ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen mit Reifendrucksensoren für Neuwagen

Reifen mit Reifendrucksensoren für Neuwagen

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 17:39

Hallo,

bekomme nächste Woche (Kalenderwoche 5) endlich meinen neuen Suzuki Swift 1.2 Comfort 5 Türer geliefert.

Da es ja ein Neuwagen ist und ich noch Winterreifen brauche, benötige ich dank der tollen EU-Verordnung nun den Winterreifensatz mit diesen Reifendrucksensoren.

Bei Suzuki selber müsste ich um die 730€ für den Satz hinlegen, was natürlich eine Menge Kohle ist. Also hab ich mal im Internet nach Reifen geschaut und auch nach den Reifendrucksensoren - ich hätte passende Reifen von Bridgestone für 70€ den Reifen gefunden, jedoch sind diese ohne die benötigten Reifendrucksensoren.. diese habe ich aber auch einzeln für 50€ das Stück gefunden, wären somit ~500€ für den ganzen Reifensatz

meine Frage ist nun:

Kann man die Reifen und die dazugehörigen Sensoren einzeln kaufen und dann einbauen lassen und lohnt sich das dann überhaupt kostenmäßig?

Oder gibt es irgendwo Reifen mit den benötigten Sensoren für weniger als 700€ für den ganzen Satz?

Vielen Dank schon mal!

LG

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ist denn verbindlich geklärt, dass Dein Fahrzeug ab Werk mit Sensoren geliefert wurde?

Ein Radsatz besteht aus: Reifen, Felgen und ggf. Sensoren. Ich unterstelle, dass Dir dafür das Angebot von 730,- € vorliegt.

Machst Du Dich nun auf die Suche nach dem ultimativen Schnäppchen, mußt Du folglich Reifen, Felgen und (geeignete) Sensoren bestellen. Wenn Du den ganzen Plunder dann daheim hast, benötigst Du einen Fachbetrieb, der alles montiert und die Sensoren ggf. kopiert. Alleine für diese Aktion, speckt Dein Konto schon mal 100,- € ab.

Was hält Dich davon ab, gleich den Reifenhandel aufzusuchen, um Dir einen passenden Radsatz dort konfigurieren zu lassen?

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 18:35

Danke für deine Antwort Gummihoeker.

Also der Verkäufer meinte, dass es gerade erst per Schiffsladung ankam und da es ja nach dem 1. November 2014 zugelassen wird benötigt es RDKS. Mir wurde gesagt es wird mit Sommerreifen und aufgrund der Neuheit des Wagens auch mit RDKS geliefert.

Oh da ist schon bei mir der erste Denkfehler gewesen - hab gerade nochmal nachgeschaut und die Reifen die ich für 50-70€ eben gesehen habe, sind ohne Felgen also müssten die noch dazu gekauft werden womit wir dann durch die ganzen Einzelteile auch wieder bei 700€ wären und das Einbauen bei einem Fachbetrieb ist da ja noch nicht mal dabei.

Wenn ich das ganze so höre, dann scheint das Angebot von 730€ für den ganzen Satz ja gar nicht so schlecht und teuer zu sein, wie anfangs angenommen. Lieg ich da richtig?

Ist übrigens mein erstes Auto (bin 20). Danke auch für den Tipp mit dem Reifenhändler - da werd ich mich auch mal informieren wobei ja das Suzuki Angebot mit 730€ für den ganzen Satz nicht so schlecht zu schlecht zu sein scheint.

Um welche Größe und welche Reifen handelt es sich denn genau bei dem Angebot?

Auch wenn Dein Fahrzeug über ein RDKS verfügt, bedeutet dieses nicht, dass immer Sensoren montiert sein müssen.

Hier gibt es Informationen zum Einlesen in das komplexe Thema:

http://www.kfztech.de/kfztechnik/fahrwerk/reifen/rdks.htm

https://www.tyresystem.de/.../...endruck-Kontrollsysteme-Deaktivierung

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 19:21

Zitat:

@AcJoker schrieb am 27. Januar 2015 um 18:48:56 Uhr:

Um welche Größe und welche Reifen handelt es sich denn genau bei dem Angebot?

du meinst das Angebot von Suzuki oder? von der Größe her sind das 185/55 R16 und was meinst du mit um welche Reifen? Winterreifen oder die Marke der Reifen? Marke wüsste ich nicht.

 

@Gummihoeker:

du meinst, dass es durchaus möglich wäre, dass ich auch für die Sommerreifen noch die Sensoren nachkaufen und montieren lassen müsste?

Werde da morgen nochmal nachfragen beim Händler, bin mir jedoch ziemlich sicher, dass gesagt wurde, dass die SR bereits mit den Sensoren ausgestattet sind

Nein, ich wollte darauf hinweisen, dass Dein RDKS möglicherweise auch ohne Sensoren auskommt.

Der Preis von 730,- € (Radsatz incl. Sensoren) ist ein Geschenk und hält jedem Preisvergleich stand.

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 19:41

Das wäre der Fall wenn sie sich im ABS befinden, wenn ich das dem Link richtig entnommen habe ?

Oder wie erfahre ich das anders ob sie ohne Sensoren auskommen?

Dein Händler/Verkäufer sagt Dir, mit welchem System Dein Fahrzeug ausgestattet ist.

Liegt Dir denn ein Angebot vor, in welchem die Reifengrösse 185/55 R16, als WINTERREIFEN, aufgeführt ist, oder hast Du diese angenommen, weil sie der montierten Sommerbereifung entspricht?

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 27. Januar 2015 um 19:31:24 Uhr:

 

Der Preis von 730,- € (Radsatz incl. Sensoren) ist ein Geschenk und hält jedem Preisvergleich stand.

Aber doch nur wenn es sich um 16" Alus und Premiumreifen handelt, oder?

Bei 15" Stahl und billig Reifen sollte es wohl nicht ganz so unschlagbar sein.

Es scheint sich beim Swift übrigens um ein aktives System, also mit Sensoren in den Rädern, zu handeln.

http://luftdrucksensor.felge.de/...em-fuer-Suzuki-Swift-ab-062014.html

Es geht aber um keinen 15-Zoll Radsatz mit Billigreifen.

Themenstarteram 27. Januar 2015 um 22:10

Okay vielen Dank! Dann werd ich morgen mal meinen Händler anrufen und nachfragen.

Ich nehme an, dass die Reifengröße 185/55 R16 sind, da dies die einzige Ausstattungsmöglichkeit für den Swift 1.2 Comfort ist - zumindest laut den Ausstattungslinien in der Broschüre die ich erhalten habe.

Aber ich werde wie gesagt morgen anrufen und nachfragen mit was für einem System das Auto ausgestattet ist und zudem um was für Reifen es sich jeweils bei den Sommer- und Winterreifen es sich handelt. Werde dann hier auch wieder die Antworten reinschreiben

Sollte ich noch weitere Fragen stellen?

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 27. Januar 2015 um 22:08:00 Uhr:

Es geht aber um keinen 15-Zoll Radsatz mit Billigreifen.

Das erkennst du anhand von welcher Aussage?

Wer sagt denn das der Händler nicht doch einen billigen 15" Radsatz verkaufen möchte?

Wie ich das sehe steht weder Reifengröße, noch Marke oder gar Felgenart fest.

Hi,

das werden mit Sicherheit Stahlfelgen in 15 Zoll sein,die passen natürlich auch auf deinen Comfort ist ja nur eine Ausstattungsvariante.

Falls du auch im Winter lieber Alufelgen hättest könntest du dir jetzt auch einfach Winterreifen in passender 16 Zoll Größe kaufen und diese auf deine Alufelgen aufziehen lassen.

Im Frühjahr brauchst du dann allerdings wieder einen Satz Alufelgen und einen Satz Sensoren. Dürfte aber teurer kommen als 730€ ;)

Kostengünstige Alternative wenn du nicht so viel fährst und nicht gerade in den Bergen wohnst. Ganzjahresreifen kaufen,auf deine Felgen montieren lassen und die neuen Sommerreifen verkaufen.

Gruß Tobias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen mit Reifendrucksensoren für Neuwagen