ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Reifen-Laufleistung auf SL

Reifen-Laufleistung auf SL

Themenstarteram 21. November 2006 um 11:50

Hallo zusammen,

letzte Woche habe ich meine Winterreifen aufziehen lassen, die Sommerreifen wurden eingelagert. Mit der Rechnung wurden mir auch die Profiltiefen der Sommerreifen mitgeteilt:

VL 4 mm / VR 3 mm

HL 5 mm / HR 5 mm

Die Laufleistung der Sommerreifen betrug bisher exact 10.184 km und das bei überwiegend normaler bis gemütlicher Fahrweise (weil es sonst meiner Frau auf dem Beifahrersitz schlecht wird :-) )

Mir war natürlich schon klar, dass ein Reifen auf einem Auto mit 306 PS keine 30.000 km hält, aber dieser Verschleiß scheint mir doch etwas hoch zu sein. Allerdings weiß ich auch nicht, wie die gemessen haben, und nachprüfen kann ich zur Zeit ja nicht, weil die Reifen eingelagert sind.

Wie sind denn Eure Erfahrungen ? Wie lange sollten Reifen auf so einem Auto denn halten ? Ich bin mir natürlich darüber im Klaren, dass das extrem von der Fahrweise abhängig ist, aber ein Anhaltspunkt wären Eure Erfahrungen schon für mich.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Viele Grüße aus dem Schwabenland.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Re: Reifen-Laufleistung auf SL

 

Zitat:

Original geschrieben von Stardreamer

Hallo zusammen,

letzte Woche habe ich meine Winterreifen aufziehen lassen, die Sommerreifen wurden eingelagert. Mit der Rechnung wurden mir auch die Profiltiefen der Sommerreifen mitgeteilt:

VL 4 mm / VR 3 mm

HL 5 mm / HR 5 mm

Die Laufleistung der Sommerreifen betrug bisher exact 10.184 km und das bei überwiegend normaler bis gemütlicher Fahrweise (weil es sonst meiner Frau auf dem Beifahrersitz schlecht wird :-) )

Mir war natürlich schon klar, dass ein Reifen auf einem Auto mit 306 PS keine 30.000 km hält, aber dieser Verschleiß scheint mir doch etwas hoch zu sein. Allerdings weiß ich auch nicht, wie die gemessen haben, und nachprüfen kann ich zur Zeit ja nicht, weil die Reifen eingelagert sind.

Wie sind denn Eure Erfahrungen ? Wie lange sollten Reifen auf so einem Auto denn halten ? Ich bin mir natürlich darüber im Klaren, dass das extrem von der Fahrweise abhängig ist, aber ein Anhaltspunkt wären Eure Erfahrungen schon für mich.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Viele Grüße aus dem Schwabenland.

Salut,

ähnliche Erfahrungen hatte ich -allerdings noch R129- mit dem Dunlop SP 9000.

Beim Freundlichen hat mir der KD-Berater dann den Michelin Primacy empfohlen; die Laufleistung verdoppelte sich und in der Laufruhe kein Vergleich.

Heute, auf dem R230 deshalb nur noch Michelin.(Pilot Sport)

Jean-Pierre

Re: Re: Reifen-Laufleistung auf SL

 

Zitat:

Original geschrieben von Ouastaou

ähnliche Erfahrungen hatte ich -allerdings noch R129- mit dem Dunlop SP 9000.

Beim Freundlichen hat mir der KD-Berater dann den Michelin Primacy empfohlen; die Laufleistung verdoppelte sich und in der Laufruhe kein Vergleich.

Heute, auf dem R230 deshalb nur noch Michelin.(Pilot Sport)

Ich bin absoluter Fan des Dunlop SP 9000 und fahre diesen Reifen nun schon seit ca. 15-20.000km auf meinem smaragdschwarzen R129 (Mopf-1) in 245/40 R 18 und 275/35 R 18 - das Profil ist immernoch >4mm rundum. ;)

Vermutlich liegt es an der mangelnden Motorleistung... :D

...oder am mangelnden Gasfuß :rolleyes:

 

Unseren R230 SL500 haben wir nach 23000km wieder verkauft, davon >20.000km mit Sommerreifen gefahren. Der Wagen hatten beim Verkauf noch den Auslieferungs-Radsatz drauf und das Profil war noch ok. Was für Reifen drauf waren (Hersteller und Typ) weiß ich allerdings nicht mehr - waren die Standard-AMG 18" Dimensionen (müßten vorne 255 und hinten 285 gewesen sein).

Re: Re: Re: Reifen-Laufleistung auf SL

 

Zitat:

Original geschrieben von boborola

Ich bin absoluter Fan des Dunlop SP 9000 und fahre diesen Reifen nun schon seit ca. 15-20.000km auf meinem smaragdschwarzen R129 (Mopf-1) in 245/40 R 18 und 275/35 R 18 - das Profil ist immernoch >4mm rundum. ;)

Vermutlich liegt es an der mangelnden Motorleistung... :D

...oder am mangelnden Gasfuß :rolleyes:

 

Unseren R230 SL500 haben wir nach 23000km wieder verkauft, davon >20.000km mit Sommerreifen gefahren. Der Wagen hatten beim Verkauf noch den Auslieferungs-Radsatz drauf und das Profil war noch ok. Was für Reifen drauf waren (Hersteller und Typ) weiß ich allerdings nicht mehr - waren die Standard-AMG 18" Dimensionen (müßten vorne 255 und hinten 285 gewesen sein).

Ich kann Deiner Meinung über die Dunlop SP 9000 nur zustimmen.Seit Frühjahr 2006 habe ich einen neuen Satz drauf, bin seit dem ca.8000 km gefahren - das Profil ist immer noch

7,5-8 m/m. Man muß natürlich nicht immer wie auf der Rennstrecke fahren um anderen zu zeigen was unter der Haube steckt.

Themenstarteram 22. November 2006 um 1:00

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten, aber sie verstärken meine Ratlosigkeit noch mehr ! Da ich keinesfalls wie auf der Rennstrecke unterwegs bin und auch Kavalierstarts und ähnliches nicht in meinem Fahrrepertoire vorkommen versteh ich diesen Verschleiß überhaupt nicht.

Nach meinen Unterlagen (Rechnung des Freundlichen vom letzten Winterreifenaufziehen) ist kein Dunlop sondern ein Conti drauf.

Bei 5.778 km (im letzten Herbst) waren die Werte

VL 7 mm / VR 7 mm

HL 6,5 mm / HR 6 mm

Dann fuhr ich knapp 1000 km mit Winterreifen und jetzt den Sommer über recht wenig mit dem Auto, da ich beruflich sehr eingespannt war, nämlich nur 4406 km.

Und da sollen dann vorne rechts 4 mm abgefahren worden sein!? Selbst wenn die Reifen von hinten nach vorne und umgekehrt gewechselt wurden (werd ich mal nachfragen) wären vorne immer noch 3 bzw. 2,5 mm auf 4406 km abgefahren worden sein. Irgendwas passt da ganz und gar nicht.

Also ich kenn meine Fahrweise und mein bisheriger Verschleiß an Reifen lag immer im unteren Bereich. Warum sollte sich das plötzlich ändern ?

Mir ist das Ganze ein einziges Rätsel, aber ich werd versuchen ihm auf den Grund zu gehen.

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Stardreamer

Also ich kenn meine Fahrweise und mein bisheriger Verschleiß an Reifen lag immer im unteren Bereich. Warum sollte sich das plötzlich ändern ?

Mir ist das Ganze ein einziges Rätsel, aber ich werd versuchen ihm auf den Grund zu gehen.

Viele Grüße

Will ja nicht unken, aber wo hattest Du die Reifen eingelagert und wurden sie evtl. gar vertauscht?

Die Verschleiß ist in der Tat signifikant abnormal!

Bin gespannt, was Deine Recherchen ergeben.

Axel

Themenstarteram 23. November 2006 um 14:25

Zitat:

Will ja nicht unken, aber wo hattest Du die Reifen eingelagert und wurden sie evtl. gar vertauscht?

Die Reifen wurden ja jetzt erst gewechsel und eingelagert, aber ehrlich gesagt hatte ich genau den Verdacht auch schon ! Eine Verwechslung müsste also noch in der Werkstatt passiert sein, also vor dem Einlagern.

 

Zitat:

Die Verschleiß ist in der Tat signifikant abnormal!

So seh ich das auch ! Und wenn ich mir die anderen Beiträge anschaue dann ist da keiner dabei mit 3 mm Restprofil nach nur 10.000 km !

 

Zitat:

Bin gespannt, was Deine Recherchen ergeben.

Bisher kam ich noch nicht dazu die Sache zu klären, denn am Telefon wird das eh nichts, also muss ich demnächst mal persönlich bei meinem Freundlichen vorbeischauen.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße

Da musste ich doch gerade mal meine Reifen messen.

5 mm rundum nach 25000 Kilometern (Michelin Pilot Sport), 2 mal von vorn nach hinten gewechselt.

Ich sage einfach mal, es ist das gleiche wie mit dem Spritverbrauch, der Fahrer kann diese Dinge alle selbst steuern.

Das Einlagern der Reifen in einer Werkstatt ist natürlich Vertrauenssache, Pech oder Glück wenn sie vertauscht werden.

Themenstarteram 24. November 2006 um 17:46

Zitat:

5 mm rundum nach 25000 Kilometern (Michelin Pilot Sport), 2 mal von vorn nach hinten gewechselt.

Hi Xita,

also nach 25.000 km noch 5 mm ---> alle Achtung und Gratulation. Das hätt ich jetzt nie erwartet.

Aber es deckt sich mit meinen Erfahrungen mit Michelin-Reifen: der Verschleiß auf meiner C-Klasse ist auch minimal.

Und Deine Aussage, dass der Reifenverschleiß wie der Spritverbrauch durch den Fahrer selbst gesteuert werden kann, kann ich auch nur unterstreichen.

Aber gerade deshalb bin ich ja so irritiert: bei einem Durschnittsverbrauch von 12,4 l auf den letzten 7.700 km kann man die Reifen gar nicht so runterreißen, das passt absolut nicht zusammen.

Und was ich noch festgestellt habe:

Im 1. Jahr war der Verschleiß hinten (2 mm) größer als vorne (1 mm). Logisch, ist ja die Antriebsachse.

Und im 2. Jahr ? Plötzlich vorne 2,5 bzw. 3 mm und hinten 2 mm !

Hat mir da doch tatsächlich einer unbemerkt einen Vorderradantrieb eingebaut oder was ???

Bin mal gespannt auf die Erklärung der "Fachleute".

Viele Grüße

Hört sich zumindest gut an:

http://www.conti-online.com/.../produktneuheiten_de.html

Gibt es eventuell schon Erfahrungen mit dem ContiSportContact 3 bzw. ContiSportContact 2 Vmax: ?

Jean-Pierre

Hochgerechnet fahre ich ca. 6-7 Jahre mit einem Satz Sommerreifen.

Der Trick: Ich fahre nur bei gutem, trockenem Wetter. Im Winter wird der SL garnicht bewegt. Dementsprechend steht er seit ca. 2 Monaten unbewegt in der Garage. Ungefähre Jahres km-Leistung: 4-5000 km. Da in ein paar Jahren der neue SL herauskommt, wird der jetzige wohl mit dem aktuellen Reifensatz (19 Zoll) an den nächsten Besitzer übergehen!

Zitat:

Original geschrieben von xita55

Da musste ich doch gerade mal meine Reifen messen.

5 mm rundum nach 25000 Kilometern (Michelin Pilot Sport), 2 mal von vorn nach hinten gewechselt.

Ich sage einfach mal, es ist das gleiche wie mit dem Spritverbrauch, der Fahrer kann diese Dinge alle selbst steuern.

Das Einlagern der Reifen in einer Werkstatt ist natürlich Vertrauenssache, Pech oder Glück wenn sie vertauscht werden.

Zitat:

5 mm rundum nach 25000 Kilometern (Michelin Pilot Sport)

Ähnliche Erfahrung habe ich auch mit dem Michelin Pilot Sport auf dem SL R230 gemacht. Sehr ausgewogener, langlebiger & "ruhiger" Reifen.

Gruß,

Speedy128

Hallo,

ich fahre zwar keinen SL habe aber auf dem S211E55 immer den Conti Spoco 2 drauf gehabt. Diesen fuhr ich auf der HA ca. 18.000km.

Testweise hatte ich auch mal den Conti Spoco 2 v-max, welcher dann nach ca. 3.500km getauscht wurde, da das Profil auf der HA <1,5mm war!

Zitat:

Original geschrieben von noch Alpina!

Testweise hatte ich auch mal den Conti Spoco 2 v-max, welcher dann nach ca. 3.500km getauscht wurde, da das Profil auf der HA <1,5mm war!

Heizer! :D ;)

Themenstarteram 30. November 2006 um 8:47

Zwischenbericht

 

Ich habe gestern einen (wohl routiniemäßigen) Anruf meiner DB-Vertretung erhalten wo ich nach meiner Zufriedenheit mit dem letzten Werkstattbesuch befragt wurde. Ich habe dabei mein Problem mit dem nicht nachvollziehbaren Reifenverschleiß angesprochen und man hat mir versprochen, dass man sich darum kümmert.

Jetzt bin ich mal gespannt was das bedeutet.

Morgen fahr ich dann sowieso mal dort vorbei und frag persönlich nach.

Bis dann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Reifen-Laufleistung auf SL