorschein, wenn es um diese Einschnürung geht. Für mich ist das eher ein optisches Qualitäts Problem was ich nicht akzeptieren würde.

Hallo,

bei einem Händler, der mit soviel "Reifenschwarz" arbeitet wäre ich grundsätzlich vorsichtig.

Meiner Einer schmeisst nach ca. 5 Jahren immer die Reifen weg (egal wieviel Profil) , nachdem ich selbst schlechte Erfahrungen mit alten Reifen hatte wegen Nässehaftung, etc. Btw. immer Markenreifen von Dunlop, GoodYear, Conti, etc.

Gruß, der.bazi

Deine Antwort
Ähnliche Themen