ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Reifen Luft wechseln bei Inspektion?

Reifen Luft wechseln bei Inspektion?

Themenstarteram 21. November 2018 um 9:21

Hallo,

ich bin kein Experte, aber wie oft muss man im Reifen die Luft wechseln? Muss man nicht einmal im Jahr die alte Luft raus machen und neue frische Luft wieder auffüllen? Macht das die Werkstatt bei der Inspektion mit?

Meine VW Werkstatt hatte mir das gestern in Rechnung gestellt und ich bin etwas skeptisch...

Beste Antwort im Thema

Reifenluft wechseln? Haben die auch Haumichblau nachgefüllt?

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo,

So etwas habe ich noch nie gehört. Wozu soll das gut sein.

Ich kann mir vorstellen das bei einer Stickstoffbefüllung die

Werkstatt gerne das Geld für den Wechsel verdient.

Aber auch das wäre Blödsinn da Luft sowieso zu 78 % aus

Stickstoff besteht des wegen braucht man auch keine Stickstoffbefüllung.

Seelze 01

Mensch, das ist ein Joke der grade im Facebook umgeht..

Ich habe übrigens spezielles Reifengas bei mir drin, hält bis zu zwei Jahre ohne Wechseln und ist auch für Winterreifen geeignet, da das Gas auch bei Minusgraden funktioniert ;-)

Reifenluft wechseln? Haben die auch Haumichblau nachgefüllt?

Was muss man rauchen, um auf so eine Idee zu kommen?:D

Hört sich aber nach einer zukunftsträchtigen Dienstleistung an. Ich melde mal gleich morgen ein Kleingewerbe an als mobiler Reifenlufttausch-Servicepartner. Starte dann mit einem sagenhaft günstigen Einführungspreis von 19,99 € pro Reifen, inklusive Altluftentsorgung.

"Wähle 333 auf dem Telefon, wähle 333, und ich wechsle schon"....:D

Gruß

electroman

Zitat:

@Spikezoid schrieb am 21. November 2018 um 09:21:37 Uhr:

Hallo,

ich bin kein Experte, aber wie oft muss man im Reifen die Luft wechseln? Muss man nicht einmal im Jahr die alte Luft raus machen und neue frische Luft wieder auffüllen? Macht das die Werkstatt bei der Inspektion mit?

natürlich muß man das, aber bitte drauf achten das in die Winterreifen auch Winterluft rein kommt und in die Sommerreifen immer nur Sommerluft einfüllen :D:D

und nicht vergessen beim ablassen der Luft am Ventil zu schnüffeln, vielleicht kommen dir dabei noch andere Ideen?

Das ist jetzt der 3. Thread den ich auf MT lese über den Joke. Merkt ihr Ersteller eigentlich nicht wenn die Luft raus ist aus so nem Witz? :rolleyes:

Man kann aber auch die Entsorgungskosten sparen, wenn man die gebrauchte Luft von Links nach Rechts wechselt (geht über kleinen Druckbehälter). Dann läuft die sich gleichmäßig ab und kann mehrfach wiederverwendet werden. Problem in der Altluft ist ja der Feinstaub aus dem inneren Reifenabrieb - den sollte man allerdings beim Umfüllen rausfiltern - Melitta liefert da sehr gute Filter für.

Zitat:

@Larsavant schrieb am 21. November 2018 um 10:59:50 Uhr:

Mensch, das ist ein Joke der grade im Facebook umgeht..

Oder Whatsapp, wer hat den noch nicht bekommen?

Gruß Metalhead

Ich - denn ich nutzer weder Facebook noch whatsapp. Den Ami-Müll brauche ich nicht.

Zitat:

@Larsavant schrieb am 21. November 2018 um 10:59:50 Uhr:

Ich habe übrigens spezielles Reifengas bei mir drin, ...

Ich nur zu 78% :D

Gruß Metalhead

Obwohl die Luft ja sowieso schon zu ca 70-80% aus Stickstoff besteht, habe ich bei den halbjährlichen Reifenwechseln von unseren Kunden bemerkt, das die Reifen mit 100% Stickstoff doch weniger Luftverlust hatten. Seltsam oder nicht?

Zitat:

@4Takt schrieb am 23. November 2018 um 10:47:29 Uhr:

Obwohl die Luft ja sowieso schon zu ca 70-80% aus Stickstoff besteht, habe ich bei den halbjährlichen Reifenwechseln von unseren Kunden bemerkt, das die Reifen mit 100% Stickstoff doch weniger Luftverlust hatten. Seltsam oder nicht?

Die Luft hat 78% Stickstoff.

Seltsam ist das nicht, die 21% Sauerstoff diffundieren halt schneller durch's Gummi weil der kleiner ist.

Beim nachfüllen füllst du den Verlust aber wieder mit 78% Stickstoff auf, dein Stickstoffanteil erhöht sich also ganz von selber und völlig Kostenfrei.

PS. Wäre mal interessant zu wissen wie viel Reifenhändler ihre Stickstofflaschen nachts mittels Druckverdichter am Kompressor "aufladen" und der Kundschaft verkaufen "die Reifen werden bei uns immer mit Gas gefüllt". Ist ja nicht mal gelogen.

Gruß Metalhead

Wenn auf dem Manometer ein Druck von deutlich über 100 Bar steht, sollte Stickstoff drin sein, denn so einen hohen Druck schafft wohl kein Kompressor.

Nutzt dir allerdings nur dann was, wenn du dabei bist und den Manometer siehst.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Reifen Luft wechseln bei Inspektion?